Du bist nicht angemeldet.

1

Dienstag, 4. Oktober 2011, 13:57

Schrottplatz mit Bahnanschluß

Hallo zusammen

Nach einiger Zeit des nichts tun, komm ich nun endlich wieder zum Basten.

Nach Erweiterung meiner Bahn ( auf in den nächsten Raum ), ist Freiraum für
einen Schrottplatz mit Bahnanschluß entstanden.

Grundplatten aus 3 Lagen Styrodur a 3mm, verkleben mit Uhu-Klebestift.
Nach Aushärtung mit dem Bastelmesser, die Betonplaten einschneiden (ritzen).
Als Maß nahm ich einen VW Käfer


Eine Waage nach Volkers Idee einbauen

Mit Dispersionsfarbe einfärben und nach dem Trocknen, altern mit (Rost, Schmutz, Russ und Moos) Pulverfarben

Das war der erste Schritt.
Die Aufbauten sind noch im Bau.
Fortsetzung folgt

Bis dann Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VT 3« (5. Oktober 2011, 11:34)


2

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 11:51

Lagerstätte für Großteile

Hallo zusammen

Weiter gehts

Eine Lagerstätte für Großteile ohne Dach.
Aus Styrodur werden die Teile nach Platzangebot zugeschnitten und verklebt.

Mit Farbe behandelt und noch feucht mit Quarzsand bestreut.
Nach dem Trocknen mit Trockenfarbe, Rost und Co eingesaut.

Um nicht unnötig Gewicht und Material zu benutzen, schaffe ich mit Papier eine Basis.

Zuletzt wird Schrott eingeklebt. Als Behälter, Tanks kommen Kondensatoren und Widerstände aus alten
Elektrogeräten zum Zuge. Zahnräder aus Ü-Eier und Reste einer Schaltuhr stellen Maschinenteile dar,
mit Metallspähne die Lücken füllen.


Fertig.

Weiter demnächst

VG
Jürgen

3

Dienstag, 25. Oktober 2011, 17:30

Hallo zusammen

Nun ist auch schon eine Mauer aus Betonelemente entstanden.
Material ist mal wider Styrodur und Doppel-T-Träger aus einer alten Brücke.





LG
Jürgen