Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 16. April 2011, 15:42

Digitalisierung GFN 7077 Dampflok BR78

Hallo zusammen,

Digitalisierung der GFN 7077 Dampflok BR78 ohne Schnittstelle Decoder Kühn N45 Preis ca.28,00€

index.php?page=Attachment&attachmentID=880

Gehäuse und ausbau des Motors nach Anleitung von GFN.

Auf Bild 1 Bleigewicht trennen,Teil vom Führerhaus wird entfernt,der Platz wird für den Decoder benötigt,

Trennstelle für Beleuchtung,die Drosseln und der Kondenstor werden ausgelötet!!



Bild 2 ausgebauter Motor,Motor muss ausgebaut werden weil auf der einen Seite ein Masseblech sich befindet,diese muß entfernt werden damit der Motor pozenzialfrei ist,Dazu entfernt man den Kohlehalter,Feder und Kohlebürste vorsíchtig entnehmen,Blech entfernen und Kohlebürste ,Feder und Kohlehalter einbauen und Motor einbauen.



Bild 3,Trennstelle für Frontbeleuchtung,das Birnchen habe ich leicht mit Patex fixiert.Auf die Motormagnete habe ich längs auf jeder Seite ein Plastikplättchen( ca. 2,5-3,00 mm stark) mit Sekundenkleber geklebt, anschließend wurde ein Plättchen mit Abmessungen wie der Decoder aufgeklebt,später wird der Decoder dort befestigt.Die Plättchen habe ich schwarz angemalt(ich habe das erst nach dem derdecoder eingelötet war eingefärbt),damit im Führerhaus diese nicht gleich auffallen.Der Grund für die Plättchen ist das der Decoder nicht auf dem Anker schleift!!Vorsicht mit dem Sekundenkleber,dieser darf nich in den Motor reinlaufen,sonst ist der Motor schrott!!



Bild 4,Decoder mit Klebeband fixieren,das Kontaktblech welches an die Frontbeleuchtunng geht auch mit Sekundenkleber fixieren!!



Bild 5,Anschluß des Decoders gelbes Kabel Licht hinten,weißes Kabel Licht vorne,schwarzes Kabel zur Birne nach vorne angelötet und weiße Kabel in der Mitte an das schwarze Kabel angelötet,Das weiße Kabel kann durch scheinen!!.Oranges Kabel und das graue an die Motoranschlüße. Rotes und schwarzes Kabel an die Stromabnahme löten.Lok programmieren und testen.




Garantie kann ich nicht übernehmen,bei mir hat es auf Anhieb funktioniert!!

Gruß

Bernd

2

Samstag, 16. April 2011, 15:45

BHallo,

vergessen das Bild nach der Digitalisierung mit montiertem Gehäuse einzustellen!