Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 20. Juli 2015, 18:45

Tren de Soller... ein Versuch aus einer Schweizerin eine Spanierin zu machen... *ggg*

Hallo,

nachdem Hase hier ja mal Bilder von der Tren de Soller gezeigt hat, ist mir aufgefallen, daß es einige Fahrzeuge im Fuhrpark gibt, die eine gewisse Ähnlichkeit zu der Baseler Tram von RAILNSCALE haben. Als es neulich dann bei shapeways eine Portofrei-aktion gab, habe ich zugeschlagen und mir mal das Set bestellt. Ok, es gibt ja von N-Tram ein herrliches Modell, aber das liegt in preislichen Regionen, die mir dann doch etwas zu hoch gelegen sind.

Das kam von shapeways nun inzwischen bei mir an:




Ich finde mit einer braunen Lackierung, ein paar kleinen Änderungen und nen Scherenpanto statt dem Lyra-Bügel, könnte das Teil glatt als Spanierin durchgehen... Mal sehen... Im Mom bin ich dann mal auf der Suche nach einem passenden Panto, die "normalen" N-Pantos wirken viel zu groß, im Realen ist ja das ne Schmalspurbahn, womit wir modellmäßig wieder bei Nm wären. Ich habe mir jetzt mal einen Z-Scherenpanto bestell, mal sehen wie der wirkt und bei Besenhart angefragt, ob es die Pantos für sein Modell auch einzeln gibt. Das RAILNSCALE-Modell kann mit einem H0f-Fahrwerk von Busch sogar fahrfähig gemacht werden.




Gruß

Werner


PS. den Kaperbeitrag von mir in Hases "Tren de Soller"-Thread hab ich wieder gelöscht und dafür diesen Thread neu aufgemacht... Besser is das!!!

edit: bissi amTitel rumgespielt... *ggg*

2

Montag, 20. Juli 2015, 22:25

Besser is das!!!
... Werner macht sich an 'ne Spanierin ran ...

(und wir warten schon gespannt auf die nächsten Folgen der Fortsetzungsgeschichte - mit Bildärs latürnich)



Beste MobaGrüße
Tannenzäpfle

3

Dienstag, 21. Juli 2015, 00:02

@Zäpfle...


inzwischen bin ich ja hemmungslos... looool... hab scho bissi dran rumgeschnitzt...


Grüßle...

Werner



PS. ich gestehe... hätte nix gegen ne spanierin... hihihi...

4

Mittwoch, 22. Juli 2015, 16:17

Schnitzarbeiten...

Vom Dach und an der Lok werden einige Teile, welche bei der Spanierin nicht vorhanden sind entfernt. Das sind verschiedene Teile am Dach, ua. auch der Halter für den Lyrabügel (da kommt ja bei der Spanierin ein Scherenpanto drtauf), die "Zierlinien"? auf den Seiten und an der Front der Lok und die "Blinker"? auch an der Front der Lok. Was hinzukommt sind die Unterteilungen in den Seitenfenstern und eine tieferliegende Fläche auf den Seiten der Lok wird mit 0,13mm Polystyrol aufgefüllt...








Nun habe ich die Lok mal grundiert um zu sehen, wo noch nachgearbeitet werden muß. Ja, so ein Makro ist gnadenlos... :D




Hier dann mal der Zug, der Beiwagen ist noch unbehandelt...






Gruß

Werner

5

Mittwoch, 22. Juli 2015, 16:55

aus flach mach rund...

Hallo...

Erstmal noch ein Wort zum Beiwagen. Den Beiwagen, so wie ich ihn jetzt machen werde, gibt es in der Art bei der Spanierin nicht. Die Beiwagen sind nämlich, soviel ich bisher auf Bildern gefunden habe, alles Vierachser. N-Tram spendiert seiner Spanierin einen 2-achsigen Beiwagen, der ist aber als Aussichtswagen an den Seiten offen und mir war es ehrlich gesagt zuviel, den Beiwagen an den Seiten aufzusägen. Deswegen gibts bei mir einen geschlossenen 2-achsigen Beiwagen. Das einzige was ich gemacht habe ist, daß ich der, an den Stirnseiten des Beiwagens, flachen Baslerin, ein paar Rundungen spendiert habe. :D So paßt der Beiwagen besser zur Lok, finde ich zumindest. Evtl werde ich noch den Aufsatz am Dach des Beiwagens entfernen, um ein glattes gerades Dach zu erhalten. Mal sehen...

Für die Rundungen habe ich 0,13er Polystyrol in einen Streifen geschnitten und mit Sekundenkleber jeweils an die Seite des geraden Teiles geklebt. Nach kurzem Aushärten wird die andere Seite mit Sekundenkleber bestrichen und der Streifen so angeklebt, daß sich eine flache Rundung bildet. So sieht das dann aus:






Aus dem selben Material wie die Streifen, wird eine Abdeckung für oben geschnitten und ebenfalls mit Sekundenkleber aufgeklebt. Plastikkleber kann man hier nicht verwenden, da dieser diese dünne Folie komplett aufweichen würde.




Inzwischen war auch der Z-Panto eingetroffen und ich habe ihn probehalber mal mit dopelseitigem Klebeband befestigt. Ich finde, man kanns sehen...






Nachdem ich das hier geschrieben hatte und mir dabei die Bilder nochmals angesehen hatte, habe ich mich entschlossen den Aufsatz auf dem Dach des Beiwagens entfernen... das paßt besser. Was mich aber im Mom ein wenig ärgert, ist, daß ich mir die Bilder des Originals nicht genauer angesehen habe, sondern -wieder mal_ einfach drauflos gemacht habe. Es gibt nämlich Bilder, auf welchen eine Lok-Beiwagen-Lok-Kombination zu sehen ist, ok, auch mit einem 4-achsigen Beiwagen. Ich hätte mir einfach eine 2. Lok mitbestellen sollen und schon hätts gepaßt... Naja...



Gruß

Werner

6

Mittwoch, 22. Juli 2015, 21:44

der Dachaufbau is wech...

Hallo,

ich hatte es ja bereits angekündigt, nun isses passiert... Der Dachaufbau des Beiwagens ist weg...

Mit einem Cutter wurde der Dachaufbau einfach abgeschnitten:




Danach wurde das entfernte Teil maßlich passend gemacht und wieder eingesetzt. Ich habe das Teil deswegen wiederverwendet, weil es schon die passende Dachwölbung hatte...




Gespachtelt




und verschliffen...





Jetzt ists fertig für die Grundierung...




Gruß

Werner

7

Freitag, 24. Juli 2015, 20:31

...heute gab ein kleines Sonnenbad für die Exbaslerin... Schön braun isse geworden... Aber man muß aufpassen, daß man nicht zu lange in der Sonne liegt, sonst wird man zur RedHotCilliPepper :D






Gruß

Werner

8

Freitag, 24. Juli 2015, 22:58

Hallo Werner,

Hast Du wieder gut hinbekommen, tolle Bilder. :thumbup:

Gruß Norbert

9

Samstag, 25. Juli 2015, 09:57

:thumbsup:

welcher Antrieb kommt da rein?
baust du auch die passende Strecke?
Gruß Ferdi

10

Samstag, 25. Juli 2015, 11:49

Hallo Ferdi,


lt. RAILNSCALE paßt hier die Antriebseinheit der Busch Feldbahn H0f... Ob ich da mal ne Strecke dafür bauen werde, weiß ich noch nicht. Das ganze war ja einwenig so ne Schnapsidee und Hauruckaktion, weil mir Hase iwie diesen Floh mit der Tren de Soller ins Ohr gesetzt hat. Ich will eigentlich nur wissen, ob so ein Umbau möglich ist und das Ergebnis dann einigermaßen hinkommt. Also insofern: Zukunft offen...
Der finanzielle Aufwand hielt sich ja bisher in Grenzen, 30€ der "Zug" und ein 10er der Z-Panto. Ok, die Antriebseinheit kostet dann allerdings 65€. Billiger habe ich die noch nicht gefunden. Aber das eilt ja auch nicht.


Gruß

Werner

11

Samstag, 25. Juli 2015, 19:12

ein kurze Zwischenbemerkung...

Ich habe heute die komplette Einheit nochmals geschliffen, grundiert und Grau bzw. Braun lackiert, weil ich mit dem bisherigen Ergebnis einfach nicht zufrieden war (auch wenns vllt auf den Bilder recht gut ausgesehen hat). Jetzt schauts besser aus, finde ich. Aber manchmal muß man einfach solche Schritte machen, auch wenns aufwändig ist und man eigentlich keine Lust dazu hat.
Jetzt kann die Farbe über Nacht trocknen, dann können morgen die Fahrwerke Dunkelgrau und die gewölbten Stirnseiten Orange lackiert werden.



Gruß

Werner

12

Sonntag, 26. Juli 2015, 20:38

frisch aus der Lackiererei...

... nur mal zum Guggen, weil viel zum Erklären gibts ja nicht...








Gruß

Werner

13

Sonntag, 26. Juli 2015, 21:26

:thumbsup:

jetzt noch ein schönes Diorama dazu
Gruß Ferdi

14

Sonntag, 26. Juli 2015, 22:42

Ja nee is klar...

ich bin wie immer Schuld ... ;(


Aber wenn sowas Gutes dabei rum kommt... bin ich es gerne 8)


Super gemacht Werner :thumbsup:
Liebe Grüße

Hase


Willst Du die Sonne erreichen,
reicht es nicht aus, impulsiv in die Höhe zu springen! ;)
(*Sir Peter Ustinov)

15

Mittwoch, 19. August 2015, 20:47

Neues aus Malle...

Hallo zusammen,


heute sind die Decals für die Zierlinien gekommen und ich mußte die natürlich gleich draufmachen.








Als ich mir die Bilder so angesehen habe, ist mir aufgefallen, daß dieser schwarze Panto farblich ja gar nicht paßt, Ich wrede den die Tage wohl noch sibergrau anspritzen... Weiterhin bin ich noch am überlegen, ob ich dem Beiwagen nicht noch Fensterkreuze spendiere. Sowas ähnliches wie die hier:




Achja und fast hätte ich's vergessen... Dieser Antrieb -eigentlich für die H0e Feldbahn von Busch- ist jetzt auch drin...






Gruß

Werner

Ähnliche Themen