Du bist nicht angemeldet.

1

Dienstag, 27. Juni 2017, 19:22

Bahnrätsel 290

Servus allerseits,

dann frag ich mal nach einer bestimmten Lok (Normalspur), die es auch in N-Spur gab.

- Sie erhielt aufgrund ihres damals recht attraktiven Äußeren einen Spitznamen

- Die Namensgeber wußten wahrscheinlich nicht, dass derselbe Spitzname auch eine ziemlich unangenehme Spinnenart kennzeichnet

- Mit hoher Wahrscheinlichkeit war ihnen auch nicht bekannt, dass es einen gleichnamigen Cocktail gibt.

Viel Spaß beim Knobeln

Bernie
Früher war mehr Lametta !

2

Mittwoch, 28. Juni 2017, 14:39

Hm,

aber nicht sauer werden, wenn durch Klopfen was zerbröselt. Ersatz gibt's nicht dafür ;(

...um mal wieder kryptisch zu werden... :P

Viele Grüße 8)
Michael

3

Mittwoch, 28. Juni 2017, 16:32

Hallo an die Ratefüchse
Kann es sein ,das es das Modell von Arnold und von Minitrix gab?
Von Arnold als eine einmalige Serie ?
Gruß Manni
Nichtstun macht nur dann Spaß,wenn man eigentlich viel zu tun hätte.
Noell Coward

4

Mittwoch, 28. Juni 2017, 17:51

Servus allerseits,

@Michael: Ich kann dir leider nicht folgen ?(

@Manni: Laut N-Datenbank gab es auch ein Modell von Roco

Ein weiterer Tipp: Der Spitzname entsprach nicht der Landessprache - "übersetzt" man diesen zurück, dann hat man ein in diversen Schlössern angeblich umgehendes Gespenst.

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

5

Mittwoch, 28. Juni 2017, 18:21

Hallo Bernie,

ganz einfach:
Der Drink ist "sauer" :wacko:
die Spinne morst 8|
und das Gehäuse ist instabil (zumindest bei einem Hersteller!) X(
Die Spukgestalt gibt's übrigens nicht nur in Schlössern, auch bei einer Kapelle östlich von München soll sie umgehen... ;( Gibt da sogar einen YT Film :P Grusel ;)

Alles klar? :D

Viele Grüße 8)
Michael

6

Donnerstag, 29. Juni 2017, 09:25

Servus allerseits,

@Michael: Gleich 3 Kryptologien auf einmal :D

Für die noch Ratlosen:

Es gab im (damaligen) Nachbarland eine Lok mit der gleichen Betriebsnummer ***001 und gleich viel Achsen.Diese hatte allerdings ein anderes Antriebsprinzip, war etwa 4,5m kürzer und erbrachte nur ca. 30% der Leistung der gesuchten Lok.

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

7

Freitag, 30. Juni 2017, 16:40

Servus allerseits,

falls noch jemand mitraten möchte - 2 weitere Tipps:

- Die Lok wurde ursprünglich auf 160 km/h ausgelegt, aber später auf max. 120 km/h umgebaut. Sie ist nach 35 Jahren Einsatz heute bei der Transport-Gesellschaft eines Stahlkonzerns eingesetzt.

- Aus der Lok ging eine Baureihe hervor die im Bahnbereich als "Symbol für XXX" gesehen wurde. Als Vater der "XXX" wird vielfach ein kürzlich verstorbener Politiker bezeichnet.

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

8

Montag, 3. Juli 2017, 21:29

Moin!
Vielleicht die HEnschel DH 4000, bei der DB erst als V320 und später als 232 geführt?

Sascha
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

"Bertholt Brecht & Galileo Galilei"

9

Dienstag, 4. Juli 2017, 10:20

Servus allerseits,

@Sascha: Nö - da fehlt "obenherum" etwas ;)

Die gesucht Lok wurde auf einer Frühjahrsmesse 1982 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

10

Dienstag, 4. Juli 2017, 11:42

Dann schmeiße ich mal die 212 001-2 später dann 143 001-6 in den Ring.

http://www.br143.de/entwicklung2.htm
Liebe Grüße Olaf

Meine Homepage: Eisenbahn Blog

11

Dienstag, 4. Juli 2017, 15:00

Servus Olaf - die war gesucht :thumbup:

weitere Informationen zur "White Lady" findet man auch hier: https://de.wikipedia.org/wiki/DR-Baureihe_243

und zu dem Begriff (Spinne, Weiße Frau und Cocktail) weiterführende Links: https://de.wikipedia.org/wiki/White_Lady

Bei der DB gab es ebenso eine 212 001 - das war allerdings eine Diesellok der Baureihe V100.2

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

12

Dienstag, 4. Juli 2017, 15:04

Hallo Bernie
Der Hinweis auf die V100.2 hatte mich ein klein wenig verwirrt.
Gruß Manni
Nichtstun macht nur dann Spaß,wenn man eigentlich viel zu tun hätte.
Noell Coward

13

Dienstag, 4. Juli 2017, 22:09

Das war mehr Glück als verstand. Ich liefere auch bald ein neues Rätsel, aber dazu brauche ich noch 2-3 Tage, mein Terminplan ist momentan recht voll.
Liebe Grüße Olaf

Meine Homepage: Eisenbahn Blog

Ähnliche Themen