Du bist nicht angemeldet.

1

Freitag, 10. Februar 2012, 10:19

BR 641 (Walfisch)

Hallo in´s Forum,

komme erst jetzt dazu (nach ein paar Tagen im Krankenhaus) euch meinen neuesten Fang , den Walfisch von arnold, vorzustellen.

Wie das Modell so aus der Schachtel kommt, gefällt es mir sofort




Ich habe mir das Modell, das es ja in einer Vielzahl von Varianten gibt, als Fahrzeug der DB - Regio (Hochrheinbahn) Art. Nr. : HN 2096 zugelegt.



Nach ein paar Einfahrrunden auf dem Oval des Einsteigersets bekam er Auslauf auf der Nebenstrecke meiner Anlage. Ein etwas zu lautes Fahrgeräusch trübt doch ein wenig den guten Gesamteindruck. Dann fiel mir, zu meinem Erstaunen, auf, daß das Modell auf einem GFN - R1 - Gleis (später nicht mehr sichtbar!!! ;) ) den Dienst verweigerte. Auf den R 1 - Radien, die ich verbaut habe (sowie auf dem Testkreis) kam das nicht vor. Bei genauerer Ursachenforschung stellte ich dann fest, das bei Fahrt mit dem angetriebenen DG voraus (Haftreifen) das Fahrzeug entgleiste, das Modell umgedreht fährt hervorragend auch durch den GFN - R1.

Jetzt noch ein paar Nahaufnahmen des Wales






Die Gravur und Bedruckung ist m. E. sehr gut gelungen.
Ich möchte dazu noch anmerken, dass ich das Modell, bei "meinem" Händler vorbestellt hatte (Anno Tuck ;) ) und zu dem "damaligen" Preis jetzt erhalten habe.

In der Hoffnung, euch bei einer eventuellen Kaufüberlegung geholfen zu haben ...


Tante Edit wollte euch noch was zum Vorbild erzählen (lassen) ;)

lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

2

Freitag, 10. Februar 2012, 19:51

Hallo Volker,

erstmal Gute Besserung und ich hoffe derKrankenhausaufenthalt war nichts ernstes!

Ein sehr schöner Triebzug!! Sin bei diesem Nerfahrzeug die Hafrreifen abgesprungen??

Gruß

Bernd :)

3

Freitag, 10. Februar 2012, 20:46

Servus Bernd,

Zitat

Sin bei diesem Nerfahrzeug die Hafrreifen abgesprungen??
Wie kommst du denn da drauf ?(
Davon steht im Startbeitrag nix!!! Ich schrub einst:

Zitat

Bei genauerer Ursachenforschung stellte ich dann fest, das bei Fahrt mit dem angetriebenen DG voraus (Haftreifen) das Fahrzeug entgleiste, ...
Sosiehtsdochaus
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

4

Samstag, 11. Februar 2012, 14:38

Hallo Volker,

ich hatte mal das Problem bei einer neuen V200 von Roco hat sich der eine Haftreifen gelöst und

an der Weiche entleiste immer die Lok! ;(

Du hast Entgleisung in eine Richtung geschrieben,da fiel mir das Probleem mit der V200 ein!! :rolleyes:

Gruß

Bernd