Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 19. November 2012, 13:36

Werkstattwaggon / Arbeitswaggon

Servus Leuts,

da mein Projekt Kranschutzwagen z. Zt. ja bekanntlich auf Eis liegt, habe ich mich mit einer neuen kleinen Bastelei beschäftigt, einem Werkstattwagen.
Hier zunächst erstmal ein Foto eines solchen Wagens (diesen habe ich im ÖGEG - Museum in Ampflwang abgelichtet):


Vorweg möchte ich nur kurz anmerken, dass ich keinen akribischen Nachbau betrieben habe. Das Original diente nur als Anregung ;) .

Zunächst einmal die benötigten "Zutaten":
- eine Roco - Donnerbüchse (Starterset)
- ein arnold - Waggongehäuse (Wundertüte)
- ein Stück Bohlensteg (arnold - BW Zubehör)


Zunächst wird eine Stirnseite des Gehäuses mit der Säge abgetrennt, dann ein weiteres Stück des Waggons entfernt, nur um die Stirnwand wieder an ihren Platz zu kleben.


Auf dem Fahrgestell der Donnerbüchse werden auf beiden Seiten die "Haltestreifen" entsprechend der Länge des neuen Gehäuses entfernt (abgefeilt)




Als nächstes habe ich den Bohlensteg beidseitig ein wenig gekürzt (rechts die fertige Breite)


Nach dem Entfernen der vier Nuppsis am Bohlensteg und am Fahrgestell konnte ich diesen plan aufkleben. Zum Schluss habe ich noch jeweils links und rechts passende Geländer angesetzt:



Teil 2 folgt!

lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VauefF« (19. November 2012, 16:09)


2

Montag, 19. November 2012, 14:19

Hey,

in Teil 2 möchte ich euch noch schnell den Wagen "beladen" zeigen:







Ein wenig Farbe wird dem Modell sicherlich auch noch gut tun 8) .

Das war´s.
Viel Spass beim eventuellen Nachbau ;)


lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

3

Montag, 19. November 2012, 21:22

Servus Volker,


cool, gefällt mir gut.... :thumbup: So ähnliche Wagen gibt es auch bei der RhB... teilweise mit so "halben" Güterwagenaufbauten wie bei dir, teilweise auch mit kurzen Containern. Alles in allem eine klasse Idee sowas mal nachzubauen...



Gruß

Werner

4

Montag, 19. November 2012, 21:43

Hallo Werner,

joo, so ein Sputnik geisterte mir während der Bastelei auch im Kopf herum ... ;)

lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

6

Mittwoch, 21. November 2012, 14:00

Hallo zusammen,

nach einem würzigen Hinweis aus der "Bevölkerung" muss ich mich korrigieren. Bei dem verwendeten Fahrwerk handelt es sich nicht um eine "Donnerbüchse", sondern um einen österreichischen Spantenwagen.
Ich denke, wenn Hogo daheim gewesen wäre, hätte er sich wohl auch dahingehend geäussert ... ;)


lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/