Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 23. Oktober 2016, 12:30

Bahnrätsel 259

Servus allerseits,

dann frage ich mal "um die Ecke" nach einem Zugtyp:

- Quadriga

- Hauptbahnhof Metz

- Abnoba

Viel Spaß beim Tüfteln.

Bernie
Früher war mehr Lametta !

2

Sonntag, 23. Oktober 2016, 12:55

So langsam komme ich auf den Geschmack mitzumachen, auch wenn mein Wissen vermutlich verglichen mit Euch recht unterirdisch ist.

Ich schmeiße mal die Prototypen der Baureihe 181 in den Ring. Es sind 4 Loks, 181.001, 181.002, 181.102 und 181.103. Sie haben 4 Antriebsmotoren an 4 Achsen.

Das sind eigentlich genug Vieren... Nur die restlichen Tipps kann ich nicht zuordnen. ;(
Liebe Grüße Olaf

Meine Homepage: Eisenbahn Blog

3

Sonntag, 23. Oktober 2016, 15:57

Hallo,
tasten wir mal weiter ;)
Abnoba hat möglicherweise etwas mit Schwarzwald zu tun, im Lateinischen hieß der mal "abnoba mons" !
Ich erinnere mich an französische Zuggarnituren in Offenburg, aber Zugtyp ? K.A.
mfg ntrail

4

Sonntag, 23. Oktober 2016, 16:32

Servus allerseits,

um die Tüftler nicht im Denkfluß zu unterbrechen noch ein Stichwort zur anfangs angewandten Technik:

- mobile Drehscheibe

@ntrail - den Namen einer der Zugläufe hast du schon ;)

@Olaf.P - Wo stehts drauf?

Bei der dritten Ausführung sollte man auch an die Verwandtschaft denken

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

5

Sonntag, 23. Oktober 2016, 16:37

Mmh,
waren das Militärzüge ? Dort unten waren doch irgendwo Franzosen stationiert.
Hat keinen Zweck, ich gebs auf, ist zu lange her, war in den '60ern.
mfg ntrail

6

Sonntag, 23. Oktober 2016, 23:40

Servus Udo,

mit Militär hat die Zuggattung nichts zu tun - eher mit dem Gegenteil: Urlaub und Erholung.

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

7

Montag, 24. Oktober 2016, 18:33

Servus allerseits,

Zeit für den nächsten Tipp:

Ganz im Norden gibt es eine Variante des gesuchten Zugtyps für Sitzenbleiber.

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

8

Dienstag, 25. Oktober 2016, 18:06

Servus allerseits,

die Tipps im 1.Posting bezogen sich auf die Namen einzelner deutsche Garnituren des gesuchten Zugtyps.

Es gibt in Europa auch spezielle Garnituren, die seit 1994 über eine vergleichsweise kurze Strecke pendeln - und auch so heißen.

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

9

Dienstag, 25. Oktober 2016, 19:44

Hallo...


"Abnoba" wird ja bei den Römern als Diana bezeichnet und bei den Griechen war es Artemis... Hmmm, aber ob das weiterhilft??? Keinen Ahnung...



Gruß

Werner

10

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 17:41

Servus allerseits,

@Werner: Interessante Deutung - aber leider nicht zielführend - ntrail hat in Beitrag 3 eigentlich schon den richtigen Namen eines der Zugläufe erwähnt.

Weiterer Hinweis:

In Nürnberg gab es 1985 eine Bahn-Veranstaltung - dabei hat eine heute in Koblenz museal erhaltene E10 eine "symbolhaft verkürzte Version" des gesuchten Zugtyps präsentiert.

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

11

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 19:41

IC Schwarzwald? Schwarzwaldbahn? Los gings iwo im hohen Norden ... dann Offenburg - Konstanz... *grübel? Schwarzwaldbahn?


Gruß

Werner

12

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 08:31

IC Schwarzwald? Schwarzwaldbahn? Los gings iwo im hohen Norden ... dann Offenburg - Konstanz... *grübel? Schwarzwaldbahn?


Gruß

Werner
Servus Werner,

der "Schwarzwald" - als ein Zuglauf der gesuchten Gattung - startete eher im Westen und endete in Lörrach Gbf.

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

13

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 18:25

Servus allerseits,

weiterer Hinweis: Ein ebenfalls im Westen (Deutschlands) startender Zuglauf der gesuchten Gattung endete in München - und war nach dem Schutzheiligen der Reisenden benannt.

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

14

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 18:47

Hallo,
der Schutzheilige müßte der "Christophorus" sein. Es gab einen Christophorus-Express, der zwischen Düsseldorf und München-Ost verkehrte und ein Autoreisezug war.
Jetzt, wie kriege ich da noch einen Bezug zu "Metz HBF" hin ?(
mfg ntrail

15

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 19:41

Hallo,
der Schutzheilige müßte der "Christophorus" sein. Es gab einen Christophorus-Express, der zwischen Düsseldorf und München-Ost verkehrte und ein Autoreisezug war.
Jetzt, wie kriege ich da noch einen Bezug zu "Metz HBF" hin ?(
mfg ntrail

Hallo - beim "Metz HBf" - wie schon oben geschrieben "auch an die Verwandtschaft denken" (und vielleicht Wikipedia-Phobie überwinden) ;)

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

Ähnliche Themen