Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 4. Mai 2016, 11:01

Bahnrätsel 213

Ein "Servus" in die Runde,


die Begrüßung deutet schon die Landschaft an, in der die nächste zu suchende Bahnstrecke einst existierte.


Die Konzession für diese Bahn wurde im März vor 130 Jahren erteilt.


Dank eines einschneidenden Ereignisses ruhte der Betrieb zwischenzeitlich mal nahezu für fünf Jahre.


... und dieses Jahr kamen die Chinesen mal wieder ins Spiel


So, da schaun wir mal, wer als erster auf der richtigen Spur ist


fröhliches Grübeln
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

2

Mittwoch, 4. Mai 2016, 12:56

Hmm,

bisher habe ich nur die Idee, dass es um eine Österreichische Bahn gehen könnte --"Servus" deutet darauf hin.
Und Konzessionserteilungen in 1886 gab es auch viele...
Und es könnte eine Reaktivierung geben durch chinesische Investoren.......
Aber das einschneidende Ereignis? ?(
Einen Tunnel in einen Einschnitt aufschneiden/umbauen? Betriebseinstellung durch Kriegsereignisse? Naturkatastrophe und Wiederaufbau?

Bisher keine zündende Idee für eine Suche...
Ich warte auf den nächsten Tipp 8)

Rätselnde Grüße
Michael

3

Freitag, 6. Mai 2016, 10:03

Sodele,

Zeit für den nächsten Tipp:


Um einen Höhenunterschied von nicht ganz 850 mtr. zu überwinden, nutzte man das gleiche System, dass bei einer Bahn (die unlängst hier im Rätselthread erwähnt wurde) heute noch in Betrieb ist.


biddeschöööön
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

4

Freitag, 6. Mai 2016, 11:47

Hallo,

die 850m deuten auf eine ziemlich steile Bahn hin (Kalter oder Wärmer ;) Prost! )
Aber da ist die Eröffnung sehr viel später als 1886 -- 17Jahre für den Bau? Naja, kann vorkommen...

Der Rest passt auch nicht zum Verdacht. :huh:

Warten auf den nächsten Tipp :sleeping: oder eine neue Eingebung :whistling:

Viele Grüße
Michael

5

Sonntag, 8. Mai 2016, 07:54

einen schönen Sonntagmorgen,


also, fröhlich weiter mit einem kleinen Hinweis, der zu des Rätsels Lösung führen sollte:

Auf der Strecke gab es zwei "Unterwegs -
Bahnhöfe".


Einen dieser Bahnhöfe hat man, quasi als Neubau, an anderer Stelle wieder errichtet und seiner "Ursprungsaufgabe" zugeführt.


frohes Schaffen
Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

6

Montag, 9. Mai 2016, 19:46

Servus allerseits,

passt doch so ziemlich auf die: https://de.wikipedia.org/wiki/Gaisbergbahn

Nur mit den Chinesen kann ich nix anfangen ?(

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

7

Montag, 9. Mai 2016, 19:55

Bernie,

eigentlich wie immer: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Das ist dier Lösung!

... und die Chinesen?

Zum heurigen 1. April wurde im ORF die Nachricht lanciert,

dass die Chinesen die Strecke wieder aufbauen und als touristische Attraktion auch wieder in Betrieb nehmen wollten :D
Zitat aus dem oben verlinkten Wikipedia - Artikel

Zitat

Im Jahr 2016 war ein angeblicher Wiederaufbau der Gaisbergbahn samt Hotelneubau, finanziert von einem "chinesischen Großinvestor" Bestandteil eines Aprilscherzes des ORF.


Freue mich auf ein neues Rätsel

Volker
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

Ähnliche Themen