Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 9. Februar 2013, 13:33

Farbgebung Wiebe 320

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach den RAL-Nummern der Wiebe V320-Lackierung, inbesondere den des unteren, dunklen "Rahmens".
Als Farbangabe dazu habe ich bisher im I-Net für Wiebeloks RAL 7012 gefunden. Vergleiche ich aber den Farbton auf der RAL-Karte mit den Bildern im I-Netz vergleiche, kommt mir das 7012 vergleichsweise sehr hell vor. Möglicherweise bezieht sich diese Farbangabe auf die Rahmen der V100 und 216, aber nicht die V320.
Auf den Bildern der original V320 schaut dieser "Rahmen" sehr viel dunkler aus, ja fast könnte man meinen er ist Schwarz, aber dann teilweise doch nicht so richtig Schwarz wie die Drehgestelle. Ist die Farbe vllt. RAL 7021 Schwarzgrau?

Über die restliche Farbgebung bin ich mir eigentlich im Klaren, Dach RAL 7035, Aufbau RAL 1004, Fahrwerk und Drehgestelle
Ral 9005...



Gruß

Werner

2

Dienstag, 2. April 2013, 14:01

Hallo zusammen,


vllt hatte sich damals der eine oder andere gefragt " was hat er jetzt wieder vor?" Naja... hier die Antwort:

Bei ebay hatte ich einen BR320 in einer wunderschönen, fantasiereichen Lackierung erworben



Irgendwie war es für mich dann doch unerträglich, dieses Meisterwerk laufend vor Augen zu haben und immer auf meine Unfähigkeit hingewiesen zu werden. Deswegen habe ich dann ganz brutal diese meisterliche Lackierung zerstört



Die Lok so als Schrottlok zu lassen, das kam ja nicht in Frage, daher habe ich sie erstmal grundiert und ihr eine neue Dachfarbe verpaßt



Später dann gabs noch ein wenig gelb fürs Lokchassis







Jetzt fehlt nur noch die Lackierung des unteren Rahmens. Hier ist das große Problem, welche Farbe ist das? Es gibt viele Bilder dieser Lok im Netz, es könnte Schwarz sein oder Teerschwarz oder Schwarzgrau oder Graphitgrau, wobei das letztere eher weniger. Diverse Nachfragen, auch bei der Fa. Wiebe direkt, blieben leider ohne Erfolg. Aber es gibt einen Lichtblick. Wiebefan Manni hat Volker seine Roco 320er in den Urlaub mitgeben und wenn Volker am Mittwoch seinen Generatorwagen bei mir abholt, dann werden ich mir die Lok mal ansehen und ne RAL-Tabelle hinhalten. Dann kann es - hoffentlich- lackierungsmäßig weitergehen. Einen Beschriftungssatz für diese Lok gibts übrigens bei Anderas Nothaft.


Gruß

Werner

3

Dienstag, 2. April 2013, 14:25

Hallo Werner,

habe grad den Karton mit der Wiebelok und den ... aus den tiefen meines Kofferraumes geholt.

Da kam mir der Gedanke, dass dieses Modell gar nicht weit von hier (BGL), einst das Licht der Modellbahn erblickt hat (Salzburg);) . Ganz schön rumgekommen, das kleine Kraftpaket!

nursoalsInfo ...

Volker,
der sich vorstellen kann, wieviel Überwindung der Entschluß für das Re - Design der Lok gekostet hat :D
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

Ähnliche Themen