Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 9. Juni 2012, 07:29

Rätsel 120

Servus
Nun gut, dann darf ich mal wieder...

1.) ca. 40 Jahre ohne "Big Brother"
2.) Kuriose Laster
3.) aus 2 mach 1 und danach keins...

Sascha
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

"Bertholt Brecht & Galileo Galilei"

2

Samstag, 9. Juni 2012, 23:42

Hmmm...

denke ich da in die falsche Richtung - oder könnte es sich um eine Bahn auf einer Insel handeln?

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

3

Sonntag, 10. Juni 2012, 07:50

Hallo Bernie,

Ich weiß ja nicht, was du denkst, aber ich denke, das du in die richtige Richtung denkst...

:D
Gruß Sascha
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

"Bertholt Brecht & Galileo Galilei"

4

Sonntag, 10. Juni 2012, 09:07

Hallo Bernie,

Ich weiß ja nicht, was du denkst, aber ich denke, das du in die richtige Richtung denkst...

:D
Gruß Sascha

Moin moin,

dann grüble ich mal weiter über die flotte Isabella und den Paul von Posen 8)

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

5

Sonntag, 10. Juni 2012, 10:54

Bernie,

ich sehe, wir verstehen uns.... ^^

Sascha
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

"Bertholt Brecht & Galileo Galilei"

6

Sonntag, 10. Juni 2012, 12:36

Hallo

"Paul von Posen" = Paul von Hindenburg??? Falls ja hilfts mir auch net weiter... *ggg*



Gruß

Werner

7

Sonntag, 10. Juni 2012, 13:06

Mahlzeit,

nach der Steilvorlage von Bernie, versuche ich mal zu verwandeln:

Es handelt sich wohl um die Sylter Inselbahn

mittägliche Grüße
Volker


P.S.: hoffentlich wird nach meiner Formulierung keiner denken ich sei Fußballfan
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

8

Sonntag, 10. Juni 2012, 14:21

Volker: Volley und Treffer....

Genau, meiner einer suchte die Sylter Inselbahn...

1.: ca. 40 Jahre ohne "Big Brother"
Die Sylter Inselbahn wurde schon ca. 40 Jahre vor dem Bau der Normal-Spur gebaut, zuerst unter dem Namen »Sylter Dampfspurbahn«. Genauer: 1888 wurde zwischen Westerland (Seebad) und Munkmarsch (Fähranleger) diese Bahn gebaut.

2.: Kuriose Laster:
Damit sind die selbstgebauten Leichttriebwagen 1-5 (Borgward LT 1-5) gemeint, die Borgward B4000. Typisch für die Sylter Inselbahn mit Nivea-Werbung... Diese Triebwagen wurden aus echten Lastern und Bussen zusammengebaut.

3.: aus 2 mach 1 und danach keins...:
Zuallererst gabe es die Dampfbahn, die später in Ostbahn umbenannt wurde. von dieser Ostbahn zweigte die Nordbahn bis nach List ab (Nord- und Ost-bahn), die später von der DSG (Sylter Dampfschifffahrtsgesellschaft) betrieben wurde. Währenddessen hat die "Hapag" am Südende von Sylt (in Hörnum) einen Fähranleger gebaut, und da die Straßen nicht befahrbar waren, wurde die so gennante Südbahn gebaut, die von Hörnum bis nach Westerland verlief. Allerdings waren das zu der Zeit noch zwei eigenständige Linien. Jetzt ist die Zeit, in der "Big Brother" ins Spiel kommt. 1923 wurde (Der Bau des Hindenburg-(Posen)dammes war beschlossene Sache) die Nordbahn an die Hapag übergeben, da die DSG mit dem Bau des Dammes ihre Geschäftsgrundlage verlor. Die Verbindungskurve zwischen den beiden Bahnen wurde bereits 1917 fertig gestellt. Durch den Damm wurde auch die Dampfbahn überflüssig, 1927 stillgelegt und auch bald abgebaut. Ab 1970 wurde dann der Betrieb der Inselbahn eingestellt und heute findet man so gut wie keine Überreste mehr auf der Insel selber, allerdings sind noch einige Fahrzeuge der zu dem Zeitpunkt schon als "Sylter Verkehrsbetriebe" firmierten "Straßenbahn" in Museen zu bewundern.

Nähere Infos als auch Bilder: http://www.inselbahn.de/index.php?nav=1000011&lang=1

Gruß Sascha
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

"Bertholt Brecht & Galileo Galilei"

Ähnliche Themen