Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 25. Juli 2012, 22:34

Seen und Flüsse

Guten Abend,

wie angekündigt hier wieder eine Frage.

Ich weiß irgendwer im Chat hatte mir einen Link gesendet, wo ich darauf gekommen bin einen See darzustellen, nur wie schon so oft weiß ich nicht mehr genau wo.

Auf dem Gelände welches ich habe, ist unterhalb der Kibri Brücke ein See angedeutet, den würde ich gerne optmieren.

In dem gesendeten Link waren sogar sowas wie Fische zu sehen.

Also brauche ich jetzt die Erklärung wie ich das mache.


Ich hoffe Ihr könnt es irgendwie so erkennen, bessere Fotos von der Stelle hab ich gerade nicht zur Hand.
Liebe Grüße

Hase


Willst Du die Sonne erreichen,
reicht es nicht aus, impulsiv in die Höhe zu springen! ;)
(*Sir Peter Ustinov)

3

Mittwoch, 25. Juli 2012, 23:59

Hallo Hase,

da ich selbst keinerlei Erfahrung mit "Wasser" habe, kann ich auch nur auf einen Link verweisen:
http://www.mobablog.info/blog.php?id=1532


Gruß
Frank
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt (Joachim Ringelnatz)
Neue Anlage - Bahnhof Wildbad - Modellbahnsteuerung - EMD MRS 1

4

Donnerstag, 26. Juli 2012, 16:46

Wassergestaltung mit Raufasertapete, Klarlack und Heißkleber

Wassergestaltung mit Raufasertapete Klarlack und Heißkleber



Raufasertapete wird verkehrt herum auf die Anlage geklebt



Die Raufasertapete wird mit Wasserfarbe angemalt und sobald sie trocken ist mit Klarlack mehrmals überstrichen



der Wasserfall wird mit Wasserfarbe vorgemalt



und mit Heißkleber Modelliert. Das ganze mit mehreren Schichten Klarlack überziehen.



die Ränder müssen noch nachgearbeitet werden


5

Donnerstag, 26. Juli 2012, 17:45

Hallo Norbert und Frank,

vielen lieben Dank für die Links.

Zwar ist da nicht der bei den ich meine, aber durchaus lohnenswert.

Es gibt ja die unterschiedlichsten Techniken dabei wie ich nun aus beiden Links erlesen habe.

Wenn ich mich Recht erinnere, war das eine Fließ/Gießtechnik und meine Fische glaube ich aus Kümmel und vor allem mit Fotos genau beschrieben.

Vielleicht fällt jemanden noch etwas dazu ein.

Noch habe ich mich zu keiner Variante entschlossen.
Liebe Grüße

Hase


Willst Du die Sonne erreichen,
reicht es nicht aus, impulsiv in die Höhe zu springen! ;)
(*Sir Peter Ustinov)

6

Donnerstag, 26. Juli 2012, 17:49

Was du suchst ist sowas wie Heki Wasser.
ist gut aber recht kostenintensiv für den Sohn.

7

Donnerstag, 26. Juli 2012, 17:50

Hallo Ferdi,

tolle Beschreibung von Dir.

Auch eine sehr interessante Variante, besonders wenn man so wie ich gerne wiederverwertet. Man hat ja die meisten von Dir benötigten Materialien als Reste meist im Haus.

Allerdings für meinen kleinen See, weiß ich noch nicht, aber für die Erweiterungsplatte die bestimmt kommen wird :rolleyes: , so wie mein Vater gerade drauf ist, werde ich das je nach Landschaft näher ins Auge fassen.

PS: Admin wolltest Du nicht ne Druckfunktion einbauen? Aber ich weiß ja nun wie ichs ordentlich hinbekomme. ;)
Liebe Grüße

Hase


Willst Du die Sonne erreichen,
reicht es nicht aus, impulsiv in die Höhe zu springen! ;)
(*Sir Peter Ustinov)

8

Donnerstag, 26. Juli 2012, 17:53

Hallo Ferdi,

danke für den Hinweis.

Ich werde mal heute Abend meine Linksammlung von Euch sortieren, vielleicht finde ich das ja mit den Bildern.

Jetzt werde ich erst noch ein wenig die Sonne genießen.
Liebe Grüße

Hase


Willst Du die Sonne erreichen,
reicht es nicht aus, impulsiv in die Höhe zu springen! ;)
(*Sir Peter Ustinov)

9

Donnerstag, 26. Juli 2012, 18:04

Hallo Hase,

die Gießtechnik solltest Du auf der Platte nicht anwenden, der Kunststoff kann sich durch die Hitze verziehen.

Sie macht an der Stelle (hinten) auch kaum Sinn.

Färbe den Flusslauf in einer angemessenen Farbe ein (Wasserfarbe reicht da völlig) und setze den See zur Mitte dunkler werdend ab. Kann man auf Papier vorher üben. Dann ein paar Schichten Klarlack drauf und etwas Gras und Steine an den Rand, und gut ist es.

Und fast vergessen, ein paar blaue Enten und einen schwarzgelben Jäger.

Lass Dir das Dortmunder Pokalsiegerbier schmecken.

Hans-N

10

Donnerstag, 26. Juli 2012, 18:12

Hallo Norbert,

ups :S gut das Du das noch geschrieben hast, mit der Hitze. Das hatte ich natürlich nicht bedacht.

Hm, und ich dachte schon, dass ich für Opa kleine Ecken gefunden hätte, zur Gestaltung des Sees mit Fischen für den alten Angler.

Blau weiße Enten und nen Scharzgelben Jäger, lach, ja das wäre ein Spaß. :thumbup:

Mal sehen vielleicht werde ich heute Abend mal ein Pokalmeisterbier genießen, wo ich morgen nur 4 Stunden arbeiten muss und bereits ab 12 Uhr frei hab. ;) :P
Liebe Grüße

Hase


Willst Du die Sonne erreichen,
reicht es nicht aus, impulsiv in die Höhe zu springen! ;)
(*Sir Peter Ustinov)

11

Donnerstag, 26. Juli 2012, 18:15

Hallo,

Die meisten Gießwasser erzeugen keine Hitze. Das mit der Hitze war mal. Die neuen sind mehr eine 2 Komponenten Sache.

12

Donnerstag, 26. Juli 2012, 18:18

Hallöchen,

jahrelang haben wir Bier gepredigt ( ;) ) und plötzlich zwei Threads zum Thema "Wasser" 8o
Damit es hübsch übersichtlich bleibt, habe ich sie mal zusammengeführt..

Gruß
Frank
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt (Joachim Ringelnatz)
Neue Anlage - Bahnhof Wildbad - Modellbahnsteuerung - EMD MRS 1

13

Donnerstag, 26. Juli 2012, 18:30

Sodala, dann gebe ich auch noch meinen Senf dazu zu diesem Thema.

Ich habe schon sehr viel mit verschiedenen Methoden herumprobiert, doch alles ist immer auf eine Mischung aus verscheidenem hinausgelaufen.

Hier als Beispiel ein Bericht wo ich mit Giesharz (von microlife) den Bach gestaltet habe mit dem Abschluß aus Window Colours. (Fenstermalfarben)

[H0] Testmodul Überbach

Wo wir auch schon beim Nächsten sind.
In Deinem Fall, würde ich zum Pimpen des Anlagensees nur Window Colours nehmen.
Mit der entsprechenden Grundfarbe und mehreren Schichten bekommts auch die Tiefenwirkung hin.

HIer noch einige Bilder von einem Bachlauf der nur mit Window Colours gemacht wurde.



Ich habe da noch was gemacht, da muss ich aber erst die Blider raussuchen.

Das wars inzwischen

Georg
Grüße aus Tirol

......zurück zum Ursprung........

Hogos Mobawelt . .

14

Donnerstag, 26. Juli 2012, 18:51

Servus,

ich bin ja nun nicht gerade der begnadete Gewässergestalter. Teure (Fehl -) Versuche mit Gießharzen o. Ä. wollte ich mir auch sparen. Deswegen hab´ ich mich nach Alternativen umgeschaut.
An meinem letzten Einsatzort haben wir OP - Leuchten zur Entsorgung demontiert, da fielen mir ein paar Streuscheiben in die Hände. Ich habe mal ein paar Fotos davon geschossen:


hier zunächst mal die Ansicht



und hier mal mit "Besatz"




Leider kann man bei den Aufnahmen die Struktur nicht so Recht erkennen. Ich denke, mit ein wenig passender Farbe (unter der Scheibe) kommts dann aber gut rüber. (So sieht´s eher nach einem zugefrorenen Teich aus ;) )
Die "Boote" müssten wohl noch ein wenig tiefergelegt werden

das soll´s erstmal gewesen sein

mfmG Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

15

Donnerstag, 26. Juli 2012, 20:08

Sodala,

hier noch ein Paar Bilder wieder vomWindow Colours Wasser.
Zu sehen ist ein Diorama welches wir für einen Workshop gemacht haben um Gips colorieren, Begrasen, Wasser und Lasercut zu üben.

Hier die Bilder:


der vorbereitete Untergrund aus Sand und Kies


das aufgetragene Window Colours Transparent


nach dem Trocknen


das fertige Ergebnis

Georg
Grüße aus Tirol

......zurück zum Ursprung........

Hogos Mobawelt . .

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Fluß, See, Wasser