Du bist nicht angemeldet.

1

Freitag, 21. Dezember 2012, 22:18

Dampflok mit Steuerung

Hallo,

Weihnachten steht vor der Tür und man braucht Geschenke. Was schenkt man da einem Z-Bahner der immer die vielen Steuerungsteile meiner N-Dampfloks bewundert und sich aufregt, dass Märklin das in Z nicht auf die Reihe bringt?

Ich borgte mir also unter dem Vorwand zu prüfen, ob sich die Lok als Nm-Modell eignet, bei ihm seine P8. Entnahm meiner Ersatzteilekiste Steuerungen des Minitrix-Glaskastens und baute diese so um, dass sie für die P8 in Z passt.
Und das kommt dann dabei heraus:


Mal als Größenvergleich ein Kuli.


Morgen kommt mein Freund mich besuchen und holt seine P8 wieder ab. Mal sehen, was er zu seinem Weihnachtsgeschenkt sagt :whistling:

Wer es nachmachen will, bei der P8 ging es recht gut zu machen, man muss nur eine ruhige Hand beim löten haben und benötigt je 2 Steuerungen, da die Stangen verlängert werden müssen. Die Bohrungen in den Zylindern sind schon vorhanden und passen!

Gruß
Roland

2

Samstag, 22. Dezember 2012, 08:47

Hallo Roland,

hast Du noch ein Bild im original Zustand zum Vergleich?

Grüsse,
Marco

3

Samstag, 22. Dezember 2012, 14:25

Hallo...

echt cool... :thumbup:


Gruß

Werner

4

Sonntag, 23. Dezember 2012, 17:13

Hallo Roland,
klasse Arbeit und eine Klasse Idee! :)

Gruß
Bernd

5

Sonntag, 23. Dezember 2012, 17:14

hast Du noch ein Bild im original Zustand zum Vergleich?

Hallo Marco,

im Original haben Märklin-Z-Loks nur eine Treibstange mit angedeutetem Kreuzkopf, sowie die Gleitbahn mit Gleitbahnträger. Z-Bahner werden den Unterschied sofort erkennen.

Gruß
Roland

6

Sonntag, 23. Dezember 2012, 17:18

Hi Roland,

ich hab mir grad das Modellfoto auf der Märklin Homepage angesehen.
Ein deutlicher unterschied! Respekt, klasse Leistung :thumbsup:

Grüsse,
Marco

Ähnliche Themen