Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 20:37

Bahnübergang aus Gips



Die ausgesuchte Stelle wo der Bahnübergang hin soll.








Stellprobe und die Breite mit Kreppband abkleben.


Das Kreppband sollte die Kontur des Gleises ausfüllen.




Gips anmischen und mit einen guten Schuss Weißleim anreichern.


Der Weisleim verhindert das Reißen des Gipses.




Das Kreppband im nassen zustand entfernen.




den Gips aushärten lassen.




Die Innenkante der Schiene mit einem Proxxon Schleifer freischleifen.




Mit einem Wagon Testen ob es frei genug ist.




Die Strasse und den Bahnübergang mit Faber Granitfarbe streichen.






Begrünung des Bahnübergangs




Aufstellen und anschließen des Andreaskreuzes.




Reflexlichtschranke zum ansteuern des Blinkmoduls




die Lichtschranke im Gleis