Du bist nicht angemeldet.

1

Freitag, 26. Februar 2016, 23:02

(20.04.2016) Intermodellbau

zum Termin...

Internationale Messe in Dortmund
Intermodellbau

2

Samstag, 27. Februar 2016, 13:45

Moinsens,


schön, dann brauche ich den Termin wenigstens nicht einzustellen ... ;)


Wir (ich) werde(n) dann wohl wieder am Donnerstag (21.04.) vor Ort sein.


lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

3

Sonntag, 28. Februar 2016, 18:49

Hallo,

ich denke das ich wieder den Samstag nehme

4

Sonntag, 28. Februar 2016, 19:05

Hallo Ferdi,
da muß ich glatt mal die Bahnfahrpläne von Freitag und Samstag vergleichen. Will ja den Messebesuch in einer Rundfahrt durch den Kohlenpott und über die Sauerlandstrecke (same procedure as every year) absolvieren ;)
mfg ntrail

5

Samstag, 5. März 2016, 07:14

MOiN zusammeN

Auch dieses Jahr gibt es wieder 2 Karten zum Preis von Einer.

Hier der link


Schönes Wochenende Manni

6

Samstag, 5. März 2016, 09:55

Moin,
danke für den Link ! :thumbup:
mfg ntrail

7

Samstag, 5. März 2016, 23:22

Nabend :)

Hase sagt auch brav danke, auch wenn ich noch nicht weiß, ob ich hingehen kann.
Liebe Grüße

Hase


Willst Du die Sonne erreichen,
reicht es nicht aus, impulsiv in die Höhe zu springen! ;)
(*Sir Peter Ustinov)

8

Freitag, 11. März 2016, 10:18

Hallo,

wenn ich hinfahre, dann gleich am Mittwoch!

Zur Zeit stehts 50:50
Beste Grüße

ANdreas

9

Freitag, 11. März 2016, 11:47

Moin,

ich werde dann am Donnerstag erscheinen ^^
Viele Grüße Tom

10

Freitag, 11. März 2016, 12:51

Hallo zusammen,



da ich eine ziemlich weite Anreise (Raum Stuttgart) habe, überlege ich, ob es Sinn macht, zwei halbe Tage (Donnerstag und Freitag) zu gehen und im Umkreis zu übernachten. Hauptinteresse ist die Moba samt Randerscheinungen wie Elektronik und Feinmechanische Werkzeuge.

Lohnt sich das?

Jemand eine Idee zur Übernachtung ? (Etwa bis zu 30km Entfernung)

Vielen Dank für Eure Tipps.
Grüssle aus dem Schwabenländle

Bernhard

11

Freitag, 11. März 2016, 17:32

Hallo,

ob sich ein Besuch lohnt?

Das ist eine Frage, die du dir nach einem Besuch, selber stellen solltest.

Wenn man dir den Tipp gibt hinzufahren und dann gefällt's dir nicht, ist es für den Hinweisgeber blöd ...

Bei der Entfernung von dir nach Sinzheim, wäre ein Besuch dort sicherlich angebrachter (gewesen) ;)

Wir waren auch schon "angepi..t von der Messe in Dortmund und wollten nicht (mehr) hinfahren, aber es zieht uns doch immer wieder hin ... Irgendwie liegt es zum Großteil an den ausgestellten Anlagen oder ob man einen Schnapper gemacht hat ...

Solltest du dich durchringen nach Dortmund zu fahren, würde ich mal schauen, ob unser "Stadtführer" vom letzten Jahr einen Übernachtungstipp hat. Dann bitte eine PN an mich.

in diesem Sinne
lG

Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

12

Freitag, 11. März 2016, 18:54

Hallo,
Lohnt sich das?
ich fahre hin, ist allerdings entfernungsmäßig eine andere Hausnummer als bei Dir. Ich freue mich einfach auf das Wiedersehen mit anderen Mobahnern.
Von Deinem Wigwam aus würde ich eher zu Friedrichshafen tendieren ! Das ist auch (trotz der Entfernung) für mich der Messefavorit, natürlich nicht zuletzt wegen der schönen Bahnfahrt und des eisenbahnerischen Umfeldes im Dreiländereck. ;)
mfg ntrail

13

Freitag, 11. März 2016, 19:29

für mich ein muss.

Bekannte treffen. Anregungen holen und immer gute Gespräche mit Hersteller und Co.

Und noch ein wenig die Vorräte ergänzen.

14

Samstag, 12. März 2016, 20:44

Jemand eine Idee zur Übernachtung ? (Etwa bis zu 30km Entfernung)
Hallo Bernhard,Falls es Dir nur um die reine Übernachtung geht, würde ich Dir das ibis budget (ehemals Etap) Hotel im Vorort Kley empfehlen. Liegt direkt an der B1 wie auch die W-Hallen und ist deutlich preisgünstiger als die Service-Hotels in Hallennähe.
Falls Du mit dem Auto kommst, gibt es auch noch einen "Bruder" im Westen (Holzwickede) in der Nähe vom Flughafen.

Grüße

Norbert
aus Dortmund

15

Sonntag, 13. März 2016, 12:02

Jemand eine Idee zur Übernachtung ? (Etwa bis zu 30km Entfernung)
Hallo Bernhard,Falls es Dir nur um die reine Übernachtung geht, würde ich Dir das ibis budget (ehemals Etap) Hotel im Vorort Kley empfehlen. Liegt direkt an der B1 wie auch die W-Hallen und ist deutlich preisgünstiger als die Service-Hotels in Hallennähe.
Falls Du mit dem Auto kommst, gibt es auch noch einen "Bruder" im Westen (Holzwickede) in der Nähe vom Flughafen.

Grüße

Norbert
aus Dortmund
Hallo Norbert,

vielen Dank, die Kette ist mir ein Begriff, nix besonderes, aber zum Ausschlafen ok. Habsch gebucht und kann dann ganz entspannt anreisen.


Hallo,

ich fahre hin, ist allerdings entfernungsmäßig eine andere Hausnummer als bei Dir. Ich freue mich einfach auf das Wiedersehen mit anderen Mobahnern.
Von Deinem Wigwam aus würde ich eher zu Friedrichshafen tendieren ! Das ist auch (trotz der Entfernung) für mich der Messefavorit, natürlich nicht zuletzt wegen der schönen Bahnfahrt und des eisenbahnerischen Umfeldes im Dreiländereck. ;)
mfg ntrail
Hallo ntrail, hallo VauefF,

letztes Jahr hatte ich Sinsheim, das war locker an einem Tag "abgehakt". Ich glaube, durch die pure Größe werd ich in Dortmund gut zwei halbe Tage verbringen können. Und friedrichshafen ist dann mal für nächstes Mal auf dem Radar, vielleicht noch dieses Jahr, schaun mer mal.

Ansonsten: vielen Dank für die Tipps.
Grüssle aus dem Schwabenländle

Bernhard

Ähnliche Themen