Du bist nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 1. November 2012, 14:58

Mein Freund der Baum...

Hallo alle miteinander,

da ich ja ein wenig Schimpfe bekommen habe, dass ich ruhig mal was schreiben könnte was ich so von all den Tipss und Hilfen gelernt habe, mache ich das mal auf meine Weise :D

Eine Baubeschreibung der besonderen Art:

https://picasaweb.google.com/11131702607…gCJyMspbOgubzMA

Vielen Dank insbesondere an Hogo für die Tips hierzu etc.

PS: Ich hoffe ich hab das nun richtig gemacht. :S
Liebe Grüße

Hase


Willst Du die Sonne erreichen,
reicht es nicht aus, impulsiv in die Höhe zu springen! ;)
(*Sir Peter Ustinov)

2

Donnerstag, 1. November 2012, 16:08

Das schaut ja schon gut aus was der Sohn da macht.

Ich habe da noch eine kleine Anregung. Wenn man den Rohling nach dem bestaüben kurz in Leimwasser tunkt wird die Rinde stabieler und besser. Der helle Staub färbt sich so auch dunkler.
Der zerite Efekt ist das man nach dem trocknen den Stamm nochmal einstäuben kann. Und so einen schönen dicken Baumstamm bekommt.
Gruß Ferdi

3

Donnerstag, 1. November 2012, 17:59

:thumbup: cool... schaut sehr gut aus...


Gruß

Werner

4

Donnerstag, 1. November 2012, 21:33

Nabend,

kleiner Nachtrag,

Das mit dem Picasaalbum hat mir Harald erklärt, weil man ja mit einzelnen Bildern sowas schlecht machen kann und man die Bilder ja häufig verkleinern muss. So war das für mich die einfachste Art.

Da ich daruf angesprochen wurde, nochmal ein Dankeschön an Hogo, denn aus seinem Thread Laubbäume und seinen Tips

[N] Laubbäume

bin ich ja auf die Idee gekommen.

Man sieht so geht es kinderleicht. Der Junge ist 8 Jahre :P
Liebe Grüße

Hase


Willst Du die Sonne erreichen,
reicht es nicht aus, impulsiv in die Höhe zu springen! ;)
(*Sir Peter Ustinov)

5

Freitag, 2. November 2012, 17:14

Hallo
Hut ab.So sieht man das so einen Baum herzustellen doch Kinderleicht ist.
Gruß Detlef

Ähnliche Themen