Du bist nicht angemeldet.

1

Freitag, 29. April 2016, 19:45

mal auf die Schnelle... eine verfallene Feldscheune...

Hallo zusammen,

schon beim Bau der "normalen" Feldscheune, kam mir die Idee es mal mit einer verfallenen zu versuchen... Nachdem das dann bissi in meinem Kopf gegärt hatte, kam folgendes raus:


















Jetzt werd ich erstmal noch etwas mit Beize rumpinseln, bevor die Dachlatten draufkommen, sonst komm ich ja an ein paar Stellen nicht mehr hin.



Gruß

Werner

2

Freitag, 29. April 2016, 19:48

Hihi

wollte bei den Bildern schon schreiben

Verfallen mit schöneneuen Balken

denke das wird was.
Gruß Ferdi

3

Freitag, 29. April 2016, 20:03

die Balken sind schont nicht mehr hell... :D

Jetzt sind sie moorbraun, da kommt aber noch schwarz drüber... und dann naturlich wird alles grau verwittert und vermoost...



Gruß

Werner

4

Samstag, 30. April 2016, 10:11

Hallo Werner,

das sieht ja schonmal ganz gut aus :thumbsup: (wesentlich besser als "draufgetreten" :D )
Da bin ich jetzt sehr gespannt, wie das mit Farbe wirkt, denn so scheint es eine "Filmkulisse im Bau für einen Gruselfilm" zu sein: bewusst kaputt gebaut, aber mit neuen Balken ;)
Das muss man aber auch erst mal so "gekonnt kaputt" hinkriegen :thumbup:

Viele Grüße
Michael

zismylive

unregistriert

5

Samstag, 30. April 2016, 10:26

Moin Werner,

die verfallene Scheune sieht schon sehr gut aus. Vor ein paar Jahren habe ich
so ein Gebäude mal in Z gemacht. Allerdings nicht verfallen, sondern noch nicht fertig.
»zismylive« hat folgendes Bild angehängt:
  • Anlagenerweiterung 902.jpg

6

Samstag, 30. April 2016, 21:36

Hallo...

Hier mal ein kurzer Zwischenstand... Gebeizt, aber noch nicht gealtert... eine Seite gelattet, aber auch noch nicht alle gebrochenen Dachlatten durchgebrochen und gebeizt... Und die andere Seite fehlt noch komplett...






Gruß

Werner

7

Samstag, 30. April 2016, 23:30

Nabend,

das wird Spitze wieder mal werner :thumbsup:
Liebe Grüße

Hase


Willst Du die Sonne erreichen,
reicht es nicht aus, impulsiv in die Höhe zu springen! ;)
(*Sir Peter Ustinov)

8

Sonntag, 1. Mai 2016, 13:29

Hallo zusammen...


Irgendwie war ich neugierig, wie die Lattung wirkt, wenn sie dunkel gemacht wurde. Also habe ich mal Beize drauf, bevor ich die andere Dachseite mache. Und da aber das Dunkle auch nicht so richtig wirkt, habe ich dann noch etwas mit Pulverfarbe (Schiefermehl grau-grün, Kremer) rumprobiert. Die Kontraste kommen jetzt schon besser, aber es ist mir alles noch zu dunkel, nicht ausgeblichen genug. Werd da mal noch mit hellerem Pulver (Schiefermehl hellgrau-grünlich) drüber gehen. Aber seht selbst:









Gruß

Werner

9

Sonntag, 1. Mai 2016, 14:06

Schaut sehr gut aus.
was für Holz nimmst du?
Furnier ?
Gruß Ferdi

10

Sonntag, 1. Mai 2016, 14:17

Servus Ferdi,

das sind ganz normale Kiefernleisten 1x1 und 0,5x2... Das Grundgerüst ist aus den 1x1 und die "Verbretterung" sind die 0,5x2, aber teileise halbiert (gebrochen). Die "Latten" sind auch diese 0,5x2, aber in feine Streifen geschnitten. Geklebt habe ich das alles mit verdünntem Ponal-Express. Aber da muß man auspassen beim Beizen, der ist ja wasserlöslich, also gehen Klebestellen wieder auf, wenns zu feucht wird. Fürs Kleben der "Latten" habe ich deshalb normalen wasserfesten Ponal genommen. Angeregt durch das Tutorial von Altmeister Alferd Bernschneider bei den 160ern, habe ich immer einen Tropfen Netzmittel zum verdünnten Ponal gegeben. Meine Meinung: das hat was, es kommt mir vor, als würde der Leim besser ins Holz eindringen. Ich werds jedenfalls beibehalten.



Gruß

Werner

11

Sonntag, 1. Mai 2016, 15:35

Servus Werner,

da fehlen - nach dem Motto "Ordnung muß sein" - aber noch Hinweisschilder: "ACHTUNG !! , Betreten verboten , Einsturzgefahr" - und das natürlich in Deutsch, Englisch und .... ;)

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

12

Montag, 2. Mai 2016, 22:20

Hallo Werner

Da hast Du wie immer eine tolle, äääääh alte Hütte hinbekommen 8o
Wie ich finde hast Du es farblich richtig gut getroffen. :thumbup:


Gruß Norbert

13

Dienstag, 3. Mai 2016, 18:17

das Dach geht jetzt auch so langsam kaputt...



Die andere Seite ist noch nicht ganz fertig, die soll aber nicht soooo verfallen sein... Und die Ziegel müssen natürlich noch gealtert werden.



Durch das viele Anfassen während der Ziegelmontage, ist die graue Pulverfarbe wieder etwas abgegangen. Das macht aber nicht wirklich was, weil es zum einen eh nur ein Versuch war und zweites mir das Grau noch zu dunkel war. Wenn das Dach dann fertig ist, wird nochmal gegraut... Evtl gehe ich dann, wenn alles fertig ist, noch leicht mit einer Fixierung drüber... Mal sehen...


Gruß

Werner


und übrigens... für die Ziegel habe ich wieder die Ziegelstreifen vom Micro Welten-Thomas genommen.

14

Donnerstag, 5. Mai 2016, 18:29

Hallo...


Da ich heute keinen Vatertagsausflug gemacht habe, hatte ich etwas Zeit an der Feldscheune weiter zu machen...

Jetzt hat doch glatt der Bauernsepp einfach seinen alten Odelwagen daneben abgestellt... *grml* 8)










Gruß

Werner


PS der Güllewagen ist mir noch etwas zu gleichmäßig rostig. Das fällt mir jetzt auf den Bildern auf... Da werd ich wohl nochmal rangehen... aba heut nimmer... *ggg*

15

Freitag, 6. Mai 2016, 13:42

Servus Werner,
Jetzt hat doch glatt der Bauernsepp einfach seinen alten Odelwagen daneben abgestellt... *grml*


und da habe ich doch glatt gelesen:
Jetzt hat der Depp seinen Opelwagen ...

Oh je, und das mit meiner neuen Brille ;)


Dann habe ich das neue Nasenfahrrad gerade gerückt und gesehen, der Sepp konnte gar nicht anders, mit dem appen Rad


Manchmal lohnt auch der "Nichtausflug" an Vatertag


lG
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/