Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 15. September 2014, 16:43

RWE Power (Rheinbraun) Lok...

Hallo,

ich habe hier eine Lok von RWE Power, für die etwas Aufarbeitung gewünscht wurde, weil einige Dinge nicht passen. Die Lok ist wohl ein Eigenbau (ne, ich wars diesmal nicht) auf MTX-Fahrwerk. Die Verarbeitung ist ganz ordentlich, aber es passen halt ein paar Kleinigkeiten nicht so ganz. Das Aufälligste ist wohl die Lok-Nr. die es wohl zum einen nicht gibt bzw nicht zur Lok paßt. Dann fehlt bei den seitlichen großen Fenstern ein Steg und die Lok -Nr auf der Frontseite. Weitehin ist die Farbe nicht ganz die Richtige. Normalerweise wäre es jetzt das einfachste die Lok neu zu Lackieren, dann wäre das Prob. Farbe und falsche Lok-Nr wohl gelöst. Allerdings müßte man die Lok zum lackieren zerlegen. Da aber die ein Eigenbau ist, können z.B. die Dachaufbauten und Fenster nicht entfernt werden, was zur Folge hätte, daß das alles sehr aufwändig abgeklebt werden müßte. Bzgl der Lok-Nr. werde ich folgendes machen: Ich lasse Decals mit der neuen Lok-Nr. in weißer Schrift auf grünem Grund anfertigen. Das Grün des Grundes soll dann so sein, daß des der Farbe der Lok sehr ähnlich ist. Das Decal wird dann so groß ausgeschnitten, daß es die alte falsche Lok-Nr. gerade überdeckt. Der fehlende Steg auf den Seitenfenstern wird durch ein Decal "nachgerüstet". Und für die Lok-Nr. auf der Frontseite habe ich Messingziffern, 4mm hoch, besorgt. Mal sehen, ob ich noch was finde , was man evtl durch ein Decal bissi aufwerten könnte. Und die falsche Farbe kann man durch vorsichtiges Altern, denk ich, auch ein wenig kaschieren.

Hier mal ein Bild des Originals: http://www.bahnbilder.de/bilder/eine-bul…dert-120938.jpg

Und so sieht das Modell (hier ohne Fahrwerk) aus:



Auf dem Bild sieht man im Vergleich zum Original ganz deutlich, daß bei dem großen Fenster am Führerstand der Steg in der Mitte fehlt.



Ich habe mal die Front-Nr aus den Messingbuchstaben probehalber (auf einer klaren Kunststofffolie als Träger) aufgeklebt. Über die entgültige Befestigung bin ich mir noch nich im klaren, da ja die Oberfläche dort wo die Nr hin soll, nicht glatt ist.






Gruß

Werner

2

Freitag, 19. September 2014, 16:22

Hallo Werner,

das schaut so schon sehr gut aus. Denke du machst da wieder was richtig gutes

Gruß aus dem Rheinischen Braunkohle Gebiet
Gruß Ferdi

3

Samstag, 7. Februar 2015, 16:21

Hallo,

ich habe heute endlich mal Zeit und vorallem Muse gefunden, wieder ein wenig an der Lok zu machen. Ich habe also die geänderte Lok-Nr. die zusätzlichen Stege an den seitlichen Fenstern und diese beiden Kreise draufgemacht. Auf den Bildern siehts recht auffällig aus, hängt wohl mit den Fotos zusammen, denn wenn man die Lok bei normalem Licht in den Händen hält, fällt es fast nicht auf. Die Lok soll ja noch ein wenig verstaubt werden, so wie hier zu sehen. Ich denke, dann wird die nicht ganz passende Farbe noch weniger auffallen. Die Messing -Nr. an der Front müssen noch lackiert und anschließend aufgeklebt werden.Was mir auch noch nicht gefällt, ist diese weiße Zierlinie im vorderen Bereich, so auf Höhe des Füherestandes.Hier wurde wohl Selbstklebefolie verwendet, die jetzt nicht mehr richtig hält. Außerdem ist diese Zierlinge an der Stelle falsch aufgebracht.











Gruß

Werner

4

Montag, 25. Mai 2015, 19:49

Hallo zusammen,

heute habe ich seit langem mal wieder etwas an der Lok gemacht und mit etwas Pulverfarben (rostbraun, klar, sind ja auch Rheinbraun-Loks :D ) rumgestaubt... Auf den Bildern kommt das Ganze irgendwie ned so recht rüber, auf der anderen Seite muß ich an der einen oder anderen Ecke (z.B. Dach) noch bissi nacharbeiten. Aber ein Anfang ist ja mal gemacht...










Was jetzt noch fehlt ist das Fahrgestell... Im Moment hirne ich noch drüber nach, wie ich die Farben dann grifffest mache. Ich hätte da so ein Fixierspray für Kreidezeichnungen oder doch mit mattem Klarlack? Wer hat noch Ideen?




Gruß

Werner

5

Montag, 25. Mai 2015, 19:55

Hallo Werner,

schaut gut aus.

Fixierspay bringt da nicht mehr oder weniger. Klarlack matt ist meines Erachtens die bessere Wahl
Gruß Ferdi

Ähnliche Themen