Du bist nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 11. Januar 2018, 17:16

Bahnrätsel 315

Auf ein Neues!

Gesucht ist diesmal ein Bahnhof:
Den Bahnhof gibt es vom Namen her mehrmals, aber nur eine deutsche Ortschaft ist gesucht.
Und er hat natürlich seine Besonderheiten -- aber sonst würde er ja auch nicht für ein Rätsel taugen :P

Viele Grüße 8)
Michael

2

Freitag, 12. Januar 2018, 10:22

Hallo,

es ist Zeit für den nächsten Tipp :!: :
Der Durchgangsbahnhof ist Ausgangspunkt von zwei weiteren Strecken: eine Normalspur-Lokalbahn, eine Schmalspurbahn.

Viele Grüße 8)
Michael

3

Freitag, 12. Januar 2018, 14:28

... auch Hallo,
wenn (ja wenn) der Ort Prien öfter vorkäme, wäre das die Lösung 8o (aber auch zu einfach)

zum Gruß
Volker
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant.
Aber blöd ist, dass die Bevölkerung ständig wächst ...

4

Freitag, 12. Januar 2018, 23:30

...richtig, das wäre viel zu einfach :D

Viele Grüße 8)
Michael

5

Sonntag, 14. Januar 2018, 17:42

Hallo Rätselfreunde!

Habe es leider nicht geschafft, gestern einen Tipp einzustellen.
Aber wenigstens jetzt kommt noch einer:
Der Bahnhhof liegt in der Nähe einer "berühmt-berüchtigten Strecke".

Viele Grüße 8)
Michael

6

Sonntag, 14. Januar 2018, 19:17

Hallo Michael
Irgendwie kommt mir da ein Ort in Baden-Würtenberg in den Sinn.
Ein zweiter Ort gleichen Namens liegt in Österreich.
Schönes Wochenende Manni
Nichtstun macht nur dann Spaß,wenn man eigentlich viel zu tun hätte.
Noell Coward

7

Montag, 15. Januar 2018, 12:39

Hallo Leute!

Anscheinend hat Manni das Rätsel ja schon gelöst :thumbup: -- aber noch nicht aufgelöst. :|
Für alle anderen gibt´s nochmal einen Tipp :!:
Diese Strecke bedingt(e) ein Signal, das nicht sehr häufig aufgestellt wurde.

Viele Grüße 8)
Michael

8

Montag, 15. Januar 2018, 18:10

Servus Michael,

wenn dort früher 1'F bis zum Ts1 schoben - dann weiß ich wohl auch die Lösung.

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

9

Montag, 15. Januar 2018, 18:21

Bernie: :thumbsup: Dürfte wohl richtig sein...

Und für den Rest der Rater noch einen Tipp :!:
Anfangs gab es im Bahnhof eine Normalspurdrehscheibe, später eine Schmalspurdrehscheibe; auch eine Rollbockgrube existiert.

Viele Grüße 8)
Michael

PS: Jetzt muss nur einer noch die Lösung schreiben... :whistling: Einigt Euch mal, wer :D

10

Dienstag, 16. Januar 2018, 11:56

Ja, was ist denn hier los? ?(
Traut sich keiner mehr oder ist das die Angst ;( , ein neues Rätsel erstellen zu "müssen"? :huh: :P

Einen Tipp habe ich noch :!:
Die beiden Nebenbahnen werden auch heute noch museal betrieben.

Viele Grüße 8)
Michael

11

Dienstag, 16. Januar 2018, 17:38

Hallo Michael
Es gibt auch noch eine 3.Spurweite.Leider bekomme ich das Bild nicht hochgeladen.
Also als Avatar.
Gruß Manni
Nichtstun macht nur dann Spaß,wenn man eigentlich viel zu tun hätte.
Noell Coward

12

Mittwoch, 17. Januar 2018, 09:55

Hallo Manni,

die habe ich da noch nicht gesehen -- interessant!

Langsam gehen mir die Tipps aus... :!:
Der Bahnhof ist quasi die "Bergstation" der Hauptbahn.

Viele Grüße 8)
Michael

13

Donnerstag, 18. Januar 2018, 09:35

Servus allerseits,

damit sich Michael nicht weiter quält - mein Lösungsvorschlag: Amstetten (Württemberg) am Ende der Geislinger Steige.

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernie« (18. Januar 2018, 09:35)


14

Donnerstag, 18. Januar 2018, 11:13

Hallo Bernie!

Danke für die "Erlösung" :thumbup:
Ist natürlich richtig :thumbsup:

Dann freue ich mich auf das nächste Rätsel ^^

Viele Grüße 8)
Michael

15

Donnerstag, 18. Januar 2018, 14:06

Servus allerseits,

eigentlich hätte Manni den Lorbeer verdient - bis zu seinem Hinweis auf das "Ländle" war ich auch noch ziemlich ratlos.

Um die Lösung zu ergänzen: Der Bahnhof Amstetten ist eigentlich ziemlich unspektakulär ( https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_Amstetten_(W%C3%BCrtt) ) - interessant wird er erst als Endpunkt der Geislinger Steige ( https://de.wikipedia.org/wiki/Geislinger_Steige ).

Dort war dann auch (bis zur Elektrifizierung) die einzige 6-Kuppler-Dampflok Deutscher Eisenbahnen aktiv ( https://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%BCrttembergische_K ) - allerdings nicht zum Nachschieben (bis zum Signal Ts1) wie von mir fälschlich geschrieben.

Natürlich ist Amstetten ein Anziehungspunkt durch die beiden von dort ausgehenden Museumsbahnen der UEF: http://www.albbaehnle.de und http://www.uef-lokalbahn.de


Vielleicht kann Manni noch etwas zum zweiten Schmalspurbähnle in Amstetten hinzufügen?


Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

Ähnliche Themen