Du bist nicht angemeldet.

1

Dienstag, 22. April 2014, 20:42

Rätsel 180

Na gut Werner,

weil das vorherige Rätsel zu leicht war, will ich mal nicht so sein und mit was Frischem weitermachen ... ;)

... und ich versuche mich auch etwas kryptisch ;)

Gesucht wird eine Lokomotive

Es handelt sich um eine Bayerin, die es in den Norden verschlagen hatte.

Dort wurde sie dann später allerdings in "ziemlich wichtiger" Mission eingesetzt.

Etwas später konnte sie dann kinderleicht besichtigt werden.

Da diese Hinweise möglicherweise nicht ausreichen, kommen mit den späteren Tipps die letzten Jahre ins Gespräch ...

lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

2

Mittwoch, 23. April 2014, 06:03

Moinsens,

wie sind die Aufnahmebedingungen für den "Club der Ahnungslosen"???



Gruß

Werner

3

Mittwoch, 23. April 2014, 12:45

wie sind die Aufnahmebedingungen für den "Club der Ahnungslosen"???

Ja Mahlzeit,

das fragt der Vorsitzende des Clubs???

binschonweg
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

4

Mittwoch, 23. April 2014, 15:48

Okay,

das ist wohl alles etwas zu vage gewesen ...

Ein erster konkreter Tipp:
"untenrum" war die Lok die meiste Zeit rot, "obenrum" eher schwarz ... ;)


lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

5

Donnerstag, 24. April 2014, 08:51

Hallo,

puh, hat jemand n Nebelhorn über? Ick tapse so bei 0,2 mtr. Sichtweite und seh nix...

Peter

6

Freitag, 25. April 2014, 14:48

Servus,

na dann wollen wir mal weiter "die Suche erleichtern".

Das diese Lok keinen "Dachgarten" besitzt sollte ja nun wohl klar sein ;).

Unsere Lok war während ihrer betriebsfähigen Zeit 16 Jahre lang nicht im Regelbetrieb, aber dennoch oft unterwegs.

lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

7

Freitag, 25. April 2014, 17:13

Hallo,

untenrum" war die Lok die meiste Zeit rot, "obenrum" eher schwarz ...
und
diese Lok keinen "Dachgarten" besitzt sollte ja nun wohl klar sein

verleitet mich zu der Annahme daß es sich wohl um eine Dampflok handeln müßte...




ein weiterhin ahnungsloser...

Werner

8

Freitag, 25. April 2014, 19:23

Hallo,

mal als Schuss in den Nebel: eine S 3/6 in Minden als Versuchslok? Mir fällt dazu die 18 505 ein (heute Neustadt/Weinstr.).

Kann auch sein, dass ich sowas von daneben bin...

Peter

9

Samstag, 26. April 2014, 08:50

Servus Peter,

wenn auch nicht "kochend - heiß" so doch verdammt warm ...

Wenn du meinen Ursprungsbeitrag (#1) sezierst , solltest du auch die richtige Lok erwischen. ;)

schönes Knobel - WE
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

10

Sonntag, 27. April 2014, 11:08

Servus allerseits,

ich knabbere seit dem ersten Beitrag an der Formulierung "Etwas später konnte sie dann kinderleicht besichtigt werden" - und hatte anfangs nach einer Spielplatzlok gesucht. An eine der Mindener 18er hatte ich auch schon gedacht - hier kam mir dann die 18.316 ins Blickfeld - die allerdings eine Badenerin ist ( OK, hergestellt bei Maffei - also bayerische Migrantin). Diese war ja einige Jahre in einem Vergnügungspark aufgestellt - andererseits passt da die 16-jährige "Aussetzzeit" wiederum nicht.

Ergo - so recht komme ich nicht weiter :(

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

11

Sonntag, 27. April 2014, 13:15

Mahlzeit,
da Bernie mit seiner Aussage

Zitat

Diese war ja einige Jahre in einem Vergnügungspark aufgestellt

ja richtig liegt, würde ich das Rätsel als gelöst bezeichnen.




Zitat

... andererseits passt da die 16-jährige "Aussetzzeit" wiederum nicht.


Naja, damit meinte ich die Zeit, die die Lok beim LVA Minden zugebracht hat.

OK, mit der Badenerin hat Bernie wohl auch recht ;)

Hier mal ein Link zur Lok:
http://www.eisenbahn-museumsfahrzeuge.co…eihe-183/18-316

bis in Bälde
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

Ähnliche Themen