Du bist nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 17. Mai 2012, 12:02

eine Regionalbahn in ICE - Lackierung

Servus zusammen,

eine, für Modellbahner geradezu optimale, Zugkomposition möchte ich euch nicht vorenthalten.
Es handelt sich dabei um die RB 59082 von Berchtesgaden nach Freilassing.




... und hier im "Nachschuss"



Der Zug besteht wirklich nur aus diesen drei Waggons: 1 x 1. Klasse, 1 x 2. Klasse und 1 x BordBistro

Hier der Zug im Modell (leider habe ich keine andere BR 120 ;) )



lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

2

Donnerstag, 17. Mai 2012, 20:18

Hallo Volker,

als ich dieses Jahr zur AHB in Bayerisch Gmain war, fuhr der EX-IC Königsee=RB59082 ab Freilassing immer 5-teilig... Welche Wagentypen die beiden anderen Wagen waren, weiß ich leider nicht. Ein BordBistro war jedenfalls immer dabei. Zuglok war, solange ich da war, immer ein schwarzer MRCE-Taurus. 2009 war die Zuglok meist ein ÖBB-Taurus, aber auch DB 120er und sogar mal die 101-Werbelok "Adler Mannheim" (heißt die so?). Auch 5-teilig kann man diesen Zug noch recht authentisch auf einer Anlage fahren.



Gruß

Werner

3

Donnerstag, 17. Mai 2012, 21:12

hallo Werner,

auf dem Weg nach Berchtesgaden war der Zug eine knappe 3/4 Stunde vorher noch fünfteilig unterwegs (Relation Freilassing - Berchtesgaden als REX), wie von dir schon geschrieben. Leider kann ich mangels Wagenmaterial (in dieser Lackierung) den Zug so nicht einsetzen ;) :D .

Einige der anderen, von dir genannten, Kompositionen kann ich bestätigen ... (als oftmals an der Strecke lauernder Urlauber)

lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

4

Freitag, 18. Mai 2012, 10:18

Hallo Volker,

ist ja interessant, daß der auf der Fahrt nach Berchtesgaden noch 5-teilig war. Sind da dann die 2 Wagen in Berchtesgaden geblieben? Wenn ja warum??? Fragen über Fragen... *ggg* Jedenfalls is dein Beitrag ein Beweis dafür, mal einen 3-teiligen IC auf der Anlage fahren zu lassen. Und es gibt noch mehr von diesen "kurzen" Zügen, der TEE Bavaria (3 Wagen) oder der CNL Aurora (4 Wagen, zumindest 2006), wobei für den letztern noch ein Wagentyp fehlt. Aber wenn man 5e gerade sein läßt, dann nimmt man einfach nen anderen blauen CNL-Wagen. *ggg*



Gruß

Werner

5

Freitag, 18. Mai 2012, 17:03

Hallo Werner,
du kannst ja Fragen fragen :D

Zitat

Sind da dann die 2 Wagen in Berchtesgaden geblieben? Wenn ja warum???

Da es sich beim fotografierten Zug um die "Spät - Relation" von BGD nach Freilassing als RB fahrend handelt (von Freilassing nach BGD übrigens als RE unterwegs) könnte ich mir vorstellen, dass der "Frühzug" von BGD nach Freilassing (jetzt RE) die stehengelassenen Waggons wieder mitnimmt.
Ich habe allerdings noch nicht nachgeschaut, unser üppiges Frühstück lässt mich gern ein wenig länger am Tisch verweilen ... ;)
Das hole ich im September aber nach, versprochen!

lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

6

Freitag, 18. Mai 2012, 20:54

Hallo Volker,

ist echt ein interessantes Thema... Wenn der Frühzug die Wagen wieder mitnehmen würde, dann müßte er ja früh entweder 3-teilig hin und dann 5-teilig wieder zurück fahren oder 5-teilig hin und 7-teilig zurück. *ggg* Ich war ja im Feb/März 5 Wo in Bayerisch Gmain, hatte aber nie das Glück so eine Kombination zu beobachten, alles was ich geshen hab waren 5-teilige Züge. Der Abendzug fuhr nämlich immer während des Abendessens vorbei (Richtung Freilassing) und ich hatte von dem Fensterplatz im Speisesaal eine gute Sicht auf die Strecke. Was auch noch interessant ist, ist daß dieser Zug wohl der einzige/letzte DB-Zug auf dieser Strecke ist. Alle anderen Leistungen fährt wohl die BLB und in Bayerisch Gmain gibts am Bahnhof keinen Fahrkartenautomaten mehr. Was auch noch interessant war, war die Sache mit der Kurkarte. Jeder Gast in der Kurklinik bekommt da eine Kurkarte mit der er ua. kostenlos mit Bus und Bahn von Bayerisch Gmain nach Bad Reichenhall und zurück fahren kann. Ich bin selbst mit dieser Kurkarte in dem DB-Zug gefahren und es gab keine Probleme. Ein anderer Gast hat das auch gemacht und ihm hat der Schaffer erklärt, daß diese Karte im DB-Zug nicht gelten würde und er müßte den normalen Fahrpreis zahlen (1,50€). Ich hab dann mal in der Klinik nachgefragt, die konnten mir auch keine genaue Auskunft geben ob oder ob nicht...



interessierte Grüße...

Werner

7

Sonntag, 20. Mai 2012, 20:29

Hallo,

gerade diesen Link bei den 160ern gefunden... http://www.youtube.com/watch?v=3fhznT34j7Q Interessant, daß der Zug 6-teilig ist... Sollte ich mich so schwer getäuscht haben/kann ich net zählen, als ich 5-teilig geschrieben hab. In dem Thread steht auch, daß es auch ein Video geben soll, auf dem er 3-teilig zu sehen ist. Werd mal suchen...



Gruß

Werner

8

Montag, 21. Mai 2012, 11:17

Moin auch,

na ja, die 3teilige Geschichte hab´ ich "live" gesehen, dafür brauch´ ich kein Video :D :D :D

Die 5 + Steuerwagen - Variante hatten wir ja auch schon mal hier. Allerdings im alten Look ;) .

... und kömmt die güldene Herbsteszeit, bin ich zu noch mehr Fotos gern bereit ...

lG
Volker


Edit: habe gerade nochmal die Fotos von der "Hinfahrt" (Freilassing - BGD) gesucht und eines im Papierkorb gefunden: Es könnte durchaus möglich sein, dass der Zug schon als 3 - Teiler in dieser Richtung unterwegs war. mehr dazu später ...
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

9

Montag, 21. Mai 2012, 11:56

Hallo Volker,

den 3-teiligen Zug hab ich leider nicht live gesehen, deswegen würde mich das Video interessieren. Ich habe es aber bisher nicht gefunden. Im Zuge dieser Suche habe ich allerdings einige Youtube-filme zu dem Thema angesehen. Ich glaube es war auch mal ein 5-Teiler in der neuen Lackierung dabei (wenn ich mich net wieder verzählt hab). Was ich echt heiß finde , ist die Tonleiter, die ein Taurus bei der Abfahrt "spielt"...

Warte gern auf Fotos von dir zu güldenen Herbstzeit...




Gruß

Werner

10

Montag, 21. Mai 2012, 13:48

Mahlzeit Werner (nix to dohn oder Urlaub?),

eine kurze Vorgeschichte. Da ich die Abfahrtzeit des RE in Bischofswiesen hatte, fuhr ich zeitnah zu "meinem" Fotostandort. Dort angekommen musste noch der genaue Ort
(wg. Sonne / Schatten) gesucht werden. Dann Kamera einschalten und auf den vorgeschriebenen Pfiff des Zuges gelauert.
Der Zug hatte allerdings leichte Verspätung und das Pfeiffen hielt der Triebfahrzeugführer wohl auch nicht für nötig ... ;)
Es kam, wie es kommen musste, die Automatik schaltete die Kamera ab :( . Der Zug (ohne Pfiff) überraschte mich doch sehr, also Kamera wieder ein und drauf gehalten:
1. Bild = 120er leicht angeschnitten von vorn (ohne Wagen)
2. Bild = Nachschuss (siehe unten)




In der Vergrösserung könnte man meinen, dass der Zug auch nur aus drei Wagen besteht ...
(Vor lauter Ärger über meine Dusseligkeit habe ich natürlich die Waggons nicht gezählt ;( )


Werde heute mal den Sohn meines Kumpel zur Strecke schicken, Waggons zählen. ... ggg ...

lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

Ähnliche Themen