Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 12. Juni 2011, 19:39

Kopfbretter

Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört - von blühenden Landschaften bin allerdings noch weit entfernt ;)

Ich habe mich heute einmal um meine beiden Kopfbretter zu kümmern begonnen, diese sollen die beiden Segmente
meiner Anlage verbinden.



Die Verbindung der beiden Bretter erfolgt im Moment mit 8mm Inbusschrauben, gekontert
mit großen Flügelmuttern.



Durch die Aussparungen werden die Gleise beim Segmentübergang hindurchgeführt...
Ganz fertig ist es noch nicht, da die Höhe einer Ebene noch nicht abschließend festgelegt ist.


Gruß
Frank
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt (Joachim Ringelnatz)
Neue Anlage - Bahnhof Wildbad - Modellbahnsteuerung - EMD MRS 1

2

Montag, 13. Juni 2011, 11:07

Hallo Frank,

Bei diesen Kopfbrettern würde ich unten ziemlich am Rand auch noch 2 Schrauben setzen.
Wo sitzen denn da die Paßstifte?
Gruß Ferdi

3

Dienstag, 14. Juni 2011, 18:50

Moin Ferdi,

du meinst sicher diese kleinen Wundertäter :)


Im Moment suche ich noch einen passend großen Holzbohrer und das größere Problemchen:
Wie bekomme ich als Freihandbohrer :rolleyes: die Löcher für die dünnen Stifte reproduzierbar
in die Mitte der Träger ??


Aber: kommt Zeit kommt Rad, äh Rat... ;)


Voller Zuversicht
Frank
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt (Joachim Ringelnatz)
Neue Anlage - Bahnhof Wildbad - Modellbahnsteuerung - EMD MRS 1

4

Dienstag, 14. Juni 2011, 19:37

Die müssen ja nicht in der Mitte sein. Musst nur gerade durch beide bohren ggg
Hmm Wasserwage? Laserwasserwage? Winkelmesser ?

duck und weg
Gruß Ferdi

5

Mittwoch, 15. Juni 2011, 22:17

Hi Frank,

ich hatte dir, glaub ich zumindest, Passverbinder geschickt.
Schau dir die mal an - die sind einstellbar und recht einfach zu montieren - auch nachträglich.

Gruss Klaus

6

Donnerstag, 16. Juni 2011, 07:52

Hy Frank,

also die Erfahrung hat gezeigt das es nicht so heiß gegessen wird wie gekocht wird.
Als Passdübel verwende ich sogenannte Tischplattenverbinder (Führungsdübel).



Diese solltest im Eisenwarenladen oder gut sortiertem baumarkt bekommen.

Dann einfach die beiden Kopfbretter zusammenspannen und mit einer Ständerbohrmaschine die Löcher durchbohren.
Die Passdübel zentrieren sich dann beim Zusammenstecken von selbst.

Georg
Grüße aus Tirol

......zurück zum Ursprung........

Hogos Mobawelt . .

7

Freitag, 17. Juni 2011, 22:10

Hallo zusammen,

ich möchte euch ja nun nicht hängen lassen mit den Tipps ;)

@Ferdi
der Bohrer ist gefunden und die Löcher gebohrt,
zum Durchbohren müssen die Träger noch fixiert werden.

@Klaus
Ja, die Passstücke habe ich :thumbsup: ,
aber leider keine überzeugende Idee wie sie einzusetzen sind... :(

@Hogo
die Führungsdübel sehen tatsächlich nicht schlecht aus,
leider verfüge ich über keine Ständerbohrmaschine :(

So habe ich heute erst mal das größere Kopfbrett montiert :)


Gruß
Frank
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt (Joachim Ringelnatz)
Neue Anlage - Bahnhof Wildbad - Modellbahnsteuerung - EMD MRS 1

8

Sonntag, 19. Juni 2011, 08:23

Hallo Frank,

Zitat

leider verfüge ich über keine Ständer


ein Bohrständer ist nicht immer notwendig. Ich erledige solche Bohrungen mit
einem sogenannten Bohrmobil.



So ein Teil solltest Du ab ca. 20 Euro in jedem gut sortierten Baumarkt bekommen (oder halt beim großen C).

Vielleicht hilft es Dir weiter.

Gruß

LokJo

Verwendete Tags

Anlagenbau, Kopfbrett