Du bist nicht angemeldet.

46

Sonntag, 1. September 2013, 19:37

Blichst du da noch durch?

Respekt
Gruß Ferdi

47

Montag, 2. September 2013, 09:25

Hi Ferdi,

sieht schlimmer aus, als es tatsächlich ist.

Auf diesem Modul sind 28 Weichen Servos und 32 Belegtmelderabschnitte verbaut.

Durch das Anheften der Kabel nebeneinander kann ich jedes Kabel verfolgen.

Die Decoder sind adressiert und je nach Ausgang vom Decoder ist klar, was daran angeschlossen ist.

Einzige Dokumentation ist ein Ausdruck von jedem einzelnen Modul mit dem darauf liegenden Gleisplan.

Darauf sind dann die Trennstellen und die jeweiligen Weichen und Belegtmelder Adressen eingetragen.



Auf diesem Blatt stehen oben und unten die verwendeten Adressen für Melder und Weichen. Im Plan selbst steht z.B. M71-5 (Belegtmelder Adresse 71 Ausgang 5 ) oder W 75-2 ( Weichenservo Adresse 75 Ausgang2 ).

Und der Rest ist alles nur Geduld und Zeit ( und von beidem hab ich nicht mehr allzu viel !! :) :) :) )

Gruss Klaus

Gerade selbst noch einen Fehler entdeckt - zwischen den beiden DKW's ist natürlich eine Trennstelle, nur halt eben auf der Doku nicht eingetragen.

48

Dienstag, 3. September 2013, 19:52

Hi zusammen,

ich hab wieder etwas zum zeigen !!!!! :) :) :)

Das aktuelle Krisengebiet ist fertig. Natürlich gleich an den Rest drangehängt.





Nur mit der dunklen Macht hab ich noch immer so meine Probleme. Aktuell will Sie gerade, das ich den Müll runterbringe. :)

Jetzt geht es an verkabeln vom letzten Modul dieser Weichenharfe.

Gruss Klaus

49

Mittwoch, 4. September 2013, 14:51

Hallo zusammen,

Jungfernfahrt vom neuen Modul erfolgreich absolviert.

War nur 1 Kurzschluss drin - der hat mich aber auf's heftigste genervt.

Nachdem bei der Fehlersuche alle Kabel des betroffenen Servodecoders abgeklemmt waren, hat sich herausgestellt das der Kurzschluss von den Schienen kommt.

Direkt an der Modulkante liegen zwei Schienen mit gegenseitigem Potential unmittelbar nebeneinander ( auf dem nächste Modul liegen direkt an der Kante die beiden Abgänge einer Weiche). Beim Auflöten der Schienen auf die MS Schrauben an der Modulkante hat sich dabei eine Brücke gebildet zwischen den beiden Schrauben.

Mit einem kleinen Kreissägeblatt den Sündenbock herausgedremelt und die Welt war wieder in Ordnung ( aber zuerst bis zum Abwinken einen Verdrahtungsfehler gesucht !! )

Gruss Klaus

50

Freitag, 6. September 2013, 22:45

Hallo Klaus,

wow ist das gigantisch :thumbsup: . Hast ja schon viel am Phone erzählt aber die Bilder echt mega und da Frage ich dich solch Sachen wegem dem CarSystem. Auf jedenfall bleib ich hier jetzt dabei.
Auf dem einem Bild sieht man ja die Holzteile ist das sowas ähliches was Du mir schicken willst ( das Material )?

Wünsche ein schönes Wochenende
Gruß Chris

51

Sonntag, 8. September 2013, 22:19

Hi Chris,

Wart's ab. Das Car System hat es in sich, wenn du es im rechnergesteuerten Vollautomatikbetrieb betreiben willst.

Ich hab' heute wieder eine Baustelle abgearbeitet, vor der ich mich schon 3 Wochen drum rum drücke.

Der letze Modulübergang über eine Modulseitenwand, gerade mal ( ist fast schon ein Wortspiel, ist wirklich fast gerade ) 9 Grad Kreuzungsinkel.

Bin gespannt, ob dieser Übergang dem Betrieb mit Aufbau, Abbau, Verpacken, Transport und ungeschickten Betreibern (mir), standhält.

Module montiert - 1 ganzes 1,2 x o,7m und 1 halbes 1,2 x 0,34m



Moduverbindung getrennt



Die Schwellen werden später dazwischen gefummelt.

Gruss Klaus

52

Dienstag, 10. September 2013, 21:18

Hallo zusammen,

es geht voran.

Letztes Modul der Weichenharfe ist vom Gleisbau fertig ( Kabelgewirr noch " freihängend " ). :)

War natürlich selbst gespannt wie ein Flitzebogen - gleich mal drangebaut.

War leider schon dunkel und mein Blitz hat wohl ganz leichte Probleme mit dem Ausleuchten.

Hier steht jetzt die Hälfte vom neuen Bahnhof ( 13 von 24 Modulen )



Ganz unten beginnen bereits die Bahnsteiggleise ( von links - 2x Güterzugumfahrung; 1,2,2,2 Bahnsteigdurchfahrtgleise;

1 Bahnsteigstumpfgleis ).

Im oberen Bereich, rechts von den Gleisen, wird mal , über 4 Module hinweg, das Dampf BW entstehen ( später - sehr viel später :) )

Unten am letzten Modul wird links von den Gleisen, über dieses und 3 weitere Module, das Industriegebiet mit Anschlussgleisen wachsen ( auch später ).

Beim Industriegebiet wollen wir versuchen, über ein seperaten Stellpult und Schutzweichen, die Besucher mit spielen zu lassen. Das ist mal so angedacht, ob es sich realisieren lässt, bleibt abzuwarten. Ansonsten wird es der Spielbereich für uns ! :)

Weichenharfe in der Ansicht



Und ein bisschen Eigenmotivation - lange Züge über lange Bögen fahren lassen. :)







Bis jetzt funktioniert schon mal alles. Lässt mich, termintechnisch, etwas zuversichtlicher werden!! :)

Heut fang ich noch mit den beiden Bahnsteigmodulen an. Sollte eigentlich recht schnell gehen. Sind pro Modul 10 Gleise ohne Weichen oder sonstigen Schnick Schnack. Mal eben so " aus dem Handgelenk schütteln " :) :) :)

Gruss Klaus

euer Alleinunterhalter :)

53

Mittwoch, 11. September 2013, 11:57

Hallo Klaus,
super :thumbup: ,das wird eine gigantische Modulanlage! Hoffe die mal "live" zu sehen :)

Gruß
Bernd

54

Mittwoch, 11. September 2013, 18:52

Gruß Klaus

euer Alleinunterhalter :)

... na bei dem Tempo und der Qualität kommt eh kein anderer mehr mit - ich zumindest auf gar keinen Fall 8o

Bester MobaGruß
Tannenzäpfle


P.S.
Keine Sorge, Klaus, wg. deiner "Unterhaltung". Die ist wirklich interessant und unterhaltsam :thumbup:

55

Mittwoch, 11. September 2013, 20:09

Hallo Klaus,

Nix Alleinunterhalter, ich fühle mich sehr wohl gut unterhalten. :thumbsup:
Vielen Dank für die Bilder, ein Wahnsinns Modul.
Toll das alles funzt 8o

Gruß Norbert

56

Donnerstag, 12. September 2013, 12:40

Hallo zusammen,

na das freut mich doch, das alles funzt und das es euch interessiert. :)

Wollt euch heute eigentlich nur ein kleines Häppchen mit nur einem Bild ( Dreckspatzmodus ein -damit es nicht so viel auf einmal ist - Dreckspatzmodus aus ), servieren,

bekomm es aber grad nicht hochgeladen.

Das erste Bahnsteigmodul ist zur Hälfte fertig.

War schon immer mein Traum ( und auch ein Grund, warum mir der alte Bhf nicht gefallen hat ), Bahnsteige in einem laaaaannnngggeeeeen

Bogen.

Bild kommt später nach sobald 666KB wieder Lust zum Hochladen hat! :)

Gruss Klaus

57

Donnerstag, 12. September 2013, 14:28

das freut mich,

es ist immer wieder schön in diesen Tread zu schauen.
Gruß Ferdi

58

Samstag, 14. September 2013, 10:27

Guten Morgen zusammen,

scheint wohl eine grössere Baustelle bei 666KB zu sein.

geht jetzt schon seit 3 Tagen nicht.

Nicht das mir einer von euch irgendwelche " Entzugserscheinungen " bekommt. :) :) :)

Gruss Klaus

PS: oder nutzt ihr das als Erholungspause???? :)

59

Sonntag, 15. September 2013, 16:18

Hallo zusammen,

habe gerade für Helmut den Gleisplan eingescant.

So soll der Bahnhof auf die nächste Ausstellung mit. Zwar noch kompletter Holzrohbau ohne das Industriegebiet, das Dampf und Diesel BW und ohne unteren Abstellbahnhof. Der untere Abstellbahnhof ist zwar zu einem grossen Teil schon fertig und auch fahrbereit, allerdings reichen uns derzeit die verfügbaren Schalt und Meldeadressen nicht aus.

Für den Wechsel auf eine zweite Schalt und Meldezentrale müssen allerdings alle provesorischen Verkabelungen auf die endgültige Version, sowie alle unsere Decoder, welche noch ein taktsynchrones Signal brauchen, auf taktsynchronfrei umgebaut werden. Das werd ich mir vor den nächsten Ausstellungen nicht mehr antun ( bin schon froh, wenn dieser Plan ans Laufen kommt ).

666kb geht noch immer nicht - hab jetzt auf einem anderen Bildhoster eingestellt - ist aber viel Werbung dabei. Ich schmeiss das wieder raus, sobald 666KB wieder geht.

Das erste Bahnsteigmodul ist fertig, auch schon mit Decodern und Verkabelung









Parallegleisabstand im Bahnhof 24 mm - die beiden Flachwagen von Roco mit den Leos drauf, ist das breiteste was ich gefunden hab ( 23mm, ein normaler D Zug Wagen hat grad mal etwas über 18mm ). Wegen den Leos musste ich auch schon die Arnoldbogenbrücke auf meinem Viadukt nachfeilen !! :)



Und hier der Gleisplan- die Modulnummern stehen immer unterhalb - die Reihenfolge sollte eigentlich stimmen. :)















Gruss Klaus

60

Sonntag, 15. September 2013, 16:35

Hallo Klaus,
super Bilder vom Bahnhofsbereich :) .
Das ist noch einige Arbeit für das Schottern und Gestalten des Bahnhofbereiches ;)

Wird eine super Modulanlage :thumbup:

Gruß
Bernd :)