Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 13. Februar 2011, 20:42

Testmodul Überbach

Hallo Zusammen,

wie schon in der Überschrift steht wird dies ein reines Testmodul um verschiedenes auszuprobieren.
Der Kopf ist an die Fremo Norm angelehnt, aber etwas abgewandelt.

Hier nun mal eine Skizze was auf die 90 x 50 cm drauf kommen soll



Nur etwas Landschaft, eine Brücke, Bach und vielleicht ein kleines Gebäude (das muss man erst sehen)

So sieht es dann mit dem Rohbau aus. Die Köpfe wurden in Schichtbauweise mit dem Laser gemacht.



Die restlichen Teile sind aus 10 / 12 mm Pappelsperrholz.

Dann noch schnell ein Gleis und Wagen drauf um die Wirkung zu Testen.....



schönen Sonntag

Georg
Grüße aus Tirol

......zurück zum Ursprung........

Hogos Mobawelt . .

2

Dienstag, 5. April 2011, 18:14

So nach einer längeren Pause, habe ich am Sonntag endlich wieder etwas Zeit gefunden um hier weiter zu machen.

Als nächsten Schritt habe ich mal angefangen einen Brückenkopf zu machen.
Zuerst eine Urform aus Depron geschnitten und die dann mit Gips befüllt. Etwas aushärten lassen und dann angefangen zu ritzen.

Hier das Ergebnis:



Dann mal eine Stellprobe am Modul um zu sehen wie es passt.



Schnell noch eine Lok darauf um zu sehen wie es wirkt.



Jetzt komplett durchtrocknen lassen und die passende Brücke dazu machen.
Wenn diese fertig ist und mit dem Brückenkopf perfekt zusammen passt, wird der Kopf abgeformt und dann neu aus Gips für beide Seiten gegossen.

Georg
Grüße aus Tirol

......zurück zum Ursprung........

Hogos Mobawelt . .

3

Dienstag, 5. April 2011, 18:48

Hallo Georg,

Top :thumbsup:

Ist das für H0 oder N und ist für N Doppelgleisig das Modul vorgesehen!!

Gruß

Bernd

4

Dienstag, 5. April 2011, 19:11

Hy Bernd,

das hier ist für H0 und eingelisig.

Georg
Grüße aus Tirol

......zurück zum Ursprung........

Hogos Mobawelt . .

5

Donnerstag, 7. April 2011, 17:15

So dann hier mal ein paar Bilder meiner letzten Abendbasteleien zur Entspannung.

Also habe ich mal den Laser angeworfen und ein paar Brückenteile gemacht.
Die Teile sind aus 0,4 und 0,9mm Karton, 0,8mm Furnier entstanden.

Hier die ersten Bilder:



Dann auch gleich mal einen Test gemacht wie es wirkt........



Das Geländer ist aus 0,5mm Stahldraht und muss noch auf die richtige Länge abgeschnitten werden.

Theoretisch kann dann mit dem Geländebau begonnen werden. :D

Georg
Grüße aus Tirol

......zurück zum Ursprung........

Hogos Mobawelt . .

6

Donnerstag, 7. April 2011, 17:25

Hallo Georg,

wie immer Top!! :thumbsup: :thumbsup:

gruß

Bernd

7

Sonntag, 10. April 2011, 17:53

Danke Bernd :thumbsup:

Ich habe mich an diesem Wochenende wieder ein paar Minuten der Geländegestaltung gewidmet.
Also den Styroporschneider angeworfen und die offenen löcher mit Styroplatten verschlossen.

Ich habe diesmal einen lösemittelfreien PU Montagekleber zum verkleben der Styroplatten verwendet.
Also ich bin begeistert, wie gut das geht.

Die Konturen rausgearbeitet mit Heisdraht und Messer. Danach das Ganze mit einem Gemisch aus Gips und Trockenbau-Spachtelmasse verspachtelt.
Den Bereich des Sandsteins habe ich aus reinem Gips gemacht, den ich dann entsprechend bearbeitet habe.

Hier nun die Bilder





Wie man sieht, habe ich schon mal die Brücke und ein weiteres Gebäude als Test darauf gestellt.
Auch den Lauf des Baches kann man schon sehr gut erkennen. :D

Georg
Grüße aus Tirol

......zurück zum Ursprung........

Hogos Mobawelt . .

8

Sonntag, 10. April 2011, 18:04

Hi Schorsch,

saubere Arbeit :thumbsup:

Zitat

..und ein weiteres Gebäude als Test darauf gestellt.

Ich bin mal gespannt was das am Ende wird ?( ;)

Gruß
Frank
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt (Joachim Ringelnatz)
Neue Anlage - Bahnhof Wildbad - Modellbahnsteuerung - EMD MRS 1

9

Sonntag, 10. April 2011, 18:21

Sevus Hogo,

das schaut ganz klasse aus... :thumbup: :thumbup: :thumbup: vor allem die Brücke hats mir angetan. Kann man die auch in N machen???



Gruß

Werner

10

Sonntag, 10. April 2011, 18:27

Danke Euch, freut mich das es gefällt! :thumbsup:

Werner ich denke es wird schwierig, aber ich werde es sicher Probieren.
Bin schon in H0 an der Grenze des machbaren vom Material her.

Georg
Grüße aus Tirol

......zurück zum Ursprung........

Hogos Mobawelt . .

11

Montag, 18. April 2011, 16:34

So am WE hatte ich mal wieder einige Minuten Zeit über um mich etwas zu erholen, und wo geht das besser als ein wenig bei der Moba rumwerkeln.

Also ein wenig Spachtelmasse und Farbe, das wirkt Wunder.
Hier nun das Ergebnis:


Hier der Bachlauf




Sandsteinfelsen


Test der Brücke auf den colorierten Köpfen

Mal schauen wenn sich wieder etwas Zeit abzwacken lässt zum weiter machen und Entspannen.

Georg
Grüße aus Tirol

......zurück zum Ursprung........

Hogos Mobawelt . .

12

Montag, 18. April 2011, 16:47

Hallo Georg,

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen :D

ja ja, so zwischendurch an der MoBa werkeln, das entspannt ganz schön.

Das Werden eines Moduls zu beobachten ist aber auch recht nett.

Na dann, in Zukunft etwas mehr Musse für dich und deine Module

lG
Volker
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant.
Aber blöd ist, dass die Bevölkerung ständig wächst ...

13

Montag, 18. April 2011, 16:48

Schön, schön schon ! :thumbsup:

Und die Brücke ..... Hoffentlich gibts die dann mal in N. :rolleyes:

14

Montag, 18. April 2011, 18:40

Das wird doch :thumbsup:
Ich finde die Brückenpfeiler so schön hach




Gruß Hannes
Gruß Hannes :)

15

Sonntag, 24. April 2011, 18:11

Danke Euch :thumbsup: :thumbsup:

So hier nun wieder ein paar Bilder der Kleinigkeiten die in letzter Zeit entstanden sind.

Ist nicht viel passiert, aber naja ein wenig ist besser als nichts..........
Also dann hier mal das Grün im Bach............



......und da kommt noch ein wenig mehr dazu.

Ebenso hab ich ein Fundament aus Gips für den Stadel gemacht.





Das ist der momentane Stand der Dinge.
Mal schauen wann es weiter geht..........

Georg
Grüße aus Tirol

......zurück zum Ursprung........

Hogos Mobawelt . .