Du bist nicht angemeldet.

1

Dienstag, 12. Januar 2016, 20:24

Rohrtransport bei der RhB

Hallo zusammen,

letztes Jahr hatte ich im Albulaforum dieses Foto hier entdeckt. (mit freundlicher Genehmigung von Thomas (stivaraetica) aus dem Albulaforum). Diese Stahlröhre mit 300cm Durchmesser war für die Albulakraftwerke bestimmt.
Ich hatte schon seit längerem ein Rollschemelwagen rumliegen, den ich schon beim Bau etwas auf RhB getrimmt hatte, mit dem ich aber nicht so recht glücklich war, weil ich nicht wirklich wußte, was ich mit dem Teil machen sollte. Aber als ich dann eben dieses Foto sah, da wußte ich es.
Das wichtigste war ja nun das Rohr. 3m Durchmesser geben ja in 1:160 18,75mm. Also habe ich mich nach 18mm Messingrohren umgesehen. Leider war meine Suche nicht so von Erfolg gekrönt, alle 18mm Rohre die ich fand, hatten eine Wandstärke von ca. 1mm und das sah dann einfach nicht so toll aus. In Stuttgart auf der Messe wurde ich dann mit einem 16mm Rohr fündig, welches eine für mich akzeptable Wandstärke hatte.

Ich habe dann ein passendes Stück abgeschnitten, grundiert und mit RST-Farbe "Rost hell" lackiert. Anschließend habe ich es noch mit Pulverfarben gealtert und mit einer Fixierung grifffest gemacht.

Da ich beim Mircowelten-Thomas eh was zu lasern hatte, hat er mir die Holzauflagen für den Wagen gleich mit gelasert. Verwendet hat er dafür 0,4mm Sperrholz.

Von den Ketten aus dem Schiffsmodellbau hatte ich noch von dem Muldenkipperwagenprojekt was übrig. Die Ketten habe ich mit flüssigem Sekundenkleber getränkt, so daß sie fest wurden und rund gebogen werden konnten. Die Unterleghölzer oben am Rohr sind aus microwood.

Die gebogenen Ketten habe ich dann mit einem flüssigen Tropfen auf den Unterleghözern und mit Sekundenkleber-Gel unten am Längsträger verklebt. Und hier dann das Ergebniss:










Der Wagen ist halt mal wieder was, was nicht unbedingt jeder auf der Anlage stehen hat. Sowas geht dann nur im Selbstbau...




Gruß

Werner


edit: kleine Fehklerkorrekturen... *ggg*

2

Dienstag, 12. Januar 2016, 22:11

Hallo Werner,


lecko - mio, ist das Geil?


lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

3

Mittwoch, 13. Januar 2016, 10:15

Hallo Werner,

der sieht echt toll aus! :thumbsup:
Der Rost ist Dir auch sehr überzeugend gelungen :thumbup:

Viele Grüße
Michael

PS: Anscheinend habe nicht nur ich so ein übergroßes Cent-Stück... :D

4

Mittwoch, 13. Januar 2016, 20:48

... iwi war das nur eine Frage der Zeit, bis "Wäääaaanaaa" und "Röööööhr(icht)" zusammenkommen ...

Beste MobaGrüße
Tannenzäpfle


P.S.
Falls jemand bissi Nachhilfe braucht ;) :
http://werner.de/darsteller/personen.html

5

Mittwoch, 13. Januar 2016, 21:19

Klasse gemacht. Immer schön zu sehen wofür Du das Zeug brauchst ;)
Thomas' Modellbauladen: Micro Welten

6

Donnerstag, 14. Januar 2016, 18:46

Hallo Werner,

Sensationell :thumbsup:
Es ist Dir wirklich ein Meisterstück geglückt.

Gruß Norbert