Du bist nicht angemeldet.

121

Sonntag, 27. Oktober 2013, 00:50

Hi zusammen,

Danke für eure Wünsche.
konnt die leider nicht umsetzen
war ein sehr bescheidener, eher schon beschissener Tag Ab 14 Uhr mussten wir den Betrieb einstellen und bekamen die Anlage danach nicht mehr ans Laufen.
Jetzt ert mal inne Heia, morgen noch ein paar Rettungsversuch starten.

@ Bernd - sorry, das ich nicht mehr Zeit hatte.

Gruss Klaus

122

Sonntag, 27. Oktober 2013, 11:08

... wir drücken alle ganz fest die Daumen, dass der Sonntag besser wird :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Bester MobaGruß
Tannenzäpfle

123

Sonntag, 27. Oktober 2013, 12:25

Oh, das ist traurig. Da bleibt mir fast das Herz stehen.
Da hast Du so viel Arbeit und Herzblut in das Projekt gesteckt... :S

Ich hoffe ihr findet den Fehler. Ich drück euch die Daumen :thumbup:

Grüsse,
Marco

124

Sonntag, 27. Oktober 2013, 19:24

Hi,

es war sehr interessant, vor allem, was es so alles zu sehen gab:

1) Strecke, Strecke, Strecke (überwiegend in der modernen Holzbauweise)
2) Elektronikkühlung der besonderen Art
3) Klaus in Aktion
4) Roter Renner
5) Belohnung

... und noch viel mehr ;) ;) ;)

Beste MobaGrüße
Tannenzäpfle
»Tannenzäpfle« hat folgende Bilder angehängt:
  • Strecke4.JPG
  • Elektro6.JPG
  • Klaus2.JPG
  • Liege.JPG
  • Klaus4.JPG

125

Sonntag, 27. Oktober 2013, 20:11

Hallo Klaus,

Mensch das ist ja großer Mist, hast Du doch wirklich fast Tag und Nacht gearbeitet.
Ich drück Fest die Daumen das es noch funzt.

Gruß Norbert

126

Montag, 28. Oktober 2013, 18:41

Hallo Klaus,
ich hoffe Ihr habt die Anlage zum "laufen bekommen".Ist eine tollle Anlage. :thumbup:
Komme bestimmt nächstets Jahr wieder zu eurer Ausstellung.Bin schwer beeindruckt von der gesamten Ausstellung :)

Mir hat es sehr gut gefallen :thumbup:

Gruß
Bernd :)

127

Montag, 28. Oktober 2013, 19:26

Hi zusammen,

Danke für eueren Zuspruch, es hat geholfen und es hat am Sonntag noch mal gefunzt.

Gruss Klaus

PS: @ Bernd - es freut mich natürlich, das du nächstes Jahr wieder kommen möchtest. Es tut mir aber auch Leid für dich, das du dann vor verschlossenen Türen stehen wirst.
Wir machen die Ausstellung nur alle 2 Jahre ! :) :) :)

128

Montag, 28. Oktober 2013, 19:38

Hallo Klaus,
dann in zwei Jahren :thumbup: :thumbup:

Gruß
Bernd :)

129

Dienstag, 29. Oktober 2013, 23:18

Hallo Klaus,

freut mich das es am Sonntag gefunzt hat. Hab ja dank des 160 Forums viele Bilder gesehen. Cool sag ich nur. Geil ist ja auch dein roter unter der Platte Flitzer.
Haste Mail von mir bekommen ?
Gruß Chris

130

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 19:29

Hi zusammen,

hier das versprochene Bild von der ganzen Anlage.



Jetzt erst mal Pause bis zu nächsten Ausstellung in Keltern am 1 Adventwochenende.

Gruss Klaus

131

Freitag, 1. November 2013, 09:23

Schaut doch ganz gut aus.
Und wann geht es an die Topografie?

Ich brauche da auch noch ein paar Daten lach
Gruß Ferdi

132

Freitag, 1. November 2013, 11:04

Hi Ferdi,

tja die liebe Topografie wird wohl noch 'ne ganze Weile auf sich warten lassen, ist doch jetzt erst nur ein Teil vo Gleisbau fertig.

An die Bilder meiner CS Kreuzung hatte ich nach der Aktion leider nicht mehr gedacht.

In 3 Wochen ist bereits Keltern, da wird das kleine Miststück noch mal aufgebaut. Dann gibt es Bilder für dich - Indianerehrenwort!!

Gruss Klaus

133

Dienstag, 19. November 2013, 17:17

Hi zusammen,

so langsam nähert sich der nächste Ausstellungstermin.

Keltern am 30.11/01,12.

Gruss Klaus

134

Sonntag, 24. November 2013, 22:45

Noch ein " hi zusammen ",

heute war ein guter Tag - wir haben sehr warscheinlich ( 100 % sicher kann ich erst nach keltern sagen ) den Fehler gefunden, der uns in Karlsdorf lahm gelegt hat.

Jetzt muss Keltern die Vermutung bestätigen ! :)

Gruss Klaus

135

Dienstag, 3. Dezember 2013, 14:03

Hi zusammen,
Keltern ist vorbei, aber wir hatten keinen Grund zum Anstossen mit Sekt ( die Flasche ging ungeöffnet wieder nach Hause, mit der werd ich mich wohl die Tage mal besaufen müssen :) ).
Der Fehler, der uns in Karlsdorf lahmgelegt hat, waren tatsächlich 2 Fehler, die wir allerdings nicht als 2 verschiedene Fehler erkennen konnten ( erkannt haben ).
Einer davon, das Heiss werden der Trafos, war behoben, aber der zweite hat uns wieder nahezu lahmgelegt.
Nach kurzer Betriebszeit, so ca.1 bis 2 Stunden, kamen falsche Besetzmeldungen, erst nur wenige, dann immer mehr, so das unser TC nicht mehr fahren konnte.
Samstag auf Sonntag Nacht habe ich noch mal eine Nachtschicht eingelegt und verschiedene Varianten getestet, ausgehend von der Bus Verkabelung in Karlsdorf vor 2 Jahren ohne den neuen Bahnhof.
Dort ( und auch auf einigen Ausstellungen davor mit der gleichen Modulkombination ) lief die Anlage von der Steuerungseite her absolut problemlos und betriebssicher, nur alleine mit der Zentrale ohne weitere Bus Verstärker. Diesen Zustand konnte ich sofort reproduzieren.
Dann wurde der Bahnhof integriert ( noch alles ohne SX Bus Verstärker ). So lies sich die Anlage aber nicht mehr hochfahren. Deshalb wurde der Bahnhof über einen SX Bus Verstärker angeschlossen. Danach lies sich die Anlage sicher hochfahren, aber es gab bereits falsche Belgtmeldungen auf einem anderen Anlagenschenkel. Darauf wurde auch dieser Anlagenschenkel über einen SX Bus verstärker betrieben, aber dadurch wanderten die falschen Meldungen nur zu einem anderen Schenkel ( der noch ohne Verstärker lief).
Ich habe dann eine relativ sichere Variante gefunden, mit der ca 2 Stunden lang nahezu ohne ( leider nur nahezu, nicht ganz ohne ) falsche Meldungen fahren konnte.
Sobald ich weitere Bus Verstärker angeschlossen habe, wurden die falschen Meldungen wieder zu einem anderen Anlagenschenkel verschoben.
Mit dieser relativ sicheren Variant sind wir am Sonntag gestartet. Lief auch anfangs ganz gut, aber am spätenNachmittag häuften sich die falschen Meldungen wieder.

Die falschen Meldungen erschienen aber immer auf einem Anlagenteil, der am weitesten von der Zentrale entfernt war. Jetzt werden wir unser ohnehin schon verstärkte Bus Masse ( ca 1,5qmm ) noch mal einen draufsetzen und dann noch mal Testen.

Unsere weiterer Weg ist ohnehin ein Betrieb mit mehreren Steuerzentralen, da uns der Adressraum nicht mehr reicht, dann werden die einzelnen Zentralbereiche wieder kleiner und damit vermutlich auch wieder betriebssicher. Trotzdem machen wir noch den Test mit einer noch stärker ausgelegten Bus Massen, einfach um noch etwas mehr Sicherheit zu haben.

jetzt wird erst mal getestet auf Teufel komm raus ( womit wir wieder beim Voodoo sind ), dann erst deht es mit dem Bau weiter.

Gruss Klaus