Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 5. Januar 2015, 15:15

Rätsel 199

Hallo zusammen,

gesucht wird u. A. etwas, das Gottlob (so sagt wohl die Mehrheit) einer Lok nicht passiert ist.

Die Lok stand einst als "Denkmal" in der Nähe eines Bahnhofes (das macht ja noch Sinn), jetzt steht sie wesentlich näher am Bahnhof und ist nicht mehr so ganz Denkmal.

Wenn man jetzt weiss, um welche Lok es sich handelt, ist das schon mal ein :thumbup: wert. Aber noch nicht die Lösung :( .

Die Frage(n):

  • Wo stand / steht diese Lok?
  • Was hatte man eigentlich mit dieser Lok vor?
  • Wozu dient diese Lok heute?

Werner, du bist a weng im Vordeil ...

lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

2

Montag, 5. Januar 2015, 17:04

Also Punkt 1 und 3 glaub ich zu wissen:

1.) Bergün / Graubünden / Schweiz
2.) kein Plan
3.) Fahrsimulator vor dem Eisenbahnmuseum

Bei Punkt zwei muss ich passen... Suche aber noch im Internet :D :D :D

3

Montag, 5. Januar 2015, 17:38

... hmmm ... grübel ... nix wiss

Beste MoabGrüße
Tannenzäpfle

4

Montag, 5. Januar 2015, 18:01

Hallo...


2. und dito...



Gruß

Werner

5

Montag, 5. Januar 2015, 18:24

... ich denk' mal, das lassen wir bis hierhin so stehen

und gelten!

Selbst mit meinem "Wissen" von der geplanten Nutzung der Denkmallok konnte ich im www nix finden.

Also, kurze Aufklärung:
Das Krokodil RhB Ge 6/6 I mit der Nr. 407 sollte tatsächlich zerlegt werden und in "Einzelteilen" / Baugruppen an Stahlseilen im Museum aufgehängt werden. Diese Info stammt aus der Anfangszeit
der HP des Museums. Während des Aufbaus des Museums hatte man tatsächlich diese Idee und auch schon elektronisch visualisiert. Ein kleiner Shitstorm brach auch sofort los. Letztendlich hat aber die Vernunft (!?) gesiegt und man hat das Relikt im Ganzen gelassen.

So dann wünsche ich uns allen ein schönes Rätsel # 200.

lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

Ähnliche Themen