Du bist nicht angemeldet.

1

Freitag, 31. August 2012, 15:53

Ein Feld für Modell Bauer(n)

Hallo Zusammen,

da ich ja für mein Einfahrtsmodul bei Ehrwald ein Feld geplant ist, habe ich mir mal ein paar Gedanken zur Umsetzung gemacht.

Es gibt ja einige Methoden das zu machen:

  • fertige Folien zum Aufkleben (kommt überhaupt nicht in Frage)


  • Wellpappe aufkleben und die entsprechend behandeln (ist mir irgendwie zu grob)


  • mit Zahnspachtel die Grundstruktur aufbringen und dann weiter bearbeiten

Bei der Sache mit der Zahnspachtel kommen wir dem Ganzen schon näher. Ich will so ein typisches Gemüsefeld hier bei uns haben. Dort sind die Fahrspuren und die Pflanzzeilen zu sehen.

Ich grübelte schon länger nach wie ich das machen könnte und vor ein paar Tagen kam mit dann die Idee.

Einfach eine entsprechende Schablone zu machen und dann das Feld in Gips ziehen.
Also gesagt und probiert. Nachdem ich auf den Feldern war mir die original Maße zu nehmen, machte ich mir entsprechende Schablonen aus Plexiglas.



Dann mal in einem alten Stück Gips probiert wie das aussieht.



Da mir das ganz gut gefallen hat, habe ich dann auf einem Stück Holz mal probiert und etwas Gips aufgespachtelt. Nach einer Trockenzeit von 30min – 1h (wie beim Gipsritzen) habe ich mal mit der Schablone die entsprechenden Bahnen gezogen.



Nun mal trocknen lassen um es dann weiter zu bearbeiten.

Georg
Grüße aus Tirol

......zurück zum Ursprung........

Hogos Mobawelt . .

2

Freitag, 31. August 2012, 21:42

Sodala, dann geht es weiter.

Als der Gips soweit trocken war, habe ich alles mit Abtönfarbe grundiert und direkt in die nasse Farbe minitec Parabraunerde eingestreut.
Das überschüssige material habe ich gleich wieder abgeklopft, dass es zu keiner Klumpenbildung kommt.
Für den nächsten Schritt dann wieder alles gut trocknen lassen.



Nach dem Trocknen alles mit einem weichen Pinsel vorsichtig abgepinselt und vorsichtig auf den erhabenen stellen Leim aufgetragen.
Diese dann mit fine Turf bestreut und sofort angeklopft.



Und so sieht es dann trocken aus.



Der nächste Schritt sind dann die Büschel und restliche Begrasung.

Georg
Grüße aus Tirol

......zurück zum Ursprung........

Hogos Mobawelt . .