Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 30. Oktober 2017, 11:36

Bahnrätsel 304

Wie versprochen, das neue Rätsel:

Gesucht ist das (scherzhaft so genannte) "elektrische Pendant zum Big Boy", bis 1973 im Einsatz, nach anderer Quelle wurden bis 1960 alle abgestellt und 1961 ausgemustert.

Viel Spaß 8)
Michael

2

Montag, 30. Oktober 2017, 13:05

Servus,
sollte es sich bei der gesuchten Lok um eine deutsche Maschine handeln, ist diese in Nürnberg zu sehen.
Eine Schweizer Lok ist m.E. eher als "gebügelte Schwester" des Big Boy zu sehen. Ist diese Lok doch locker 100 Tonnen schwerer und beinahe doppelt so lang ;)
Vielleicht legt der Rätselersteller Michael noch mal nach ...
lG
Volker
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant.
Aber blöd ist, dass die Bevölkerung ständig wächst ...

3

Montag, 30. Oktober 2017, 13:17

Hello!

Wie gewünscht noch eine kleine "Nachlege" ;) :
Es ist keine deutsche Maschine, eine ist allerdings museal erhalten (jedoch nicht fahrfähig, steht auch nicht in Europa)

Viele Grüße 8)
Michael

4

Montag, 30. Oktober 2017, 18:05

Servus Michael,

kann es sein dass die Loks vor allem wegen Belüftungsproblemen beim Einsatz von Dieselloks in einem Tunnel beschafft wurden?

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

5

Montag, 30. Oktober 2017, 18:32

Hallo,

Diesel war nicht im Spiel, die Loks wurden 1918 1919/1920 gebaut und von Belüftungsproblemen ist mir nichts bekannt.

Viele Grüße 8)
Michael

ACHTUNG: Baujahr geändert, da das zuerst genannte nur in einer gedruckten Quelle vorkommt -- das scheint der Baubeginn und nicht das Ablieferungsdatum gewesen zu sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MHAG« (2. November 2017, 17:42)


6

Dienstag, 31. Oktober 2017, 16:58

Hallo,

der Tipp des Tages:

Der Mittelteil mit Dampfkessel und Führerständen "schwebt" quasi über den Rahmen, da er nur von den seitlichen Gehäuseteilen getragen wird.

Viele Grüße 8)
Michael

7

Mittwoch, 1. November 2017, 12:09

Hallo Leute,

der Tipp des Tages:

Die Lok brachte einiges auf die Waage, aber nicht sooo viel auf die Schienen:
236t Gewicht
208t Adhäsionsgewicht
17,3t Achslast
Mit der vorherigen Angabe kann man auf die Gesamt-Achszahl zurückrechnen, wenn man weiß, dass es zwei Laufachsen gab...


Viele Grüße 8)
Michael

8

Donnerstag, 2. November 2017, 12:06

Hallo zusammen,

es wird Zeit für den nächsten Tipp -- bzw. heute gleich mehrere:

Zahlenspiele (7 Tipps):
1.) 1 Lok hat
2.) 2 Führerstände,
3.) besteht aus 3 Lokkastenteilen,
4.) die auf 4 Antriebsrahmen sitzen
5.) und in 5 Exemplaren gebaut wurde.
6.) Je Hälfte gibt es 6 Motoren
7.) und 7 Achsen.
----------------------
8.) In Summe kommt man auf die Räderzahl
;) Das ist dann sogar der 8.Tipp :D

Viele Grüße 8)
Michael

9

Freitag, 3. November 2017, 12:05

Hallo Ratefüchse!

Es ist wieder Mittag, Zeit für den nächsten Tipp:

Mit den bisherigen Angaben kann man auf die deutsche Achsfolge ((1Bo)Do')(Do'(Bo1)) kommen.
Man könnte die Achsfolge aber auch anders beschreiben...


Viele Grüße 8)
Michael

10

Freitag, 3. November 2017, 18:51

Servus Michael,

erhebt sich die Frage ob in den USA auch die Epoche 2 zur Einstufung des gesuchten Ungetüms zutrifft ;)

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

11

Freitag, 3. November 2017, 19:43

Hallo Bernie,

Epochendenken führt offenbar zum Erfolg! :thumbsup:
Du hast die Hinweise richtig "gehört", obwohl das Anfahren bis ca. 15km/h fast geräuschlos ist :D
Und trotz "doppelter Arktis" sind die Gedanken nicht eingefroren :P

Viele Grüße 8)
Michael

12

Freitag, 3. November 2017, 21:14

????? ????? ????? ????? ?????


?nd und planlos...

Werner

PS... füllwort füllwort füllwort

13

Freitag, 3. November 2017, 21:48

Hallo Werner,

probiers mal mit den blau-gesetzten Buchstaben in Bernies Antwort:
"EP" und "2"

https://de.wikipedia.org/wiki/MILW-Klasse_EP-2

Beste MobaGrüße
Tannenzäpfle

14

Freitag, 3. November 2017, 22:22

Hallo Gerhard,

heute "mit Plan"? :whistling: ;) :rolleyes:

Aber prima, richtig erkannt! :thumbsup:

Viele Grüße 8)
Michael

15

Freitag, 3. November 2017, 22:27

.. nachdem Bernie das Rätsel gelöst hatte, musste ich nur noch die Begriffe plus Lokomotive amerikanisch in die Suchmaschine eingeben. Mehr "Plan" war das wirklich nicht ;)

Beste MobaGrüße
Tannenzäpfle

bin schon gespannt, was uns Bernie als nächtes raten lässt ...

P.S.
Hochinteressant der Wikipedia-Eintrag zur Lok :thumbup:

Ähnliche Themen