Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 19. Oktober 2015, 19:31

Rätsel 202

Moinsens,

heute mal wieder ein Rätsel an dessen Lösung man sich warscheinlich nur durch Fragen herantasten kann ...

Ich habe am Samstag etwas besichtigt. Dort stand diese Lok:



Was habe ich besichtigt? Wo stand die Lok?

lG
Volker


P.S.: pro Tag werde ich aber nur max. drei Fragen beantworteten ;)
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

2

Dienstag, 20. Oktober 2015, 10:38

Hallo,

handelt es sich hier eine Rangierlok DL 2 von Jung (Typ RK 15 B)?
Beste Grüße

ANdreas

3

Dienstag, 20. Oktober 2015, 13:19

Mohltüüt

... es könnte sich sehr wohl um eine DL 2 handeln.

Allerdings bei der Bezeichnung RK 15 B bin ich mir nicht sicher. Es sei denn, es gab viele verschiedene Bauformen dieses Typs ...

Zudem würde ich ja gern was anderes wissen ;)

Grüßla Volker

P.S.: (ich habe am Samstag eine Tagesfahrt gemacht)
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

4

Dienstag, 20. Oktober 2015, 14:16

Hallo,

ja, ich weiss. du möchtest was anderes wissen - aber so kann man das Pferd ja von hinten aufzäunen :whistling:

wenn es diese Lok ist, dann könnte es da gewesen sein:

SALZGITTER Mannesmann Line Pipe GmbH in Siegen
Beste Grüße

ANdreas

5

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 13:26

Moinsens,

1. Tipp: Wir sind mit einem Bus hingefahren.
2. Tipp: Eigentlich war dort das Fotografieren verboten.


lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

6

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 03:44

Moin...

also wenn ich mir den Führerstand anschaue,

ist es da recht staubig,


Meine Folge daraus : Schüttgut kann im Spiel sein oder ähnliches

7

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 17:28

Servus,

der nächste Tipp:

Früher wurde ein Teil des Rohstoffes, der dort verarbeitet wird, mit der Bahn angeliefert.

Heute existieren dort zwar noch Gleisanlagen, die aber nicht mehr genutzt werden ...

fröhliches Grübeln
Volker


P.S.: Andreas; so ganz falsch bist du nicht unterwegs ... ;)
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

8

Freitag, 23. Oktober 2015, 08:30

Hallo,

könnte es sich hier um ein Werk der K+S handeln?
Beste Grüße

ANdreas

9

Freitag, 23. Oktober 2015, 13:01

mööööp,

leider kalt :(
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

10

Freitag, 23. Oktober 2015, 23:20

Hallo

Das sieht aus wie steine m im Schotterwerk, wenn ich das richtig sehe.

gruss mikel

11

Montag, 26. Oktober 2015, 17:15

Moin,

so, nächster Hinweis:

Steine und andere "Hardware" werden vor der "Verarbeitung" des herzustellenden Produktes aussortiert ...


lG
Volker


Tante Edit: Dreckfuhler verseitigt
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VauefF« (26. Oktober 2015, 21:48)


12

Montag, 26. Oktober 2015, 20:09

Moin,

ist es evtl. ein Zementwerk?
Viele Grüße Tom

13

Montag, 26. Oktober 2015, 20:26

Ich habe zwar keine Idee, wo Du genau warst (Ort), aber ich tippe auf eine Firma für Gipskartonplatten. Rigips oder Fermacell.

Habe die Antwort zur zweiten Frage vergessen. Wo die Lok steht... auf ihren Rädern, bzw. auf Gleisen....
Liebe Grüße Olaf

Meine Homepage: Eisenbahn Blog

14

Montag, 26. Oktober 2015, 21:50

mööp, mööp,

leider beide Male falsch ...

Hilft es euch weiter, wenn ich bekanntgebe, dass das Werk an einer Hauptstrecke liegt?

lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

15

Montag, 26. Oktober 2015, 23:07

also mir hilfts ned...


ich hab sowie keinen Plan... Aber vllt hilfts ja anderen...



Gruß

Werner

Ähnliche Themen