Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 20. Juni 2011, 16:47

Digitalisierung Dampflok BR85 von Minitrix ?

Hallo zusammen,
hat jemand von Euch schon mal eine BR85 von Minitrix digitalisiert?? ?(

Gruß
Bernd

2

Montag, 20. Juni 2011, 17:05

Hi Bernd,

nein - ich nicht...

Ich denke eigentlich auch nicht daran, weil mein Modell leider relativ breit geraten ist,
die Zylinderblöcke und Steuerung sind sehr ausladend und nur wegen dieser Lok müßte
ich die Bahnsteige schmaler machen :(

daher: Z-gestellt ...

Gruß Frank
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt (Joachim Ringelnatz)
Neue Anlage - Bahnhof Wildbad - Modellbahnsteuerung - EMD MRS 1

3

Montag, 20. Juni 2011, 17:10

Ja habe ich schon gemacht, ist kein problem

4

Montag, 20. Juni 2011, 20:45

Hi,

um welche Ausführung gehts denn?

Läuft sie denn analog zufriedenstellend? Die Lok ist bautechnisch net gerade im oberen Bereich anzusiedeln. 5 Zahnräder auf den Antriebsachsen mit 4 Zwischenzahrädern: da addiert sich das Spiel ganz "schön" ...

Ich hab die mit dem Fauli aus dem Höllentalset umgebaut. Br 85 001, DRG Ep II. Das ist eigentlich schon eine in der neueren = verbesserten Ausführung. Sie lief aber von Anfang an net so prickelnd. Am Ende habe ich sie total zerlegt und ewig nach einer Achs-Kombi gesucht, die einigermaßen zufriedenstellend war. Ganz gelungen ist mir das nicht.

Platz hatte es über der Schnecke, wo die Analogplatine sitzt. Die habe ich ausgebaut (im Foto das grüne Teil mit der Schraube in der Mitte - und durch eine Kunststoffplatte als "Decoderträger" ersetzt). Ich habe einen DHL 050 eingebaut.

Bester MobaGruß
Tannenzäpfle
»Tannenzäpfle« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_8040.JPG

5

Dienstag, 21. Juni 2011, 14:35

Hallo zusammen,
erstmal allen für die Hilfestellung vielen Dank!
Muß die Lok noch im analogen Bereich testen!!
Gerhard, die Lok ist ca.20-25 Jahre alt,sieht äusserlich wie neu aus!! :)

Werde berichten wie sie "läuft"!!

Gruß
Bernd :)