Du bist nicht angemeldet.

[N] Rampenbau

1

Samstag, 17. November 2012, 09:32

Rampenbau

:D Hallo alle

Ich stell mich erstmal vor. Meine Name ist michael. Bin 51 Jahre und meine Interessen sind Modellbau, Fotografieren, natürlich viel Eisenbahn. Bin an meiner Anlage am bauen in Spur N. Epoche 3 und 4, Thema Deutschland und Schweiz. Anlage ist ein U mit Zunge, grösse der Anlage 22 cm².

Ein paar fragen hätte ich schon, wie sah die Schweizer Polizei in den 60ern und 70ern aus. Wie baut ihr die Rampenauffahrten, die Holztrasse ist fertig, wollte jetzt die höhenkeile machen. Überlege ob ich die aus Styrodur oder Holz machen soll.



gruss michael

2

Samstag, 17. November 2012, 11:45

Hallo,

wenn die Holztrasse fertig ist würde ich Styrodur daneben kleben und mit dem Cuttermesser oder einem heissen Draht ( Styroporschneider ) den Rest rausarbeiten.
Ich hoffe du hast bei der Grösse einzelne Module oder Segmente verwendet.
Gruß Ferdi

3

Samstag, 17. November 2012, 14:30

Hallo Michael,

willkommen auch von meiner Seite.
Zu deiner Frage, die Rampen betreffend habe ich eine kleine Gegenfrage: Um was geht es dir genau, meinst du den Übergang von der "Platte" auf die Rampe?
Da würde ich mit einem langen Stück Flexgleis arbeiten. Das Gleis möglichst weit vom "Knickpunkt" entfernt einmal auf der "Platte" und einmal auf der Rampe befestigen, dann das freischwebende Teil des Gleises mit Pappe unterfüttern ...


Hallo Ferdi,

Zitat

Ich hoffe du hast bei der Grösse einzelne Module oder Segmente verwendet.


Warum dat denn??? So groß ist die Analge doch nun wirklich nicht:

Zitat

grösse der Anlage 22 cm²


nixfürungut und ein schönes WE
Volker
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant.
Aber blöd ist, dass die Bevölkerung ständig wächst ...

4

Samstag, 17. November 2012, 18:19

Hallo alle

Ich meinte untendrunter unter der Trasse, von 0 - 7 cm.

Ob ich das ausschneiden soll aus Styrodur , oder kleine Holzpfeiler nehmen soll dazu.

Zu der grösse der Anlage, hab immer teilsegmente zusammen geschraubt.

I---------------------I

I---------------------I

als rechteckform, der raum ist 8 m x 6,50 m gross

5

Sonntag, 18. November 2012, 09:18

Hallo Michael,

ich häng Dir mal ein paar Bilder von meinem Rohbau an. So hab ich das gemacht :)
Bei der Gesamtansicht sind noch nicht alle Stützen drin.

Grüße,
Marco
»Marco« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG2809.jpg
  • CIMG3152.jpg
  • CIMG3677.JPG

6

Sonntag, 18. November 2012, 10:32

Hallo,

ich würde das auch mit Styrodur unterfüttern. Ist am einfachsten und gibt Stabilität.
Gruß Ferdi

7

Sonntag, 18. November 2012, 10:59

Moin zusammen,

da meine erste Antwort wohl noch zu früh war, hier mein Mostrich zu der "Problematik".
Die Unterfütterung der Rampen (Höhenkeile, geile Wortschöpfung ;) ) würde ich aus Holz erstellen. Einzig aus der Überlegung, dass sich dieses Material auch (mit Winkeln) verschrauben lässt.


lG
Volker,
der immer noch nicht mit der Anlagengröße klar kommt
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant.
Aber blöd ist, dass die Bevölkerung ständig wächst ...

8

Sonntag, 18. November 2012, 13:38

Wie baut ihr die Rampenauffahrten, die Holztrasse ist fertig, wollte jetzt die höhenkeile machen. Überlege ob ich die aus Styrodur oder Holz machen soll.
Hallo Michael,

ich weiß net so ganz, nach was du fragst. Deshalb folgende Rückfragen:

- Geht es dir um die Stabilität des Unterbaus der Auffahrt?
- Soll die Konstruktion noch höhenverstellbar sein zur Feinjustierung?
- Ist es eine optische Frage (wie baue ich einen ansteigenden Bahndamm)?
- Sollen die "Höhenkeile" dann direkt begrünt bzw. beflockt werden?

Vielleicht habe ich das Ganze auch komplett falsch verstanden.

Bester MobaGruß
Tannenzäpfle

9

Sonntag, 18. November 2012, 19:07

Hallo alle

Hallo Marco, du hast ja rahmenbauweise, ich dagegen gehe von einer grundplatte aus.

An tannzäpfle, ich meinte die Hölzer von 0 -7 cm in der höhe, wie habt ihr das geregelt wenn ich zum beispiel bei 0 anfange un geh auf 7 cm.

Habt ihr die schräg angesägt oder einfach gerade drunter gebaut.

Volker , also für dich nochmal, der raum hat eine grösse von 8 x 6,50 m. Die U Anlage ist 1 m breit und dann immer an der Wand entlang mit 2 Zungen

im Raum hinein.



gruss michael :)

10

Sonntag, 18. November 2012, 19:40

Hallo Michael,

du gehst warscheinlich davon aus, dass ich dich nicht verstehe ... :(
Allerdings, wenn ich deine Maße mit der Angabe von

Zitat

22 cm²
im ersten Beitrag vergleiche, kann ich mich nur wundern.

Auf so einer Platte noch Rampen zu verbauen, Reschpeckt!

Im Übrigen passt ja die Anlage ca 20.000 mal in den MoBa - Raum, nochmal Reschpeckt

einen schönen Abend noch
Volker


P.S.: die Rechnung ist nur grob durchgeführt
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant.
Aber blöd ist, dass die Bevölkerung ständig wächst ...

11

Sonntag, 18. November 2012, 20:02

Hallo

Hab mich vertan mit cm² und m². :S

Grad erst gelesen.



gruss und schönen abend noch

12

Montag, 19. November 2012, 11:11

Hallo alle

Hab mal meinen Plan eingestellt hier.



gruss michael
»mikel100« hat folgendes Bild angehängt:
  • 001 - Kopie.jpg

13

Donnerstag, 22. November 2012, 00:04

Hallo Michael,

schöner Plan, nicht so überladen wie meine Geschichten :whistling:

Eines fällt mir allerdings auf:
die Gleislängen deines Bahnhofs auf der mittleren rechten Zunge sind gemessen an denen Kopfbahnhof doch recht kurz, vielleicht kannst du die Ausfahrten noch etwas weiter nach rechts verschieben....


Gruß Frank
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt (Joachim Ringelnatz)
Neue Anlage - Bahnhof Wildbad - Modellbahnsteuerung - EMD MRS 1

14

Donnerstag, 22. November 2012, 07:33

Hallo Frank

Das ist ein Schweizer Bahnhof, die Gleislänge ist bewusst so gehalten, weil hier nur Regional hält.

Die langen Züge fahren hier durch, nach rechts weiter geht nicht weil ich die grosse brücke dahin baue, ( bietschtal)

An den Bahnhof geht auch die Zahnradbahn ab, hinauf in die berge zum Dorf unten rechts.



gruss michael

15

Donnerstag, 22. November 2012, 19:25

Hallo Michael,
nach der Aussage

Zitat

... geht auch die Zahnradbahn ab, hinauf ...

würde mich interessieren welche Zahnradbahn geplant ist (Hersteller / Typ).

neugierig fragend
Volker
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant.
Aber blöd ist, dass die Bevölkerung ständig wächst ...