Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 9. April 2012, 19:40

BR95 Arnold HN 2006

Hallo zusammen,

hatte mit letztes Jahr die Arnold BR 95 gekauft und mit einem Kühn P45 Decoder bestückt(mit Schnittstelle).

Sie fuhr ganz gut.Gestern wollte ich die Lok mal testen,nichts fuhr,Beleuchtung funktioniert wechselend!

Lok fährt ca.5 cm und Ende!Decoder habe ich schon mehrere ausprobiert,kein Erfolg.

Hat jemand vielleicht eine Idee,was das das für ein Problem sein kann?

Gruß

Bernd :)

2

Dienstag, 10. April 2012, 12:00

Hallo Bernd,

könntest du die Beschreibung präzisieren? Was heißt "Beleuchtung funktioniert wechslend" ?

Heißt das:
a) Die Beleuchtung funktioniert passend zur gewünschten Fahrtrichtung, nur die Lok bewegt sich nicht?
oder
b) Die Beleuchtung wechselt zwischen vorn und hinten, obwohl am Regler nur in eine Richtung beschleunigt wird?
oder
... ?

Ist das mit den 5cm Fahrstrecke bei jedem neuen Anfahren so? Sind es immer ein paar cm und dann bleibt sie stehen?

Das Teil ist für seine schlechte Stromabnahme bekannt - nur, wenn die Beleuchtung funzt, ist es nicht der Rad-Schiene-Kontakt. Evlt. die Motorkontakte an der Schnittstelle?

Ich hab auch so ein Expl. das gerne unterwegs mal kurz den Kontakt zur Schiene verliert - grrrrr (Konstruktionsfehler, weil 5 starre Achsen und im Gegensatz zum alten Arnoldmodell keine Stromabnahme mehr duch Vor-/Nachläufer)

Mal sehen, wie du die Sache präzisieren wirst.

Bester MobaGruß
Gerhard

3

Mittwoch, 11. April 2012, 18:07

Hallo gerhars,

das Licht wechselt zur gewünschten Fahrtrichtung,Sie fährt kurz an ca.5cm und dann geht auch nichts mehr mit leichtem anschieben.Licht bleibt dabei immer in de gewünschte Fahrtrichtung an.

Ich glaube nicht an ein Kontaktproblem!

Vielen Dank für Deine Hilfe!

Gruß

Bernd :)

4

Mittwoch, 11. April 2012, 18:30

Hallo Bernd,

Licht bleibt konstant an ? Dann fallen Kontaktprobleme oder ein Ansprechen des Überlastschutzes (Blinken der Stirnlampe) ja aus.

Also:
mal Motor ausbauen und diesen mit Gleichstrom aus dem Analogtrafo prüfen, vielleicht ist er auch stark verschmutzt.
dabei kannst du vielleicht auch die (Leicht ??-)Gängigkeit der Antriebsachsen überprüfen.


Gruß Frank
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt (Joachim Ringelnatz)
Neue Anlage - Bahnhof Wildbad - Modellbahnsteuerung - EMD MRS 1

5

Freitag, 13. April 2012, 18:44

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für eure guten Tips!Wede mal nächste Woche Arnold per tel.kontaktieren,mal sehen was die mir Vorschlagen.Die Lok kostete so um die 110€ eigentlich ist die noch in Garantie!

Bericht folgt!

Gruß :D

Bernd

6

Samstag, 14. April 2012, 14:18

Hallo Bernd,

die Lok und die Schnittstelle werden vom mehrfachen Auseinandernehmen zwar net besser, aber ich würd zur Fehlereingrenzung auf jeden Fall auch mal die Analogplatine wieder einstecken. Wenn dann der Fehler nicht weg ist, ist die Inansapruchnahme der Garantie sowieso das Beste. Anonsten weiter viel Erfolg!

Bester MobaGruß
Tannenzäpfle

Ähnliche Themen