Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 14. März 2016, 18:00

Preissteigerung

Hallo zusammen,

allgemein kann mal wohl sagen, dass Preissteigerungen (Verkaufs - Ladenpreis -> Börsen - Gebrauchtpreise) in der Regel nicht stattfinden ;)

Ich durfte allerdings heute das Gegenteil feststellen.

Ich katalogisiere zur Zeit meine Modelle und entnehme die Preise für das jeweilige Modell aus der "Spur-N-Datenbank" (sofern das Modell dort überhaupt gelistet ist).

Auf einigen Schachteln der OVP sind noch die Etiketten mit den Preisen vorhanden und so habe ich den Vergleich. Zum Teil habe ich die damaligen Preise auch notiert ...

Ich möchte in lockerer Reihe ein paar meiner, im Preis gestiegenen, Modelle hier mit Bildern zeigen.

Vielleicht hat das ja der Ein oder Andere auch schon festgestellt und schreibt etwas zu dem Thema, am Besten auch mit Bildern ...

lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

2

Montag, 14. März 2016, 20:58

Hallo Volker,
kann das nur bestätigen.







Bezahlt habe ich 3,-€ war mir ne Lehre.
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.


Meine erszt Spur Z

Bau einer Lok in Nm

3

Montag, 14. März 2016, 21:30

... also, ich würde die D - Markpreise jetzt schon mal prinzipiell nicht mit den Europreisen vergleichen wollen.
Bei den heutigen Preisen für MoBa - Artkel kann man i.d.R. die DM getrost gegen den 1:1 austauschen ;) :(
Das trifft bedauerlicherweise auch, wie in deinem Fall, auch auf "alte Ware" (in OVP) zu.

... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

4

Dienstag, 15. März 2016, 12:09

Moinsens,
Sodele, jetzt will ich euch mal ein paar Modelle zeigen, die eine Preissteigerung in den letzten Jahren erfahren haben.
Zunächst ein Kesselwagen von mtx, rechts ist der alte Preis. Lt. Spur-N-Datenbank ist er heute 35% teurer.


Hier ein mtx - Modell mit LKW. Alter Preis ca 30€, heute bummelig 25% teurer.


Wobei man wohl im Allgemeinen von Preisstabilität bei bestimmten Sammelgebieten (hier THW) sprechen kann

Eine andere Geschichte ist das mit "Schnäppchen". Hier sieht man die Preisschilder auf der OVP. Wer seinerzeit "zugeschlagen" hat, kann mit einer 25% Gewinnspanne rechnen



Zum Schluss noch zwei Beispiele aus dem "Club - Modell - Bereich



Hatte ich mich damals noch geärgert noch fast 50 €uronen zuzahlen zu müssen, um so größer ist die Freude bei einer Steigerung um 100%

Bei folgendem Modell war aber seinerzeit Ärger vorprogrammiert, wurde es doch beim großen C (auf der Dortmunder Messe) für 10 € vertickert


Jetzt liegen wir preislich bei 24 €uronen

Grundsätzlich muss man aber auch erst einen Käufer haben ;)

to be continued
lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/