Du bist nicht angemeldet.

16

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 16:56

Hallo zusammen
Der Vorläufer ist bestellt.
Bald habe ich auch Urlaub und dann geht es hier auch endlich wieder weiter .
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.


Meine erszt Spur Z

Bau einer Lok in Nm

17

Montag, 14. Dezember 2015, 15:25

Hallo
der Vorläufer ist da.
Habe ihn mal probeweise vorgelegt um zu sehen wie viel Platz er benötigt.
Finde das es schon recht gut ausschaut.
Werde heute Abend über den PC mal ein Bild Hochadel .
Bis bald
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.


Meine erszt Spur Z

Bau einer Lok in Nm

18

Montag, 14. Dezember 2015, 20:25

Nabend zusammen,
hier die angekündigten Bilder mit Vorläufer.
Wie bereits ewähnt habe ich die Teile nur zusammen gestellt.
Den Zylinder werde ich mit dem von der N-Lok verkleiden damit die Optik besser past.
Schätze das ich in den nächsten Tagen anfangen werde aber jetzt erst mal zu den Bildern und Eurer Meinung.





Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.


Meine erszt Spur Z

Bau einer Lok in Nm

19

Montag, 14. Dezember 2015, 20:49

Hallo Jörg,

das schaut doch schon mal sehr gut aus... Weiter so... Was hast du jetzt für einen Z-Vorläufer genommen? Ich selbst hirne ja auch schon seit geraumer Zeit an einer Nm-Dampflok herum, allerdings dann wohl in Richtung RhB bzw. DFB. Deswegen verfolge ich diesen Thread hier mit großem Interesse...


Gruß

Werner

20

Montag, 14. Dezember 2015, 21:06

Hallo Werner
Der Vorläufer ist eigentlich eine Nachläufachse für die BR 003.Die mir persönlich am besten gefiel weil ich sie dierekt an der Verschraubung am Getriebedeckel anbringen kann, naja so zumindes mein Plan, muss nur noch so viel Platz an der Verschraubung lassen das der Vorläufer noch beweglich bleibt.

Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.


Meine erszt Spur Z

Bau einer Lok in Nm

21

Montag, 14. Dezember 2015, 21:51

alles klar... Danke für die Info...


Gruß

Werner

22

Dienstag, 15. Dezember 2015, 11:37

Hallo,
genug der Worte heute folgen Taten.
Als erstes musten die Puffer von dem Fahrgestell der Z-Lok entfernt werden(rot eingekreist).Bei der Gelegenheit habe ich auch sofort den Aufnahmeschacht für die Kupplung frei geräumt (rot eingekreist) nun muss ich noch etwas vom oberen Teil der des Aufnahmeschacht abtragen (rote Linien) damit der Vorläufer mit etwas Spiel unter dem Getriebedeckel passt.



Dann noch von den Vorläufer en wenig was entfernen und Hoffen das es Passt.



Fortsetzung folgt.
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.


Meine erszt Spur Z

Bau einer Lok in Nm

23

Dienstag, 15. Dezember 2015, 21:07

Nabend,
den Vorläufer habe ich so gelassen dafür aber beim Getriebedeckel noch rumgeschliffen.
vorher


nachher


Den Vorläufer habe ich dan an der Vershraubung vom Getriebedeckel lagern können.


Stellprobe


Eine Achse fehlt noch, kommt aber wieder rein.
Als nächstes werde ich den hinteren Teil bearbeiten. Dort wird dann auch noch ordendlich was weggeschliffen um eine gute verbindung mit dem Unterbau von der N-Lok zu bekommen.

Aber dazu später mehr.
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.


Meine erszt Spur Z

Bau einer Lok in Nm

24

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 15:04

Hallo zusammen
da ich heute leider meine letzte Trennscheibe geschrottet habe :cursing: machte ich mich wieder an den vorderen Teil der Lok zu schaffen.
Da der Zylinder auch als Aufnahme für das Fahrwerk dienen soll muste ich wieder mal schleifen.

Als erstes war das Fahrwerk dran.
An den rot markierten Stellen wurde erst mal alles entfernt was überstend.


Dann kam der Zylinder von der N-Lok dran.
Den habe ich so weit abgeschliffen bis er über den Zylinder von der Z-Lok paste.An dieser Stelle kann man hinter das Gehüse vom Fahrwerk trennen um die Lok zu warten


Mal schaun ob alles past.


Hier noch ohne Gehäuse.


Und mit Gehäse


jetzt heist es erst mal Trennscheiben kaufe,am besten gleich ein Paar in Reserve (hau die Dinger sowiso wieder kaputt :S )

Bis dann...
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.


Meine erszt Spur Z

Bau einer Lok in Nm

25

Freitag, 18. Dezember 2015, 17:30

Hallo
Trenscheiben sind wieder vorrätig :D also kann es mit dem hinteren Teil der Lok weitergehen.Das Fargestell der N-Lok unter die Trennscheibe und los.



jetzt muss ich den Teil an der Nm Lok so vorbereiten das ich die Teile miteinander verkleben kann.







Als nächstes wird alles gründlich gereinigt,
aber dazu später mehr.

Bis dann...
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.


Meine erszt Spur Z

Bau einer Lok in Nm

26

Samstag, 19. Dezember 2015, 15:06

Hallo
weiter geht es jetzt mit der Reinigung der einzelnen Teile.
Dafür wurde die Lok erst m,al wieder in ihrer Einzelteile zerleg und im Ultraschallbed gereinigt.

vor der Reinigung


nach der Reinigung



Das Ganze dann wieder zuammengebaut und geölt





zu guter letzt kamm dan die Probefahrt, leider keine Bilder von gemacht aber ich kann Euch sagen läuft super.
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.


Meine erszt Spur Z

Bau einer Lok in Nm

27

Samstag, 19. Dezember 2015, 15:54

Hallo
Post ist gekommen und hat mir die LED´s für die Beleuchtung gebracht.
Verbauen möchte ich SMD LED´s die bei Fahrtrichtungswechsel auch die Farbe wechseln also Duo-LED´s nur frage ich mich jetzt wie so eine Beleuchtung aussehen muss soweit ich weis ist die Spitzenbeleuchtung immer weiß und nur die beiden unterren wechseln dann von Weiß auf rot wobei dann die Spitzenbeleuchtung bei rot aus ist.
Binn ich da soweit richtig oder laber ih hir nur Quatsch?
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.


Meine erszt Spur Z

Bau einer Lok in Nm

28

Sonntag, 20. Dezember 2015, 01:27

Nabend zusammen,
heute ist es soweit es wird Hochzeit gefeiert das Gehäuse kommt auf´s Fahrwerk.
Das Fahrwerk ist fertig verklebt



und das Gehäuse wird an dem Zylinderblock verklebt.



wenn ales gut geht kann ich hinterher das Fahrwek vom Gehäuse trennen um die Lok auch mal warten zu können.


Weiter geht es dann mit dem Einbau der LED´s und einigen Feinarbeiten.
Bis dann...
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.


Meine erszt Spur Z

Bau einer Lok in Nm

29

Montag, 21. Dezember 2015, 12:08

Hallo
Die Hochzeit hat geklappt und der Lichteinbau geht in die entpahse.
Aber erst mal,wie offnet und schließt man die Lock?

Am Heck der Lok wird sie wiegewohnt einfach eingehagt.



Und Zum Scließen werden die Zylinderblöcke übereinander gesteckt.







Bis dann...
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.


Meine erszt Spur Z

Bau einer Lok in Nm

30

Montag, 21. Dezember 2015, 23:03

Nabend zusammen
Die Lok ist fertig werde in den nächsten noch ein Video zeigen.
vorweg aber schon mal ein paar Bilder.











bis dann...
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.


Meine erszt Spur Z

Bau einer Lok in Nm

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Dampflok, Eigenbau, Nm