Du bist nicht angemeldet.

16

Freitag, 15. Januar 2016, 20:19

Hallo Werner,
werde mal schauen wie sehr das gelbe zu sehen ist wenn alles fertig ist und dann eventuell nachdunkeln.

Wie bereits erwähnt möchte ich einen Wasserfall und einen Bach nachbilden habe da aber keine Erfahrung mit.
Also,ich darf mal :D HILFE AN ALLE!
Welches Wasser soll ich blos nehmen: Noch, Faller, Busch oder Hartz plus Härter,...
Wie am besten einen Wasserfall gestalten?
Was für Wasserefekte benutzen?
Habe shon einiges im Netz gefunden aber irgendwie bin ich mir da noch nicht sicher.
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.
Bau einer Lok in Nm

17

Freitag, 15. Januar 2016, 20:27

Hallo Jörg,

da kann ich dir leider nicht helfen, hab da keine Erfahrung... Ferdi könnte was wissen, aber der ist im Mom karnevallsmäßig etwas eingespannt... Evtl auch Hase könnte was wissen... Es wird sich schon jmd melden, der was weiß...



Gruß

Werner

18

Freitag, 15. Januar 2016, 21:27

Moin Jörg,

schau mal hier bei der Uli: https://www.youtube.com/watch?v=Xn_1csSG_7k
Hier sind alle ihre Videos: https://www.youtube.com/channel/UCIPr4Ue…_dxvZucg/videos
oder bei den Stummis ihre ganze Mobageschichte: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=89426

Da gibt es mehr als nur Wassergestaltung.
Gruß Hanse

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HaNsebahNer« (17. Januar 2016, 11:51)


19

Freitag, 15. Januar 2016, 21:29

Moinsens,


Wasserfall?
Welches Wasser?


Bitte kein Wasser!!!!!


Also, ich für meinen Teil kann nur sagen: Auf meine Anlage kommt kein Wasser, zumindest kein Fließendes! - nicht mal nachgebildetes.
Selbst die "großen Macher" im MiWuLa konnten mich bei meinen Besuchen nur mit dem "echten" Wasser einigermaßen überzeugen.


Mein Vorschlag: Bilde ein Bachbett nach ..., es könnten einige Pfützen stehenbleiben. Ansonsten Baumstämme und Felsen ...


lG
Volker
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant.
Aber blöd ist, dass die Bevölkerung ständig wächst ...

20

Sonntag, 17. Januar 2016, 09:22

Guten morgen
erst mal besten Dank. Die Videos von Uli habe ich mir angesehen und werde es mal in einem kleine Diorama testen wie der Wasserfall mit Watte wirkt.
Keine Panik Volker es wird kein echtes Wasser geben. Ich finde das ein Bachlauf gut wirkt und möchte da aber keine Fehler machen, da es auch sehr schnell passieren kann das es zu künstlich wirkt.
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.
Bau einer Lok in Nm

21

Sonntag, 17. Januar 2016, 10:50

Hallo Jörg,


da hast du mich etwas missverstanden.
Ich habe in keinster Weise an fließendes Wasser auf der Anlage gedacht, weder auf deiner (und wie ich schrieb) auf meiner ;) .
Meine persönliche Meinung ist nur, dass sich (schnell fließendes / tosendes) Wasser nicht ordentlich darstellen lässt. Ich habe da aber noch garnix gesehen, was mich überzeugt hat.
Anders sieht es mit ebenen Gewässern (See, Teich, Bach oder auch Fluss) aus. Da gibt es Beispiele zu Hauf, die abkupfernswert sind
Aber selbst eine Staustufe, ein Wehr o.Ä. sind da meisstens schon nicht schön anzuschauen ... :thumbdown:


Wie du richtig angemerkt hast, ein Bach sieht toll aus kann toll aussehen, aber nie ein Wasserfall ;)


schönen So
Volker
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant.
Aber blöd ist, dass die Bevölkerung ständig wächst ...

22

Sonntag, 17. Januar 2016, 11:47

Moin Volker,

dann schau dir mal Uli's Wasserfall an. :thumbsup: ;)
Gruß Hanse

23

Sonntag, 17. Januar 2016, 12:11

Hallo Volker genau das was ich hin bekommen möchte ist das es eben realistisch wirkt und was deine Meinung betrifft ist sie mir da sehr wichtig und hilft mir auch weiter.
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.
Bau einer Lok in Nm

24

Sonntag, 17. Januar 2016, 13:51

Hallo Kai,


meinst du, ich hätte deinen Hinweis (Link in #18) ignoriert?


Nee, der "Wasserfall" gefällt mir auch nicht ...


In einer älteren Miba - Ausgabe hat mal einer einen "Echtwasser - Wasserfall" mit zerstäubten Wasser vorgestellt, sah so ähnlich aus ...


schönen SO noch
Volker, der jetzt lieber rätselt
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant.
Aber blöd ist, dass die Bevölkerung ständig wächst ...

25

Montag, 18. Januar 2016, 13:44

Hallo Jörg,

"tosende Wasser" und ähnliches wirken nur auf Fotos -- ich war von Bildern einer Anlage in einer Zeitschrift mit Wehr und Überlauf und Gischt und "Wassereffekten" wirklich hellauf begeistert :thumbsup:
Dann konnte ich dieses Motiv live auf einer Ausstellung sehen: furchtbar :thumbdown:
Man kann mit dem Fotoauge auch "lügen"... :whistling:

Da sich beim Wasser nichts bewegt im eigentlichen Sinn, wirkt das auf den Beobachter nicht stimmig. Das ist in etwa genauso, wie das laufende Kind, das sich beim Fangenspielen "in die Kurve legt" oder der Radfahrer, der bewegungslos mitten auf der Straße festgeklebt ist. Für Fotos sind solche Szenen "das Salz in der Suppe" :thumbup: denn da sieht man ja nur die Momentaufnahme. Auf der Anlage wirkt das komisch, weil: nach 10min steht der immer noch da und das Kind ist auch noch in der Schräglage. Wenn, dann dürfte sich gar nichts auf der Anlage bewegen -- also auch keine Züge! Dann ist das quasi en "3D-Foto eines Moments". Machen z.B. die Schiffsmodellbauer (die, die Schiffe auf Dioramen festkleben), da sieht's auch gut aus. Sobald sich aber irgendwo was rührt, wird's irgendwie unglaubwürdig.
Habe lange da drüber nachgedacht und bin zu dem Ergebnis gekommen, auf meiner Anlage nur "ruhige Szenen" darzustellen. Z.B. der Autowäscher, der neben dem nassen Auto steht und mit dem Nachbarn redet (das können die Beiden auch noch nach 10 min tun :) ) oder der Bagger, der sich zwar immer wieder mal bewegen darf (drehen, heben, senken) aber nichts baggert (wirkt nicht, da passiert ja nichts), weil nebendran ein Service-Fahrzeug mit offener Heckklappe steht und die Reparatur getestet werden muss. Ein Maler an der Hauswand wirkt auch besser, wenn er die Farbe im Eimer umrührt, als wenn er mit dem Pinsel an der Wand festgeklebt ist -- im wahrsten Sinne des Wortes :P
Ich hoffe, es ist klar geworden, was ich meine...

Daher würde ich Dir auch von einem heftigen Wasserfall abraten und Dir empfehlen, das Wasser eher als unscheinbares Rinnsal zu Tal kommen zu lassen.

Viele Grüße
Michael

26

Montag, 18. Januar 2016, 16:01

Wo ist denn hier der "Danke" - Button?
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant.
Aber blöd ist, dass die Bevölkerung ständig wächst ...

27

Montag, 18. Januar 2016, 18:11

Tach,
Wo ist denn hier der "Danke" - Button?
hier isser >DRÜCK MICH<

Ok, Ihr habt mich überzeugt. Es wird ein Rinnsal aber, wie habt Ihr da Ideen?
Hier mal der besagte Ort um den es geht. In rot ist der Bachverlauf geplant.



Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.
Bau einer Lok in Nm

28

Montag, 18. Januar 2016, 18:28

Hallo Jörg,

die Brücke würde ich in einen kleinen "See" (ok, besser: Tümpel) stellen und da nur einen ganz schmalen Ablauf gestalten (im Vorbild max 50cn breit). DerAblauf sollte möglichst flach sein, im Zickzack verlaufen und mit Schilf und Feuchtpflanzen am Ufer; halt alles, was an langsam fließendem Gewässer wächst. Kannst ja einen Frosch hinsetzen und quaken lassen :P (Suchspiel für die Betrachter ;) mit Soundeffekt :whistling: )
Oberhalb: Hmm, soll da auch Wasser sein? Oder soll die Quelle in der Felswand entspringen und da "in breiterer Front" (Vorbild 5-10m) herunterrieseln in den See?
Zweiteres würde mir besser gefallen, da selten dargestellt. Die Felsen sind dann dunkler ("nass") zu gestalten und mit Moosen (also grüne Farbe :D ) bewachsen. Oben sollte eine Deckschicht von mindestens 1m (Vorbild) trocken dargestellt sein, aber da dürfen dann auch einige Bäume wachsen.

Ist jetzt nur eine schnelle Idee, vielleicht gefällt sie Dir ja. ^^

Viele Grüße
Michael

29

Montag, 18. Januar 2016, 18:47

Hallo Michael,
die Quelle in der Felswand finde ich schon mal klasse. Kleiner See mit Überlauf Volltreffer.
Soweit alles gutaber dein Froch....quaken soll der auch noch dann brauch ich auh noch einen Storch damit mir der Quaker nicht auf die Nerven geht :D
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.
Bau einer Lok in Nm

30

Montag, 18. Januar 2016, 18:56

Hallo Jörg,


schau dir mal bei einer Suchmaschine (Bing ist IMHO in diesem Fall informativer) die Bilder zum Stichwort "Wildbachverbauung" an. Da hast du jede Menge Vorbildfotos zum Anschauen und ggf. Nachbauen ;)
lG
Volker
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant.
Aber blöd ist, dass die Bevölkerung ständig wächst ...

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Kleinanlage, Spur z