Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 17. September 2011, 01:58

Test im 3D-Druck

Gestern (Freitag) Morgen klingelte UPS (laut Statusmeldung auf der Shapways-HP ist das was ich zeige noch in Produktion!)
also frisch aus der Tüte, nur Passungen getestet!
Es ist ein Test, was mit welchem Material möglich ist.
Auf den ersten Bildern ist der Lo-Verkaufswagen, immer links FD (Frostet Detail) und rechts UFD ( Ultra Frostet Detail):



Am Mittelsteg der Frontscheibe ist besonderst der Materialunterschied zu erkennen.


Und nun noch ein Modell nach Kibri-H0 in Z (UFD 1. Versuch):

alle Teile

2 gekuppelte 2-achs-Scheuerle-Schwerlastmodule, 2 Federbeine eingesetzt

Federbeine und Räder (leider ist die Rille zwischen den Zwillingsreifen zu klein und das Profil nicht mit gekommen)

Die Teile für Hydraulik und Schwanenhals sowie Lampenträgerabschluß mit Kupplungdelement
Wie gesagt, alles in Z. Ich habe die Maße der Kibrieteile genommen, und dann das ganze damit gezeichnet und dann im Maßstab umrechnen lassen.

Hier die Federbeine und der Modulrahmen mit Kupplung in N aus UFD
und nun das ganze in TT aus FD:

3-Achsmodul mit 2 Federbeinen , links ist die Kupplung zu erkennen

hier noch einmal mit angekuppelten 2. Modulrahmen

Federbeine und Räder ( unten noch ein Kuppelelement um 2 Module nebeneinander zu kuppeln)



Die Teile des Schwanenhalses mit Hydraulikteile und Heckabschluß zum Ankuppeln mit Beleuchtungsträger
und zum schluss noch ein Hohlkörper, ein Wassertank für den Skoda.Wasserwagen in N mit vorbereiteten Löchern für die Ätzteile wie Geländer und Leiter:

Fazit: FD ist selbst bei TT zu rau, und ich habe das empfinden, das es auch spröder ist und leichter bricht.
So, auch wenn einiges in Z und N ist, so durfte das beim Materialvergleich eher hilfreich sein, wenn man sieht das einiges in Z mit UFD besser geworden ist wie das selbe Teil in TT mit FD.
Meine private HP ist unter http://www.ptlbahn.de zu finden
Meine Ätzverbrechen können unter http://www.ptlbahn-shop.de/ptlshop.php besichtigt und erworben werden.

2

Samstag, 17. September 2011, 11:31

Hallo Piere,
Ist ein interessanter Bericht den du da verfasst hast.
Ich selber habe mir von Fasterpoly mal ein paar Mülltonnen der EP3 in N gekauft. Sehr schöne Sachen sind so herzustellen.
Ich denke in dieser Technik wird sich in der nächsten Zeit noch viel tun und der Preis wird da auch noch fallen.
Wenn ich so an die ersten Farbdrucker für den Heimgebrauch denke oder meinen ersten digitalen Fotoapparat hmmm

3

Donnerstag, 9. Februar 2012, 03:13

So, die nächste Lieferung von Shapways ist da und das erste ist grau. Hier nun einige Objekte:
1. Elefantenrutsche aus Betonfertigteilen, wie sie bei und an der Straßenecke auf dem Spielplatz Anfang der 70er stand:

Diesen habe ich nach dem Gedächniss gezeichnet, sollte einer dazu Bilder vom Original haben, dann wäre ich dankbar!
2. Betonfertigteile, 3 Kanalschachtringe DN1200 Höhe 1m und Schachthals dazu. Sie sind als Ladegut oder für Baustellendeko gedacht.

Hiervon sind in Z,N und TT mehrere gedruckt worden, in H0 habe ich nur 1 Muster gemacht. Mal sehn ob die anderen auf unserer Ausstellung Interessenten finden.
3. für den Schweißer 1. Gasflaschen in N.

Hier habe ich auch mehrere gemacht, die ich Paarweise bei interesse abgeben werde.

4. Erste Skodateile in TT

und N












Eigentlich wollte ich je Sorte Scodakabine je eine in N und in TT machen, aber die Mittlere in TT hat meine Wurstfinger nicht überlebt und die kurze in N war plötzlich eine Feuerwehrversion. Somit kann ich nur das hier gezeigte vorführen.
Mal sehen, was ich morgen noch schaffe zu Grundieren.
Meine private HP ist unter http://www.ptlbahn.de zu finden
Meine Ätzverbrechen können unter http://www.ptlbahn-shop.de/ptlshop.php besichtigt und erworben werden.

4

Freitag, 10. Februar 2012, 19:56

Hallo Pierre,

sehr schöne Teile!! :) :)

Find das mit den Rutschen sehr toll!!

Gruß

Bernd

5

Montag, 26. März 2012, 16:13

Hier erst einmal das heute gekommene 1. Muster eines Innenladers:

Die Räder können Wahlweise in Fartstellung oder abgelassen in Ladestelung angesteckt werden.
Meine private HP ist unter http://www.ptlbahn.de zu finden
Meine Ätzverbrechen können unter http://www.ptlbahn-shop.de/ptlshop.php besichtigt und erworben werden.

6

Montag, 26. März 2012, 17:30

Hallo Pierre,
das sieht ja recht gelungen aus ! :thumbsup:
mfg udo