Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 15. September 2014, 14:58

noch ein Tm 2/2

Hallo zusammen,

ich hatte mir ja vor einiger Zeit diesen Tm 2/2 bei ebay gekauft. Das Modell ist bei shapeways gedruckt, somit ist z.B. die Oberfläche teileweise sehr rau, das Geländer sehr dick uä. Weiterhin ist das Modell auch nicht wirklich Spurweite Nm, sondern es sind N-Achsen vorgesehen.
Ich hab dann mal so nebenbei (z.B neben dem chat oder Almhüttenbau *ggg*) begonnen die Oberfläche etwas zu bearbeiten und glatt zu schleifen. Im Laufe der Zeit sind mir dann immer mehr Dinge aufgefallen, die nicht wirklich passen oder mir nicht gefallen haben, naja und die hab ich dann immer wieder mal -so nebenbei- geändert. Da ich an dem Modell eben nur immer wieder kurz was gemacht habe, gibts vom Umbau leider keine Bilder. Ich habe folgendes am Modell gemacht:

Oberfläche so gut es ging glatt geschliffen,
gedrucktes Geländer durch Messinggeländer ersetzt,
Haltestangen angebracht,
angedruckte Griffstangen an den Türen durch freistehende ersetzt,
angedruckte Auftritte entfernt und geätzte angebracht,
neue Lampen angebracht,
Mittelpuffer vorne ersetzt,
Mittelpuffer hinten durch eine modifizierte micro-trains-kupplung ersetzt,
Lüftungsgitter auf einer Seite angebracht,
neue Federpackete am Fahrwerk angebracht,
Schürze vorne modifiziert

Weiterhin habe ich mir passende Tomschke-Achsen, beidseitig isoliert besorgt. Diese Achsen kann man dann nämlich auf Spurweite Nm zusammenschieben. Und so sieht das Modell jetzt aus:











Das Modell ist jetzt fertig zum Lackieren. 2 Dinge fehlen noch und zwar die Bremsschläuche hinten und vorne, wobei die Vorderen eh erst nach dem Lackieren und dem Anbringen der Warnschraffur angebracht werden können. Und es fehlen die Fenster. Da bin ich aber noch am überlegen wie ich die mache.




Gruß

Werner

2

Montag, 15. September 2014, 15:37

Hallo Werner

das schaut sehr gut aus.
eventuell kannst du den über eine Krois Kupplung kuppeln.
dann kannst du den noch zur Stromabnahme hinzufügen.
Gruß Ferdi

3

Montag, 15. September 2014, 16:11

Servus Ferdi,

bevor ich das mache, brauch ich erstmal noch einen Nm(Z) Geisterwagen. In das Ding mag ich keinen Motor reinfummeln, da bin ich einfach zu wenig Mechaniker...
Inzwischen hab ich ja mit Zäpfles Hilfe Z-Geisterwagen gefunden, Fertigmodelle... 250€... Und da müßte dann ja noch ein anderes Gehäuse drauf... *schluck*



Gruß

Werner

4

Montag, 15. September 2014, 16:15

ne kleine passende Lok und gut ist.
Eventuell zum Basteln eine von den Werksloks
Gruß Ferdi

5

Montag, 15. September 2014, 16:45

... Ja, an sowas habi auch scho gedacht...

Ne Z V60 oder ein Schienenbus... Ich werd mal auf Börsen oder Messen diesbezüglich die Augen offen halten...


Gruß

Werner