Du bist nicht angemeldet.

1

Dienstag, 27. Februar 2018, 11:56

Bahnrätsel 323

Geneigte Rätselfreunde! :D

Da ist mir doch letztens etwas über den Bildschirm geschwappt, das sich gut als 1zu1-Rätsel verwenden lässt ^^
Mal sehen, wer da zuerst drauf kommt (auch in Bezug auf den letzten Rätseleintrag :P ):
Die Bahn ist nicht sehr groß, die Länge beträgt nur 480m.
Alles davon sollte heute noch existieren.

Dann mal los, viel Spass beim Knobeln! :)

Viele Grüße 8)
Michael

PS: ... es sei bemerkt, dass da versteckte Tipps :!: mit dabei sind... wer sie findet, darf sie natürlich benutzen :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MHAG« (27. Februar 2018, 13:13) aus folgendem Grund: etwas genauer spezifiziert ;)


2

Dienstag, 27. Februar 2018, 13:01

Da ist mir doch letztens etwas über den Bildschirm geschwappt, das sich gut als 1zu1-Rätsel verwenden lässt ^^
Mal sehen, wer da zuerst drauf kommt (auch in Bezug auf das letzte Rätsel :P ):
Die Bahn ist nicht sehr groß, die Länge beträgt nur 480m.
Alles davon sollte heute noch existieren.

PS: ... es sei bemerkt, dass da versteckte Tipps :!: mit dabei sind... wer sie findet, darf sie natürlich benutzen :thumbup:

Boah ey!
Ich dachte, nur Bernie würde kryptische Rätsel verfassen

(eine nicht so große LGB - Bahn mit ca. 480 mtr. Gleislänge gibt's bei uns im Nachbarart - und die sollte auch noch komplett existieren ...)
nundenn
Volker
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant.
Aber blöd ist, dass die Bevölkerung ständig wächst ...

3

Dienstag, 27. Februar 2018, 13:17

Hallo!

...und ich dachte, das mit 1zu1 sei schon deutlich genug...

Ok, noch ein Tipp:
Sie hatte die Zulassung für Personenbeförderung, war aber nicht öffentlich.

Ach ja, an Volker: alle "versteckten" sind das noch nicht in Deinem Eintrag :D

Kryptische Grüße 8)
Michael

4

Dienstag, 27. Februar 2018, 20:13

Hallo

Mir fällt das Tram in Zermatt ein. Riffelap zum gleichnamigen Hotel. http://www.riffelalp.com/de/das-resort/riffelalp-tram/

Gruess aus dem kalten Luzern

Schorsch

5

Dienstag, 27. Februar 2018, 21:54

Hallo Schorsch,

selbst wenn die Riffelalpbahn gesucht werden soll - die heutige Strecke ist länger ...
Ich befürchte, die Spurweite sollte bei 1:1 auch eine andere sein.


lG
Volker, der i.Ü. auch schon mal die Riffelalpbahn hat erraten lassen ;)
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant.
Aber blöd ist, dass die Bevölkerung ständig wächst ...

6

Mittwoch, 28. Februar 2018, 09:56

Guten Morgen!

Erst mal alles "abarbeiten", was so angekommen ist:
Riffelalp (egal wie) ist es nicht.
Und um einem Mißverständnis gleich vorzubeugen: Die Bahn ist Maßstab 1:1, was jedoch nichts über die Spurweite aussagen muss (aber könnte :P )

Dafür gibt es auch wieder einen Tipp :!:
Höhenunterschied 180m

Viele Grüße 8)
Michael

7

Donnerstag, 1. März 2018, 09:57

Hallo Leute,

es ist wieder mal Zeit für den nächsten Tipp :!:
In direkter Nachbarschaft gab es noch zwei solche Bahnen, nebst einigen anderen Beförderungsarten, diese allerdings nicht für Personen.

Viele Grüße 8)
Michael

8

Freitag, 2. März 2018, 10:38

Der Tipp für heute :!:
Die Bahn wurde 1958 umgebaut und dann im November eröffnet.

Viele Grüße 8)
Michael

9

Freitag, 2. März 2018, 15:39

Servus allerseits,

der Hinweis " .. über den Bildschirm geschwappt " ließ mich zunächst an eine Küsten- oder Halligbahn denken - aber ein Höhenunterschied von 180m ist dafür doch eher untypisch :)

Ich gehe von einer Betriebsbahn an einem Staudamm aus??

Gruß - Bernie
Früher war mehr Lametta !

10

Freitag, 2. März 2018, 18:15

Hallo Bernie,

Hinweis gut erkannt, aber nicht ganz richtig gedeutet -- nass geht's da aber schon zu :D Staudamm passt jedoch gar nicht. ;(

Viele Grüße 8)
Michael

11

Samstag, 3. März 2018, 15:05

Mir fällt da nur noch die Schleuse am Pannamakanal ein. Dort werden die Schiffe doch mit einer Lok durchgezogen. Oder lieg ich da voll dameben
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.
Bau einer Lok in Nm

12

Samstag, 3. März 2018, 17:02

Mahlzeit,
Mir fällt da nur noch die Schleuse am Pannamakanal ein. Dort werden die Schiffe doch mit einer Lok durchgezogen. Oder lieg ich da voll dameben

>>> Pannamakanal <<<

Ich denke, du meintest den Panamakanal ;)

... aber die Schleuse ? - Welche ?

Es gibt drei Schleusenanlagen und die haben allerdings nicht die passenden Maße (Höhenunterschied und Länge der Strecke) :(

lG
Volker
Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist konstant.
Aber blöd ist, dass die Bevölkerung ständig wächst ...

13

Samstag, 3. März 2018, 19:16

Hast Recht hatte den Höhenumterschied und die Länge nicht beachtet. ;(
Gruß, Jörg

Kritik und Ideen sind genauso gern gesehen wie Lob und Rat zur guten Tat.
Bau einer Lok in Nm

14

Sonntag, 4. März 2018, 20:02

Hallo Leute,

sorry, konnte die Tage nicht zum Schreiben hier rein... :S
Dafür erst mal kommentieren:
Die Idee von Loe09 ist an sich nicht schlecht, aber wie Bernie schon erkannt hat :thumbup: , kann's das nicht sein.
Wobei folgendes beim Panamakanal vielleicht auch stimmen könnte, bin mir aber da nicht sicher. ?(

Also kommen wir zum Tipp :!: des Wochenendes:
Ohne eine starke Pumpe ging nichts bzw. ohne geht gar nichts mehr.
Und weil ich gestern offline war, gleich noch ein Tipp :!: als Trostpflaster:
In der Mitte gibt es eine spezielle Weichenkombination.

Gute Nacht allerseits 8)
Michael

15

Montag, 5. März 2018, 11:48

Hallo,

diesmal gibt's den Tipp :!: wieder in einem kürzeren Abstand :D :
Die Stillegung erfolgte am 3.Mai 1966

Viele Grüße 8)
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MHAG« (6. März 2018, 10:25)


Ähnliche Themen