Du bist nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 20. August 2015, 12:27

Türschilder

Hallo,


ich habe ja meinen Gebäudetüren immer Türschilder spendiert, das bringt meiner Meinung nach einfach ein wenig was für die Optik. Falls es jemand mal nachmachen möchte, hier ne kurze Beschreibung:

1. Aus 0,13er (0,25mm sind zu dick) evergreen-Platten 0,5mm breite Streifen schneiden und auf ca. 1,5-1,8mm ablängen.
2. von 0,3mm Draht ca. 1mm lange Stücke abschneiden.
3. die kleinen Kunststoffstücke mit einem dünnen Streifen doppelseitigem Klebeband auf ein Trägermaterial -ich hab hier Holz genommen- aufkleben, damit sie beim Kleben der Drahtstücke nicht wegrutschen.
4. diese Drahtstücke nun mit einem sehr kleinen Tropfen Sekundenkleber auf die kurzen Kunststoffstreifen kleben (Links und /oder Rechtsanschlag berücksichtigen).
5. gut trocknen lassen.
6. mit Aluminium- oder auch Eisen-Farbe anmalen.
7. Fäddich...



Hier mal ein Bild von einer Kleinserie (noch unbemalt)





viel Spaß beim Nachmachen...

Werner




PS. so ne Lupenbrille ist bei dieser Bastelei seeeehr empfehlenswert... :D

2

Donnerstag, 20. August 2015, 17:33

Mit Verlaub ... Du bist irre ;)
Thomas' Modellbauladen: Micro Welten

3

Donnerstag, 20. August 2015, 20:12

@ Thomas

hihihihihi...


So, jetzt hab ich bissi Farbe draufgepinselt:




Damit ihr mal den Unterschied sehen könnt, hier mal 2 Vorher/Nachher-Bilder:





Ich finde, damit schaut eine Türe einfach erst richtig nach Türe aus...



Gruß

Werner

4

Donnerstag, 20. August 2015, 22:52

Da hast Du wohl recht. Ich könnt sowas den Bausätzen beilegen ... natürlich die Einzelteile :P
Thomas' Modellbauladen: Micro Welten

5

Donnerstag, 20. August 2015, 23:01

Einfach Klasse ! :thumbsup:
(Aber in N geht ja nix .....)
mfg udo

6

Freitag, 21. August 2015, 00:12

Servus Werner,

ich hätte schwören können, dass die Tür, die auf dem unteren Foto zu sehen ist, anders angeschlagen (schlauer) wäre

lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

7

Freitag, 21. August 2015, 02:13

Servus Volker,

da hast du recht, auf den ersten Blick und ich hab da auch ned weiter groß drüber nachgedacht. Aaaaber, ich glaube mal wo gelesen zu haben, daß es da nicht in ein Zimmer geht, sondern in einen Gang (auf der Gegenseite ist an der gleichen Stelle eine Tür). Wenn es wirklich ein Gang ist, dann könnte es egal sein, wie herum die Türe angeschlagen ist oder? Jaaa, ich habs gefunden, das Bild mit dem Gang, hier gibts das Bild auf Seite 13. Da ist der Gang und man sieht auch die gegenüberliegende Türe und man sieht aber auch, daß links, gleich nach der Türe, wieder eine Türe ist und somit Volker recht hat, daß die Türe andersherum gehört. Wäre diese Türe links nicht da, dann wärs wohl wurscht gewesen.

Somit wäre das geklärt und wir wissen jetzt auch, wie es drinnen ausgesehen hat... Wieder was gelernt :D



Gruß

Werner

PS. Ich ändere das jetzt aber nicht mehr und kümmere mich lieber um die Dachrinnen.

8

Freitag, 21. August 2015, 02:22

Hallo Thomas,

so abwegig finde ich den Gedanken so gar nicht, sowas deinen Bausätzen beizulegen. Das Türschild aus dünnem Karton lasern mit einem kleinen Loch drin (da wo der Griff hinsoll) und den Draht für die Klinke an einem Ende bissi umgebogen, was man dann in das Loch stecken kann.

Oder man macht es als Ätzteil... 0,2er Blech, das Schild auf 0,1 runtergeätzt und den Türgriff 0,2 gelassen. Könnte auch gehen...

Ist halt alles bissi Gefummel, aber meiner Meinung nach machbar...



Gruß

Werner

9

Sonntag, 23. August 2015, 08:05

Nö nä,

8| sach mal, Werner, wat für ne Brille hast Du? Und wat für Drogen nimmst Du?
Einfach Waahnsinn..........................aber sieht schon geil aus. :thumbsup:

Gruß Kai
Gruß Hanse

10

Sonntag, 23. August 2015, 10:28

Hai Kai,


hmmm... Drogen... Hmmm muß ich das verraten? Na gut... 8) Ich trink mal ne Weisweinschorle oder ein Bier oder selten mal flüssiges Obst... Das wärs dann aber auch... :D

Und Brille? Da hab ich sowas hier:




Kostet irgendwelche 7,quetsch € bei ebay direkt vom Chinamann. Ich verwende die Lupe mit 3,5-facher Vergößerung, es sind aber auch noch Lupen mit 1,5- und 2,5-facher dabei. Ich kann so ein Teil uneingeschränkt empfehlen...




Gruß

Werner

11

Sonntag, 23. August 2015, 14:06

Hallo Werner,
hast Du den Link für die Lupe :rolleyes:! So da machst Du manchmal einen "Obsttag" :thumbsup:

Frei nach dem Motto" Keine macht den Dr............." :D :D

Gruß
Bernd :)

12

Sonntag, 23. August 2015, 20:15

Hallo Bernd,

hier mit Beleuchtung:
http://www.ebay.de/itm/Stirnlupe-Kopflup…=item5672a072dd
http://www.ebay.de/itm/Leuchtturm-Lupenb…=item1c43eff070

So eine wie meine, ohne Beleuchtung, hab ich jetzt bei ebay gar nicht mehr gefunden. Einfach mal bei ebay nach Kopflupe oder Lupenbrille suchen... da findest genug...



Gruß

Werner

13

Sonntag, 23. August 2015, 21:43

Super Werner,

ich "beschrifte gerade auch das ein oder andere.

Auch wenn man teilweise mit einer Lupe ran müßte... ich finds cool 8)
Liebe Grüße

Hase


Willst Du die Sonne erreichen,
reicht es nicht aus, impulsiv in die Höhe zu springen! ;)
(*Sir Peter Ustinov)

14

Montag, 24. August 2015, 17:37

Danke für den Tipp, Werner.
Da ich vor 3 Monaten eh ne Neue Brille haben musste, hab ich mal mit den Optiker gequatscht.
Ergebnis... ich hab jetzt ne Spezial-Mobabastelbrille. :thumbsup:
Ich habe den Optiker erzählt, das ich eine Brille für den Nahbereich bis 20cm brauche.
Daraufhin hat er mir eine fabriziert................für knapp € 40,-
Nicht ganz billich, aber dafür perfekt fürs basteln.

Gruß Kai
Gruß Hanse

15

Samstag, 29. August 2015, 06:58

Danke schön Werner für den Tipp, ich habe mir auch gleich mal eine bestellt. :thumbup:
Liebe Grüße Olaf

Meine Homepage: Eisenbahn Blog