Du bist nicht angemeldet.

31

Mittwoch, 20. Januar 2016, 14:07

Hallo Leute!

Hab' ja schon angekündigt, dass da noch was kommt 8) und nachdem ich jetzt die Bilder "auf Forum" getrimmt habe, kommt's! :D

Bisher war auf dem Markt "Bodenverkauf" angesagt. Damit es etwas rückenschonender wird, habe ich einen Marktstandtisch gebaut. Grundlage für die Bretter ist Schilf (bzw. das Zeug, das von den Schilfmatten immer abfällt, wenn man sie zusammenrollt und wegräumt). Davon habe ich einen schmalen Streifen (etwa 1mm, wie der natürliche Verlauf vorgibt) abgeschnitten und diese weiß glänzende Schicht von der Innenseite mit dem Skalpell entfernt. Diese Schicht verhindert ziemlich erfolgreich jede Verklebung... ;(
Den Streifen zerschnitt ich dann in die einzelnen Bretter, die ich mit der Schilf-Außenseite auf einen Tesastreifen arrangierte. Über die Bretter habe ich die drei Querträger geklebt (als Kleber hat sich hier ein Klebestift als am besten geeignet erwiesen) und das ganze etwas beschwert zum Aushärten. Nach etwa 5min war das Gebilde erstaunlich stabil:



Danach kamen die Überstände weg.



Die Bürohefter-Klammern (kleine Ausführung) habe ich mit einer Lötflamme ausgeglüht, dann braucht's da auch keine Farbe. Anschließend wurden immer zwei zu einem Bock zusammengeklebt mit UV-härtendem Sekundenkleber (ich mag dieses Zeug ^^ -- mit Kleber benetzten, sauber ausrichten, UV-Licht drauf -- fest 8) )
Von mit einem Edding-Stift schwarz gefärbtem Kassenbonpapier schnitt ich einen seeehhhr feinen Streifen ab. Aus diesem entstanden dann die unteren Querverbindungen bei den Böcken.



Zum Schluss klebte ich zwei der Böcke unter die Tischplatte, wobei ich die gesamte Platte auf der Unterseite vorsichtig mit dem UV-Kleber bestrichen und dadurch gehärtet habe.
Und jetzt darf die "Maßstabsfrau" auch mal stehen ;)



...wird fortgesetzt... 8)

Viele Grüße
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MHAG« (15. Februar 2016, 17:20)


32

Mittwoch, 20. Januar 2016, 20:14

Hallo Michael,

Genial, Bretter aus Schilf zu schneiden.

Dein Marktstand ist Dir gut gelungen :thumbsup:
Da muss ich direkt mal in dem Deko Kram meiner Frau stöbern :D


Gruß Norbert

33

Mittwoch, 20. Januar 2016, 20:28

Hallo Michael

Respekt das nenne ich Modellbau vom feinsten.
Ich finde es auch klasse das Du es so gut erklärst werde da bestimmt noch mal drauf zurückgreife, mach bitte so weiter.
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.


Meine erszt Spur Z

Bau einer Lok in Nm

34

Donnerstag, 21. Januar 2016, 00:46

Hallo Norbert, hallo Jörg!

Es freut mich, wenn ich Euch zum Nachbau motivieren kann! :thumbsup: Da muss ich ja direkt was nachschieben... 8)

Ich habe in meiner SMD-Abbau-und-Recycling-Kiste ein wenig gesucht und bin auch fündig geworden:



Ein Chip mit interessantem Aufdruck und ein Mini-Poti ergeben mit etwas Kleber noch eine Waage :)



Allerdings ist mir bei weiteren Bildern dann aufgefallen, dass das Teil eher wie ein tragbarerPlattenspieler aussieht -- dann passt's ja zum Trödelstand :P
Da sind jetzt noch ein paar Teile aus der "Mini-Kiste" dazugekommen, ich habe momentan noch keine weiteren befüllten Obst- und Gemüsekisten. Deshalb gibt's da halt Trödelkram... erstmal :rolleyes:



Viele Grüße
Michael

35

Samstag, 23. Januar 2016, 11:20

Hallo Michael
Dann will ich, nach Urlaubsauszeit, auch mal wieder meinen Senf dazugeben:
Ich hab schon Einiges gesehen (im Original und auch auf Bildern von Moba-Zeitschriften), aber das, was Du da machst, ist für mich einfach einzigartig! Ehrlich, ich dachte immer, in SpurN ist irgendwann Schluss mit lustig. Du aber zeigst, dass da noch viel mehr möglich ist! :thumbsup: :thumbsup:
Ich bin begeistert!!!!!


Bis deNNe
Peter
Nein, Stil ist nicht nur der obere Teil eines Besens!!

36

Samstag, 23. Januar 2016, 14:16

Hallo Marktbesucher,

ein kurzer 8) Blick auf die Eier, vorerst nur als "Sixpack" :rolleyes: -- der Rest liegt noch im "Nest" oder ist noch nicht "gelegt". :P



Ich muss allerdings noch nach Güteklasse sortieren :whistling: , verschiedene Größen in einer Palette wirken nicht so gut. Aber das ist machbar
Übrigens sind die "Eier" auch die "Pusteblumen" -- oder umgekehrt) Wer sieht sie auf dem Marktbild? 8)



Die Herstellung ist ziemlich einfach:
Dazu habe ich ein Litzenkabel auf 4cm abisoliert und die Drähtchen aufgefächert. Dann wurden die Enden in einer Lötflamme angeschmolzen (einfach kurz in die Flamme halten). Dadurch entstehen am Ende der Drähte Kügelchen, je nachdem wie lange man das Ende in die Flamme hält, größer oder kleiner.



Mit weißem Nagellack (Empfehlung: Nagellack trocknet sehr schnell und hält fast überall) habe ich dann die Kügelchen eingefärbt. Nach dem Trocknen wurden die Tropfen mit etwa 3mm langen "Stielen" abgeschnitten. Bei einer Vollmer-Karton-Ziegelplatte, von der ich für was anderes die geprägte Vorderseite brauchte und entsprechend ablöste, habe ich die verbleibende Rückseite (mit dem schönen 1mm-Raster) mit einer Nadel im 5x6-Raster durchstochen und dann die "Stiel-Eier" durchgesteckt. Momentan suche ich allerdings nach der Zeit, weiterzumachen... :(

Viele Grüße
Michael

37

Montag, 25. Januar 2016, 07:37

Hallo,

gut siehts aus!

Wenn du die Zeit gefunden hast, dann sag doch mal, wo die sich versteckt. Die suche ich auch immer! :D
Beste Grüße

ANdreas

38

Donnerstag, 28. Januar 2016, 11:08

Hallo liebe Mitleser,

bei den Eiern hat sich etwas getan: Der Nagellack ist endlich ausgehärtet, er bekommt keinen Dellen mehr, wenn man mit der Pinzette zupackt! 8)
Also konnte ich die Stiel-Eier in den Karton "pflanzen". ^^
Beim ersten Bild sieht man noch durch die Pinzette geschädigte "Eier", die habe ich aber wieder entfernt. Auch die Rückseite ist vielleicht für manchen interessant; das Drahtgestrüpp wird zum Schluss mit einer Diamantscheibe entfernt.



Die ganzen Eier sind übrigens von der Unterseite her mit Sekundenkleber festgeklebt -- allerdings erst, nachdem alles fertig angeordnet war. Ein dicker Tropfen hat gereicht.
Zum Vergleich habe ich mal den Rangierer neben die "Eierpalette" gestellt (das letzte Bild ist leider etwss unscharf, wie ich eben festgestellt habe :( )




Viele Grüße
Michael.

Ach ja, die Zeit habe ich nicht gefunden :S ; eine halbe Stunde kam zufällig vorbei, da habe ich sie gleich genutzt :P .

39

Donnerstag, 28. Januar 2016, 14:48

Ganz vergessen :rolleyes:
Wollte ja noch ein Bild von der "Pilzzucht" zeigen:



Sind fast reif (die ganz kleinen wachsen noch), die "Ernte" ist demnächst 8)

Viele Grüße
Michael

40

Freitag, 29. Januar 2016, 00:40

Hallo!

Neben der ganzen "Pflanzenzucht" ist mir noch eingefallen :rolleyes: , dass ich auch große Obstkörbe in meiner Ätzteilsammlung haben müsste -- naja, eigentlich habe ich sie als Kohlenkörbe (Bavaria) gekauft. Aber für vegetarische Zwecke eignen die sich auch ganz gut, oder? ^^



Wie immer habe ich die Teilchen gelötet. Beim ersten (der, der auf dem Plastik steht, ganz links) habe ich auch noch den Boden verwendet :| ; der ist aber nicht so richtig in den Korb zu bekommen: Entweder der Boden ist drin, dann geht das "Flechtwerk" nicht zu, oder das "Flechtwerk" ist geschlossen, dann passt der Boden nicht mehr rein... :cursing:



Die anderen drei Körbe sind "bodenlos". :P Das macht aber nichts, da kommt ein kleines Papierkügelchen rein und "Vegetarisches" oben drauf. 8)




Viele Grüße
Michael

41

Freitag, 29. Januar 2016, 13:52

...und gleich noch mit Füllung hinterher:





Nachdem heute der Kleber bestimmt ausgehärtet ist, kommt da noch etwas "frischere Farbe" drauf; so sehen die "Äpfel" irgendwie traurig aus... ;(

Viele Grüße
Michael

42

Freitag, 29. Januar 2016, 21:18

Wirklich scheene Gretta hosch do zammag'schuschterd - Reschpekt!!!

Beste MobaGrüße
Tannenzäpfle

P.S. für die Menschen, denen die Gnade der schwäbischen Geburt nicht zuteil wurde:
Gretta = Weidenkorb

43

Samstag, 30. Januar 2016, 20:26

Hallo zusammen? (noch wer da?? außer Tannenzäpfle? ?( )

Die "Schwammerl" sind geerntet:



Und zusammen mit den Äpfeln auch schon auf dem Markt (naja, Probe-Markt -- muss alles erst noch auf dem "Microdiorama in der Dose" arrangieren :whistling: )



Viele Grüße
Michael

Ach ja, freut mich dass die "Gretta" (ich hab's übrigens trotz anderer Herkunft verstanden :P ) Gefallen findet. ^^

44

Samstag, 30. Januar 2016, 21:20

Klar bin ich noch dabei aber mir fehlen da die passenden Worte, das einzige was mir nur noch einfällt ist RESPEKT
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.


Meine erszt Spur Z

Bau einer Lok in Nm

45

Sonntag, 31. Januar 2016, 17:21

Bin auch noch da..............krieg nur die Kinnlade net mehr eingerenkt. :S
Gruß aus HH
Kai