Du bist nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 3. Februar 2011, 10:16

Analog - Z-Schaltung - Digital ?

Hallo Mobahner,

mein Name ist Manfred Schulz, bin seid heute hier angemeldet.
Habe vor ca. 3 Monaten den Wiedereinstieg in unser tolles Hobby gewagt :)
Baue in Spur N Analog.Epoche III - IV. Gleise von Trix und teilweise Fleischmann.
Größe der Anlage ca. 6 qm. Zwei Hauptstrecken, ein BW, zwei Nebengleise Industrie.
Benutze Fleischmann Flügelsignale mit Zugbeeinflussung.Weichen werden mit Conrad Antrieb gesteuert.
Suche jetzt mal einen Schema Plan für eine Z Schaltung mit Blockstellen usw.
Habe 3 Ringleitungen und Nulleiter unter der Anlage verlegt. Werden bis jetzt über 3 Fahrtrafos gespeist und zusätzlich einer für die Beleuchtung usw.
Interessieren würde mich auch noch eine Möglichkeit die Beleuchtung zu steuern.

Würde ja auch Digital fahren..... aber die Kosten.... :thumbdown:
Kann man auch Analog über PC fahren, der wäre vorhanden?

Danke schon mal für Antworten!
Gruß Manni ;)

2

Donnerstag, 3. Februar 2011, 10:25

Hallo Manni,



erstmal willkommen hier im Forum.

Digital ist gar nicht so teuer wie viele sagen.

Rein fürs fahren braucht man

eine Zentrale ( ich selber habe eine CC2000 von Trix . Bei Ebay ca. 30 € )

am Besten noch einen Handregler ( neu bei Peter Engelmann http://www.he-digital.de http://www.he-digital.de/hobby.htm ca 120 € )

und einen Decoder der auch so 30€ kostet.

Digital ist bei deiner größe auch einfacher als analog zu bauen.
Gruß Ferdi

3

Donnerstag, 3. Februar 2011, 10:40

Moin Manni,

erstmal auch ein herzliches Willkommen im Forum. :)

zum Thema Z-Schaltung gibt es zwei schöne Seiten
Analoges Fahren über den PC ist grundsätzlich auch möglich, hier gibt es z.B. MPC von GAHLER+RINGSTMEIER

So weit erst mal meine Infos....

LG Frank
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt (Joachim Ringelnatz)
Neue Anlage - Bahnhof Wildbad - Modellbahnsteuerung - EMD MRS 1

4

Donnerstag, 3. Februar 2011, 11:20

Danke für Eure schnellen Antworten :)
Schwanke ja immer noch zwischen Digital und Analog.
War in Köln auf der Messe, ist schon toll was man mit Digital alles machen kann!

Könnt ihr denn mal sagen, was ich alles brauche für einen Digitalen einstieg?
Kann ich die alten Trafos von Fleischmann dann verkaufen?
PC habe ich ja. Welche Software würdet Ihr mir empfehlen?

Muss nur noch meine Frau überzeugen..... 8)

5

Donnerstag, 3. Februar 2011, 12:08

Hallo Manni,

die alten Trafos von Fleischmann weiter verwenden ?

Das ist so allgemein nicht zu beantworten, der Trafo sollte schon mindestens
45VA Ausgangsleistung haben.

Neben der von Ferdi genannten Alternative bieten MDVR, Lenz Startpakete an,
eine weitere Möglichkeit wäre die Future-Central-Control
- immer auch darauf schauen ob bereits ein Trafo dabei ist.

Mit der Empfehlung der Software ist es auch nicht einfach - ich habe mir meine am Ende für
meine Bedürfnisse passend selbst geschrieben..

In jedem Fall kannst du die meisten PC-Steuerungen auch ohne Lizenz ausprobieren und testen,
manche habe einen geringeren Funktionsumfang oder sind zeitlich beschränkt.

Auf keinen Fall etwas über das Knie brechen, in jedem Fall erst mal lesen, lesen, lesen....

...und herausfinden was für Deine Bedürfnisse das passende ist.

LG Frank
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt (Joachim Ringelnatz)
Neue Anlage - Bahnhof Wildbad - Modellbahnsteuerung - EMD MRS 1

6

Donnerstag, 3. Februar 2011, 12:20

Danke,
werde mich erst mal in das Thema einarbeiten müssen.
Scheint doch sehr umfangreich zu sein.....
Aber hier ist man wohl gut aufgehoben!
Schnelle Antworten bei Fragen.
Tolles Forum für Mobahner!!!

Schön dabei zu sein ;)

Bin jetzt mal basteln, bis später.

7

Donnerstag, 3. Februar 2011, 22:52

du warst in Köln auf der Messe.
Bist du hier aus der Kölner gegend ?
Rede doch hier mal abend mit Peter im Chat. Der hat da immer eine Lösung zur hand.
Gruß Ferdi

8

Freitag, 4. Februar 2011, 05:56

Hallo Ferdi,

jo, komme aus Eschweiler.
Das liegt zwischen Aachen und Köln aber kennst du ja vielleicht sogar.
War in Köln. Hat mir meine Frau geschenkt.... die Eintrittskarten.
War zum ersten mal da. Aber nicht zum letzten mal.
Als Wiedereinsteiger ist man überrascht, welche Möglichkeiten es heute so gibt.
Zu viel Geld sollte man nicht mit zur Messe nehmen, sonst ist man Pleite. :D
Wenn ich es schaffe, werde ich Abends mal in den Chat gehen.

Bis dahin, Gruß Manni

PS: Du hast mich bei WKW nach hier eingeladen mal schauen zu kommen :thumbsup: