Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 11. Dezember 2017, 14:19

es nullt weiter ... und die großen Wagen werden noch größer ;)

Moin ...
Habe mir mal für meine V200 einen "kleinen" Reisezugwagen zugelegt ... feines Teilchen und wird nicht der einzige bleiben ...

ein B4üm aus KISS Produktion .. mit Decoder, IB und Schlusslichtern ... fein fein fein ...

vor ein paar Wochen gabs es bereits aus der Lenz Neuauflage ein Pärchen B3yge Wagen, ebenfalls mit Decoder, IB und Schlusslichtern.

Die 3 Achser habe ich mittlerweile auch etwas gedimmt, und an den B4üm angepasst ... dank Decoder ja kein Problem

Ich glaub, mehr gibts dieses Jahr nicht ... ausser die 48 Reisenden für den großen, die noch oder schon unterwegs sind ...

Tregger

2

Samstag, 16. Dezember 2017, 22:53

Hallo Tregger,

bin zwar kein Nuller, aber dass hier keiner auf deine Erfolgserlebnisse reagiert, geht ja gar nicht ... ;) ;) ;)

Wie gut, dass das Jahr bald zu Ende ist, und du dann ein neues, unverbrauchtes Budget für die Nullerei zur Verfügung hast :thumbsup:

Beste spurübergreifende MobaGrüße
Tannenzäpfle

3

Samstag, 16. Dezember 2017, 23:26

Huhu ...

Naja, ich hab hier keine Ehegatten-Splitting, sondern MoBa-Splitting ...
Muss ja immer zwischen N und 0 abwägen ;) Das ist nicht einfach ...



Hab den Großen heut mal, zwecks einfacherem öffnen, um z.B. Figuren einzusetzen, etwas modifiziert ...
Die Verkabelung geht ja von den Drehgestellen, durchs Fahrwerk, durch den Aufbau ins Dach, wo Platine und Decoder sitzen.
Zum Öffnen waren die Kabel nun immer im Weg ... also habe ich dort Kontakte eingebaut, somit brauch ich nur die 6 Schrauben
lösen, die Fahrwerk und Aufbau verbinden, und kann letzteren einfach nach oben abziehen ... keine Kabel mehr im Weg ...
Und es funktioniert wunderbar. Und nein, es ist nicht seitenverkehrt eingebaut, der Aufbau liegt nur falschherum, um beide Seiten
auf ein Bild zu bekommen ;)

Tregger.

Ähnliche Themen