Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 2. Oktober 2011, 13:39

"Reparatur" 2-tlg. Flachwagenset "Wiebe" mit Ladegut

Hallo,

gestern war ich ja auf der Messe in Leipzig. Am Lemke-Stand gab's in der Wühlkiste das og. Wagenset für nen 10er. Ich hab mir das Set dann mal angeschaut und dann wurde mir klar warum es so billig war. Beide Wagen (einer mehr, der andere weniger) waren in der Mitte durchgebogen und zwar so, daß es wirklich auffiel. Naja, aber für nen 10er, da is ja nicht viel kaputt dachte ich mir, irgendwas wird mir da schon einfallen und wenn es Schrottwagen für's Abstellgleis werden. Heute dann habe ich die Wagen mal ausgepackt und mir genauer angeschaut, ein bischen daran herumgezogen und schon waren die auseinander. Ich habe dann festgestellt daß das Fahrgestell selbst gerade ist, was gewölbt ist, ist der Aufbau und die "Ladung". Da der Backofen vom Backen der Frühstückshörnchen noch warm war, habe ich die Aufbauden und die Ladung einfach mal für ne Weile reingelegt. Ka wie lang. *ggg* Der Kunststoff war nun ziemlich weich und ich konnte die Teile leicht wieder in Form bringen. Die gerade Form haben sie nach dem Abkühlen beibehalten, mal sehen wie lange.
Wenn das alles so gerade bleibt, dann war das Set für den 10er echt ein Schnäppchen. Tja, nur leider hab ich keine Bilder, weil diese ganze Aktion mehr so ungeplant und nebenbei ablief.

Weiterhin habe ich mir aus der Lemke-Wühlkiste noch ne Wiebe-V60 für 40€ mitgenommen. Mal sehen was an der ist... :)



Gruß

Werner


Edit: jaja die Tippfehler... :)

2

Sonntag, 2. Oktober 2011, 17:57

Servus Werner,

da wollen wir doch mal hoffen, dass du keine "Memory - Plaste" - Waggons erwischt hast, soll heissen: Not back to the (krummen) roots! :D

In der Hoffnung, dass deine "Pizzaschneider" - Wiebe V 60 nicht genauso schlecht läuft wie Mannis, verbleibt

mfG
Volker


Tante Edit meint, dass du das nächste mal ein Thermometer und eine Uhr beim Geradebiegen dazunehmen sollst ;)
... zu meiner HP: http://vaueff.jimdo.com/

3

Montag, 3. Oktober 2011, 00:23

Hallo Volker,

also ich hab inzwischen das Teil mal fahren lassen... naja die eiert scho recht... muß mal im Netz stöbern ob ich was finde bzgl. Verbesserungsmöglichkeiten...
An Thermometer und Stopuhr habi wirklich nicht gedacht... also ich weiß nur, daß ich den Herd so auf 180° stehn hatte zum Hörnchen backen. Hab den dann ausgemacht und die Wagenteile nach ca 10-15 min rein. Allerdings hab ich überhaupt keinen Plan wie lang die da drin waren... 5 min???



Gruß

Werner

4

Montag, 3. Oktober 2011, 10:38

Hallo Werner

In der Medizin gibt es Schienen ( Manschetten ) usw. die in Wasserbad warm gemacht,
und dann geformt werden.

Also Wasser in einen Topf nicht kochen ( 80° - 90° C ) 4-5 Minuten ziehen lassen, raus nehmen
und formen.

Ob alle Farben das überstehen?

War nur so ein Gedanke!

VG
Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VT 3« (3. Oktober 2011, 13:36)


5

Samstag, 8. Oktober 2011, 08:59

Hallo Werner d

Hast Du eventuell ein paar Bilder von den " Backofen-Anhängern " ? :D

Gruß Manni
Nichtstun macht nur dann Spaß,wenn man eigentlich viel zu tun hätte.
Noell Coward

6

Samstag, 8. Oktober 2011, 10:56

Hallo Manni,

aktuell habe ich keine Bilder, aber ich kann welche machen (heute oder morgen), also von den geraden Zustand halt. Vom krummen Zustand habe ich keine Bilder, da das wieder so ne Spontanidee war und ich da dann immer nicht dran denke, Fotos zu machen.



Gruß

Werner

7

Samstag, 8. Oktober 2011, 18:21

Hallo Manni,

hier mal drei Bilder von den Wagen:






Mir ist noch eingefallen, daß ich die Wagen, nachdem sie aus der Backröhre kamen, zum Abkühlen leicht beschwert habe, damit sie grad bleiben, was sie bis heute auch gemacht haben. :D


Gruß

Werner



PS: Bei der V60 werd ich wohl mal forschen müssen, wo das Geeiere herkommt.

8

Samstag, 8. Oktober 2011, 18:49

Hallo Werner,

kann man deinen Wunder-Backofen auch stundenweise mieten? Wenn er aus defekten Modelle solche macht, die anschließend wieder o.k. sind, gäbs bestimmt ne große Nachfrage ...
;) ;)

Beste MobaGrüße
Tannenzäpfle

P.S.
Merke gerade, dass es vermutlich weniger der Backofen war, als vielmehr deine "heilenden Hände" und deine Blitzidee, die zum Erfolg geführt haben ... Respekt! :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Ähnliche Themen