Du bist nicht angemeldet.

16

Montag, 20. April 2015, 12:59

Hallo,

danke für die Hilfe, auch bei IrfanView. Muss einem ja erklärt werden.... :whistling:
Mein Kollege hatte es mir gezeigt ohne die "setzen"-Funktion - nun klappt es :D

Dann kann ich ja gleich mal was zeigen 8o
Beste Grüße

ANdreas

17

Montag, 20. April 2015, 13:08

Hallo zusammen,

mit der Bockwindmühle ging es in kleinen Schritten weiter....

Nach Hinweisen wurden noch Verstärkungsbalken eingebaut (obwohl es auch Vorbildbilder gibt ohne...)





Natürlich muss das dann noch farblich angepasst werden.

Doch was ist da rechts im Hintergrund zu erkennen? Da ist doch glatt noch eine Mühle entstanden :whistling:

Hier war die Vorgehnesweise etwas anders. Die Maße wurden von der ersten Mühle abgegriffen und der Rohbau entstand aus Pappe.



Baulich etwas abgewandelt (die Vorbilder sahen ja auch alle etwas anders aus). Nicht stören an den zur Zeit noch eventuell sichtbaren Ritzen oder Fugen, das Dach liegt erst noch lose auf und die Fenster sind auch noch nicht fest.



Und dazu noch eine kleine Detailansicht:



Hieran wird nun weiter gebastelt.

Die erste Mühle wird nicht bewegliche Flügel bekommen und für die zweite Mühle konnte in Dortmund auf der Messe einen kleinen Faulhaber-Motor bekommen, der bei 9V 23U/min macht - er ist aber regelbar bis auf 2 V. Ziel ist es, die Drehzahl so bei 8 - 10 U/min einzustellen.

Demnächst dann wieder mehr.
Beste Grüße

ANdreas

18

Montag, 20. April 2015, 13:10

Ergänzung: Bei der zweiten Mühle wollte oder will ich die Flügel nachbauen, damit auch hier das letzte Stückchen Plastik verschwindet.

Aber hier komme ich z.Zt. partout nicht weiter ;(
Beste Grüße

ANdreas

19

Montag, 20. April 2015, 15:47

Ein sehr imposantes und vorbildgerecht wirkendes Bauwerk ! :thumbup:
mfg ntrail

20

Mittwoch, 22. April 2015, 10:59

Hallo,

kleines Update:
An der ersten Mühle wurde weitergearbeitet - Geländer und Treppe, Ausleger für Lasten angebaut, Fundamente für den Bock gemacht usw.

Nun fehlt nicht mehr viel und Mühle 1 ist fertig!





Also bis demnächst!
Beste Grüße

ANdreas

21

Montag, 27. April 2015, 12:32

Hallo,

wie versprochen hier nun die nächsten Bilder vom Baufortschritt an der Mühle 2.

Auch hier: Treppe und Geländer, Steert und natürlich etwas Farbe!








Jetzt fehlen "nur" noch die Flügel - dann sind beide fast fertig
Beste Grüße

ANdreas

22

Montag, 27. April 2015, 20:26

Hallo,

schaut sehr gut aus.
Da fehlt aber noch ein Rohr von unten durch den Königsstuhl für den Antrieb .

Duck und weg
Gruß Ferdi

23

Dienstag, 28. April 2015, 12:50

Hallo,

die Flügel der Mühle 2 werden dann angetrieben, da schaut ja auch schon die Welle raus :D

Da dann später noch Feinheiten dagestellt werden müssen am Boden, wird die Mühle (nach reiflicher Überlegung) selbst nicht drehbar werden
Beste Grüße

ANdreas

24

Montag, 4. Mai 2015, 13:31

Hallo zusammen,

nachdem nun die Flügel eingetroffen sind (fein gelasert von Thomas), konnte es weitergehen. Die Flügel bestehen aus jeweils drei Teilen. Die Flügel bestehen aus (von oben nach unten) 0,8 mm und dann jeweils 0,4 mm Sperrholz.



Ich hatte zuerst Bedenken wegen der Stabilität, doch nach dem zusammenleimen sind diese wirklich sehr stabil und verwindungssteif. Im Vergleich dazu der Originalkunststoffflügel:



Und so sieht es dann bei der Mühle 1 aus:



Hier wurden die Flügel fest (also nicht motorisch angetrieben) eingebaut! Kann man aber noch ändern...

Nebenbei entstand gleich ein kleines Stück Landschaft, damit die Mühle 2 später auf einem Modul eingebaut werden kann.



Bei den Flügeln sollte jetzt eigentlich noch "Stoff" drankommen, doch da ging einiges schief und entsprach nicht den Erwartungen. Probiert wurde mit einer Lage Papiertaschentuch, doch irgendwie - naja.... Nach dem Einstreichen mit Wasser-Weißleim-Gemisch war das nicht mehr so glatt zu bekommen, wie es sollte.

Wer also noch Tipps hat, wie man die Stoffbahnen vernünftig nachbilden kann - immer her damit.

Gemäß Vorbildfoto wurde natürlich eine Kleinigkeit nachgebaut:



Wie gesagt - noch die Stoffbahnen - dann ist das Projekt abgeschlossen!

Und hier noch ein kleines Video:

Probelauf

Das soll es erst einmal gewesen sein!
Beste Grüße

ANdreas

25

Montag, 4. Mai 2015, 15:06

Hallo,

das schaut sehr gut aus. auch die Geschwindigkeit passt.
Gruß Ferdi

26

Mittwoch, 6. Mai 2015, 13:40

Hallo,

dafür
Wer also noch Tipps hat, wie man die Stoffbahnen vernünftig nachbilden kann - immer her damit.
empfehle ich gebrauchte Teebeutel (Schwarz- oder Kräutertee). Den (getrockneten und entfernten) Inhalt kann man zwar als "Misthaufenfüllung" o.ä. verwenden, aber darum geht's hier ja nicht ;)
Die papierartige leere Hülle gut trocknen lassen, die letzten Teereste abrubbeln, zuschneiden und an den Flügeln mit wenig Kleber oder dünnem Draht fixieren. Sollte der Kleber "durchweichen", ist es an der Stelle halt etwas "ölig" ...
Mit Wasserfarben kann man die "Stoffbahn" auch noch einfärben, in "naturfarben" ist sie leicht durchscheinend -- was manchmal nicht so ganz passt.
Im Gegensatz zu Papiertaschentüchern oder ähnlichem ist dieses Material ziemlich reißfest, es eignet sich auch hervorragend für Abdeckplanen auf Ladegütern etc. :)

Viele Grüße
Michael

Total vergessen... :sleeping:
...wollte ja noch schreiben, dass mir die Windmühlen echt gut gefallen... :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MHAG« (6. Mai 2015, 14:59)


27

Mittwoch, 6. Mai 2015, 16:04

Hallo,
das mit dem Teebeutel ist vom Material her eine gute Idee.
Alternativ würde ich aber einen ungebrauchten vom losen Tee nehmen.
die sind ja um einiges größer.
Hab da so ca 60 x 200mm im Kopf
Gruß Ferdi

28

Mittwoch, 6. Mai 2015, 17:40

Hallo Ferdi,

beim gebrauchten Teebeutel hast Du aber die "Naturfarbe" von so grobem Gewebe quasi umsonst, durch den Tee werden die Fasern auch nicht so hart wie mit Farbe.
Klar kann man die großen Teebeutel hernehmen (obwohl mir die vom Material her dicker vorkommen), aber wenn man so einen kleinen Teebeutel "richtig" aufschneidet, dann sind die auch ganz schön groß (etwa 6cm x 13cm, aus dem Gedächtnis heraus).

Ich bin halt immer auf dem Trip, nicht extra was Neues zu nehmen, sondern "Altbrauchbares" weiterzuverarbeiten :rolleyes: Und damals, als ich die Planen für die Wagen brauchte, hatte ich die Idee beim Teetrinken ^^

Viele Grüße
Michael
»MHAG« hat folgende Bilder angehängt:
  • kIMG_12000.jpg
  • kFoto-0110.jpg
  • kIMGA0016.jpg

29

Mittwoch, 6. Mai 2015, 18:51



Ich bin halt immer auf dem Trip, nicht extra was Neues zu nehmen, sondern "Altbrauchbares" weiterzuverarbeiten :rolleyes: Und damals, als ich die Planen für die Wagen brauchte, hatte ich die Idee beim Teetrinken ^^



was ja auch nicht verkehrt ist.
Gruß Ferdi

30

Mittwoch, 6. Mai 2015, 22:44

/OFF TOPIC ON

Hallo Michael,

schön, dass du dich jetzt auch hier rumtreibst :thumbup:

Beste MobaGrüße
Tannenzäpfle

/OFF TOPIC OFF

Ähnliche Themen