Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 8. Juni 2011, 16:30

Der Stadler FLIRT

Hallo Zusammen

Der FLIRT (steht für Flinker Leichter Innovativer Regional Triebzug) ist ein für den Regional und S-Bahnverkehr, von Stadler Rail, gebauter Triebzug. Die Grundvariante wurde für die Schweizer Bundesbahnen (SBB) entwickelt.
Der Triebzug besticht durch sein geringes Gewicht, hoher Beschleunigung, gute Bremsverzögerung und einem recht guten Komfort. Seine für schweizer Verhältnisse hohe Geschwindigkeit von 160km/h, kann auch so in Deutschland ohne Liniezugbeeinflussung gefahren werden, was ihn wiederum zu einem interessanten Fahrzeug für die privaten deutschen Unternehmen macht.
Seit seinem Einsatz bei der SBB, wurde der Flirt außer an Deutschland, auch nach Ungarn, schweizer Privatbahnen, Algerien, Polen, Italien, Norwegen und Finnland (hier in einer Breitspurvariante) Verkauft. Weiter gibt es ihn auch in zwei Meterspurvarianten.

Hier für technische Daten und weitere Informationen etc.

http://de.wikipedia.org/wiki/Stadler_Flirt


RABe 526


RABe 526, beide Aufnahmen entstanden auf dem Seedamm zwischen Rapperswil und Pfäffikon SZ am Zürichsee.


SOB RABe 526 bei der Einfahrt in Pfäffikon SZ aus Richtung Zürich


HLB BR 429


HLB BR 429


HLB BR 427, dieser war mit einem Fünteiler gekuppelt auf dem Weg nach Frankfurt/M
Die letzen drei Aufnahem enstanden am Bahnhof Giessen Hessen.

Die Triebzüge der HLB wurden bei Stadler Pankow GmbH, bei Berlin gebaut.

Gruß Bernd
Sehr schönes Zubehör aus Ätzteilen findet man bei: www.ptlbahn-shop.de

Ähnliche Themen